Das Konzept hat sich bewährt: Zum dritten Mal ehrte jetzt der von verschiedenen Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland getragene Verein „Ausbildung.Plus“ seine erfolgreichen Absolventen, deren Prüfungsergebnisse auch in diesem Jahr deutlich über dem IHK-Durchschnitt lagen. Von der Remmers Gruppe AG gehörten zwei junge Frauen und drei Männer zum Kreis des besonders ambitionierten Fachkräftenachwuchses. Marvin Gerdes, Patrick Ostendorf, (beide Einkauf), Anna-Lena Rother (Geschäftsbereich International), Maximilian Schmücker (RKS Bautenschutz) und Nadine Thöle (Bernhard Remmers Akademie) absolvierten in den letzten Jahren den innovativen Ausbildungsgang Ausbildung.Plus. Dieser umfasste neben einer modularen, auf zweieinhalb Jahre verkürzten Ausbildung auch eine eineinhalbjährige Weiterbildung zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt“ inklusive Auslandsaufenthalt. Außerdem war darin die Ausbilder-Eignungsprüfung (AdA) enthalten. Die gesamte Qualifikation entspricht dabei dem Bachelor-Abschluss, weist aber einen stärkeren Praxisbezug auf.

„Das Konzept von Ausbildung.Plus hat sich erneut als attraktive Alternative zum Studium erwiesen.“ so der stellvertretende Vereinsvorsitzende Andreas Sostmann bei der Abschlussfeier. Da die Unternehmen von Beginn an stark in die Weiterbildung ihres Nachwuchses eingebunden sind, können sie die jungen Menschen gezielter fördern. Das sieht auch Remmers Personalreferentin Doris Wolke so. Dafür sprächen nicht nur die erstklassigen Abschlussergebnisse der Remmers-Absolventen: „Wer Ausbildung.Plus erfolgreich durchlaufen hat, dem stehen viele Türen offen: Unsere Absolventen haben in unserem mittelständischen Unternehmen beste Übernahmeperspektiven und Aufstiegschancen.“ Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.de/karriere.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com


Ansprechpartner:
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

SchweisserCampus in Krefeld wird neue DVS-Bildungsstätte

Eine der modernsten Adressen für Anwendungstechnik, Training und Entwicklung gehört nun zu den rund 320 vom DVS-anerkannten Bildungsstätten in Deutschland: Unter dem Motto „Von Experten für Experten“ ist mit dem SchweisserCampus in Krefeld bei Air Read more…

Ausbildung / Jobs

Wie Schülerinnen und Schüler ihren Wunschstudienplatz bekommen

Wer studieren möchte, muss sich zuerst für den Studiengang seiner Wahl an seiner Wunschhochschule bewerben. Das läuft in Baden-Württemberg zentral über das Online-Portal www.hochschulstart.de. Wie es genau funktioniert und was man beachten muss, ist Thema Read more…

Ausbildung / Jobs

Tagung an der Hochschule „Digitalisierung verändert alles – und was bei uns?“ untersuchte Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft

"Digitalisierung verändert alles – und was bei uns?" lautete der Titel einer Tagung an der Hochschule Koblenz, an der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Tag lang die Digitalisierung in ihrer Auswirkung auf Gesellschaft und Wirtschaft Read more…