Firmenintern

ITK Engineering unterstützt psychisch kranke Kinder und Jugendliche

Seit der Firmengründung 1994 unterstützt das Technologieunternehmen ITK Engineering soziale Projekte, um bedürftigen, erkrankten oder in Not geratenen Menschen zu helfen. Im Rahmen der diesjährigen Hilfsaktionen spenden die Geschäftsführung und Mitarbeiter 3.561 Euro an den Frankfurter Verein zur Unterstützung psychisch kranker Kinder & Jugendlicher e.V. Der gemeinnützige Verein möchte die Read more…

Von Firma ITK Engineering, vor
Ausbildung / Jobs

Risiken und Nebenwirkungen digitaler Informationstechniken

Zweifellos transformiert die fortschreitende Digitalisierung zunehmend unsere Gesellschaft: Der Durchdringung aller Lebensbereiche – insbesondere der Bereiche Bildung, Forschung und Wissenschaft – mit digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien wird häufig nachgesagt, immense Chancen für Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität zu eröffnen. Gerade auch die Heranwachsenden sollen von dieser Entwicklung und der digitalen Mediennutzung Read more…

Medizintechnik

Depressionen: Akupunktur überzeugt in Multimodalen Therapien

Bereits im Jahr 2020 könnten Depressionen weltweit die häufigste bis zweithäufigste Volkskrankheit sein. Mit etwa vier Millionen Erkrankten gehört sie in Deutschland schon heute zu den am weitesten verbreiteten Beschwerden. Nach Meinung und Erfahrung vieler Ärzte und Patienten kann Akupunktur helfen, die Krankheit in den Griff zu bekommen. Depressionen können Read more…

Dienstleistungen

evidenzbasierte Neuromodulation in der ambulanten Behandlung psychischer Störungen

Neuromodulationsverfahren, vor allem die transkranielle Magnetstimulation und das EEG-Biofeedback, haben in den letzten Jahren verstärkt Einzug in die klinische Praxis gefunden. In Ergänzung zu bewährten Behandlungsmethoden ermöglichen sie vielversprechende Behandlungsergebnisse, vor allem bei affektiven Störungen und Aufmerksamkeits- und Schlafproblemen. In diesem Vortrag möchten wir Ihnen einen Überblick über die methodischen Read more…

Von Firma neuroCare Group, vor
Dienstleistungen

Personalisierte Medizin

Die Psychiatrie befindet sich derzeit im Wandel. Die aktuelle psychologische Behandlungspraxis von ADHS und Depression bewegt sich immer weiter weg vom Einsatz von Psychostimulanzien und Antidepressiva und hin zu nicht-invasiven Methoden, die besser auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten abgestimmt sind. Während Behandlungsmethoden wie die kognitive Verhaltenstherapie wirksam in der Read more…

Von Firma neuroCare Group, vor
Allgemein

Das Sigma der Psychotherapie

Viele psychisch erkrankte Menschen erfahren aufgrund ihrer Störung Stigma und Diskriminierung im privaten und beruflichen Raum. Dies ist mitunter auch ein Grund, weswegen sie sich zunächst keine psychotherapeutische Hilfe suchen. Aber wie wirkt sich Motivation trotz des bestehenden Stigmas auf die Suche nach Psychotherapie aus? Dieser Frage wurde mit elf Read more…

Von Firma neuroCare Group, vor
Forschung und Entwicklung

Medikamentenfreie Therapien von Depression, AD(H)S und Schlafstörungen

Seit einigen Jahren wird der Einsatz sogenannter nicht-invasiver Neuromodulationsverfahren als alternative Behandlungsmethode psychischer Symptome sowohl bei Behandlern als auch bei Patienten zunehmend beliebter. Es wird angenommen, dass es im Rahmen psychischer Erkrankungen wie Depression oder AD(H)S zu einer veränderten Aktivität bestimmter Hirnregionen kommen kann, die die Aufrechterhaltung der Symptome begünstigen. Read more…

Von Firma neuroCare Group, vor
Forschung und Entwicklung

NeuroCare Klinik München erhält seine Akkreditierung

Am 09.11.18 ist die NeuroCare Klinik München hinsichtlich der Durchführung ihrer Neuromodulationstechniken im Rahmen des Qualitätsmanagements akkreditiert worden. Bei den geprüften Verfahren handelt es sich um die repetitiven transkraniellen Magnetstimulation (rTMS) und das SCP- /Frequenzband Neurofeedback, welche von Frau Marleen Stam (Referentin und Trainerin) bezüglich der Übereinstimmung mit den neuroCare Read more…

Von Firma neuroCare Group, vor
Forschung und Entwicklung

Depressionsbehandlung mit transkranieller Gleichstromstimulation (tDCS)

Die transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) wird seit 10 Jahren zur Behandlung der Depression beforscht. Eine Reihe doppelblinder und offener Studien konnte überwiegend eine positive Wirkung der tDCS als Zusatzbehandlung zur medikamentösen Therapie nachweisen. Priv.-Doz. Dr. med. Ulrich Palm hielt am 9. DGHP- Jahrestagung in Magdeburg einen Vortrag zur klinischen Datenlage nicht-invasiver Neuromodulation. Schwerpunktmäßig Read more…

Von Firma neuroCare Group, vor
Forschung und Entwicklung

Ist Neurofeedback das neue Ritalin?

Während Kinder und Jugendliche mit ADHS nach wie vor sehr häufig psychostimulierende Medikamente wie "Ritalin" erhalten, zeigten schon frühere Untersuchungen, dass Medikamente nach zweijähriger Anwendung in ihrer Wirksamkeit nachlassen 1,2 und verschiedene Nebenwirkungen wie Angst, Übelkeit und Schlafstörungen verursachen können. Neurofeedback erregte als medikamentenfreie Therapie in den letzten 10 Jahren Read more…

Von Firma neuroCare Group, vor