Der Alice-Salomon-Schule stehen erfreuliche Veränderungen ins Haus: Am Standort in Hannover-Kleefeld errichtet die Region Hannover einen zweigeschossigen Neubau für  eine Zwei-Feld-Sporthalle und für Klassenräume. Den Beginn der Arbeiten für den Neubau auf dem Gelände der Berufsbildenden Schulen für Gesundheit und Soziales der Region Hannover haben Regionspräsident Hauke Jagau, Schulleiterin Sabine Sahling und Architekt Serge Moorkens heute (12. September) mit einem symbolischen Spatenstich markiert.

„Ich freue mich, dass die Bauarbeiten für das neue Gebäude nun endlich beginnen können“, so Regionspräsident Hauke Jagau. „Es ist uns gelungen, trotz der schwierigen örtlichen Bedingungen eine Lösung zu entwickeln, die sich optimal in den Bestand einfügen wird.“ Die Region investiert rund 6,2 Millionen Euro in den Neubau. Schulleiterin Sabine Sahling blickt positiv auf die nun beginnende Bauphase: „Natürlich rechnen wir mit Einschränkungen im Schulablauf, die Aussicht auf eine moderne Sporthalle und neue Klassenräume lassen uns diese Phase aber bestimmt recht gut überstehen.“

Die ehemalige Sporthalle der Alice-Salomon-Schule aus dem Jahr 1963 genügte nicht mehr den heutigen Anforderungen und ist in einem schlechten baulichen Zustand. Sie wird im Zuge der Neubaumaßnahme ebenso wie die an die Sporthalle angrenzenden Klassenräume entfernt. Das neue Gebäude wird sich in zwei Funktionsbereiche gliedern: einen Bereich mit allgemeinen Unterrichtsräumen sowie Nebenräumen im Erdgeschoss und einen Sporthallenbereich mit Umkleiden, Toiletten und Duschen im Obergeschoss. Die Konstruktion der Sporthalle erfolgt in vorgefertigter Holzbauweise.


Der Neubau wird auf der Nordseite über ein Foyer erschlossen und orientiert sich klar zum Schulgebäude. „Das Foyer liegt dann als Bindeglied zwischen beiden Bereichen und gibt dem Neubau zusammen mit dem großzügig überdachten Eingangsbereich eine einladende und offene Wirkung“, erklärt Architekt Serge Moorkens seine Pläne für den Neubau.

Die Klassenräume im Erdgeschoss mit Fenstern zur benachbarten Eckermannstraße sind von außen klar zu erkennen, die Sporthalle im Obergeschoss ist zur Straße geschlossen und hat ein Oberlicht- und Fensterband zum Schulhof. Sämtliche Nebenräume sind innenliegend geplant. Der Neubau soll Anfang 2021 fertig sein; ambitioniertes Ziel des Architekturbüros Pfitzner Moorkens ist es, dass der Sportunterricht an der Alice-Salomon-Schule im 2. Schulhalbjahr 2020/21 in der neuen Halle

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Christina Kreutz
Kommunikation
Telefon: +49 (511) 61622-488
Fax: +49 (511) 61622495
E-Mail: christina.kreutz@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Fakultät Architektur, Bau und Umwelt: Verleihung von Studienpreisen zum Semesterbeginn

Die Begrüßung der neuen Studierenden der Fakultät Architektur, Bau und Umwelt der Hochschule Bremen zum Semesterbeginn bot den Rahmen für die Verleihung von Studienpreisen zweier herausragender Förderer der Studierenden – dem Peter-Wefing-Preis und dem Karl-Engeland-Preis Read more…

Ausbildung / Jobs

Nach einem halben Jahrhundert zurück am SKZ!

Im Juli überraschte Frans Rudy Hartana aus Indonesien die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der Weiterbildung mit einem Besuch am SKZ. Nach über 50 Jahren wollte er sich einmal ansehen, wie sich seine damalige Read more…

Ausbildung / Jobs

Exportschlager Bildung

Studieren geht von überall: Von unterwegs, zuhause, im Café oder in fernen Ländern. Das hat WINGS, der bundesweite Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar erfolgreich gezeigt. In diesem Jahr feiert WINGS-Fernstudium sein 15-jähriges Bestehen. Die Bilanz: 8.000 Read more…