Wer den Entschluss gefasst hat, rauchfrei zu leben, hat bereits den ersten Schritt in Richtung Freiheit gemacht. Die brainLight GmbH gibt mit den audio-visuellen Programmen „Rauchfrei mit brainLight“ ab sofort die Möglichkeit, diesen Vorsatz umzusetzen und die neu gewonnene Freiheit zu genießen.  

10 Programme führen in die Selbstbestimmtheit

Die 10 sprach-, licht- und musikgeführten Programme gliedern sich in zwei Abschnitte. Die Programme 1-5 führen vom Entschluss bis zum Rauchstopp. Die Programme 6-10 begleiten hingegen in das rauchfreie Leben. Die dabei jeweils eingeleitete Entspannung unterstützt das Gehirn in seiner Aufnahmefähigkeit und trägt so zum Erfolg des Rauchfrei-Vorhabens bei. Über das Erkennen der Ausgangssituation, das Finden der Ruhe in sich selbst und das Hinterfragen der Sucht machen die ersten drei Programme die ersten Schritte in Richtung Selbstbestimmtheit.


Schritt für Schritt rauchfrei mit brainLight

Programm 4 gibt Power für den Entschluss zu einem Leben ohne die Tabaksucht. In der fünften audio-visuellen Entspannung des ersten Abschnitts vergegenwärtigen Rauchfrei-Aspiranten*innen sich noch einmal die Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören. Dank der Rauchfreiheit regeneriert der Körper im 6. Programm und damit schon in Abschnitt 2 – die Organe danken es. Um einen Rückfall in den Rauch zu vermeiden, gibt Programm 7 Handlungshinweise zum Umgang mit Verlangen nach der Zigarette. Kritische Situationen zu überstehen, heißt es in Programm 8. Das stärkt das Selbstbewusstsein. Auf die Zielgerade der Entwöhnung geht es mit den Themen der Programme 9 und 10 "Rauchfrei bleiben" sowie "Die neue Freiheit genießen".

Programme setzen erneut einen Schwerpunkt auf die Gesundheit

Dazu Ursula Sauer, Geschäftsführerin der brainLight GmbH: „Wir setzen mit den Programmen „Rauchfrei mit brainLight“ unsere gesundheitsaffine Linie der letzten Jahre fort und leisten damit einen wirkungsvollen Beitrag zur Rauchentwöhnung.“ Nach den „Heilmeditationen für den Körper“ (2017) sowie den „Anleitungen zur Achtsamkeit“ (2017) und den Programmen „Selbstfürsorge durch Autogenes Training“ (2019) bietet das Unternehmen jetzt erneut einen Gesundheitsmehrwert. Herausgeberin des zu Grunde liegenden "Rauchfrei Programms" ist die IFT-Gesundheitsförderung, die das Programm seit vielen Jahren regelmäßig schult, laufend fachlich weiterentwickelt und jährlich evaluiert. Entwickelt wurde das Programm vom IFT Institut für Therapieforschung mit Förderung durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung/BZgA. Autoren*innen der brainLight-Programme "Rauchfrei mit brainLight" sind die Psychologin (M.Sc.) Stefanie Wieczorek, die darüber hinaus Systemische Paartherapeutin und Hypnotherapeutin ist und Oliver Happ, Dipl. Sozialpädagoge, Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnotherapeut. Bei den gesetzlichen Krankenkassen sind sowohl Stefanie Wieczorek als auch Oliver Happ nach § 20 SGB V auch für das IFT Rauchfrei Programm als Kursleiter anerkannt.  

Rauchfrei mit brainLight“ ist für Touch Synchros und Komplettsysteme erhältlich

Die Programme sind in Form der audio-visuellen Entspannungspyramide „Touch Synchro rauchfrei“ zum Preis von 595,- € brutto erhältlich, das sind vom Preis her soviel wie knapp 3 Monate Abhängigkeit vom Rauch, bei einer Konsummenge von einer Schachtel am Tag. Ferner werden die Programme jeweils mit einem Programmpaket als Touch Synchro balanced in der Konfiguration XL5 und XXL4 angeboten. Für die brainLight-Komplettsysteme gibt es die Konfigurationen XL11 und XXL4, die jeweils unter anderem die Programme „Rauchfrei mit brainLight“ enthalten.

Hier geht´s zur ausführlichen Begleitbroschüre zu den Programmen und hier zur Vorstellung der Programme auf dem Sommervertriebsmeeting der brainLight GmbH am 06.07.19 in Hösbach-Winzenhohl durch Oliver Happ.

Über die brainLight GmbH

Die brainLight GmbH entwickelt und produziert seit 1988 ganzheitliche Entspannungssysteme und unterstützt Menschen weltweit dabei, in ihre persönliche Mitte und in Balance zu kommen. Dabei stehen von Anfang an die Menschen und die positiven Effekte der brainLight-Produkte für ihr Leben im Fokus. Life Balance, die alle Bereiche zur Erhöhung der Lebensqualität, Entfaltung von Potenzialen und Erweiterung des Bewusstseins umfasst, versteht die brainLight GmbH hier sowohl als unternehmerische wie auch als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Mit ihren weltweit einzigartigen High-Tech-Entspannungssystemen, die auf dem integrierten Wohlfühlkonzept bzw. integrated Feel Good Concept basieren, hat die brainLight GmbH schon zahlreiche Organisationen bzw. Menschen bei ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) und Selbstmanagement, sprich ihrem Life Balance Management, erfolgreich unterstützt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

brainLight GmbH
Hauptstraße 52
63773 Goldbach
Telefon: +49 (6021) 5907-0
Telefax: +49 (6021) 540997
http://www.brainlight.de

Ansprechpartner:
M.A. Jost Sagasser
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6021) 5907-13
Fax: +49 (6021) 540997
E-Mail: js@brainlight.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Forschung und Entwicklung

Bund fördert Zukunftstechnologie Wasserstoff in Rhein-Neckar

Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) zählt zu den Gewinnern des nationalen Wettbewerbs „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“. Wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) heute in Berlin bekannt gab, erhält die Rhein-Neckar-Region den Förderzuschlag Read more…

Forschung und Entwicklung

Erstes Jahr des BIM-Kompetenz- und Technologiezentrums erfolgreich beendet

Das Ende 2018 initiierte BIM-Kompetenz- und Technologiezentrum blickt auf ein erfolgreiches erstes Arbeitsjahr zurück: Zwei öffentliche Fachgespräche im Mai und September, Teilnahme an der BIM world MUNICH sowie die Präsentation der technologische Roadmap im November. Read more…

Forschung und Entwicklung

Klostermann dreht das Steuerrad in Richtung Zukunft

Von der Hysterie, die die Wirtschaft beim Blick auf Konjunkturdaten und Wachstumsprognosen mitunter befällt – und die von der Boulevardpresse zusätzlich geschürt wird – hält Christian Klostermann nichts. Zwar sieht auch der Geschäftsführer der Klostermann Read more…