Noch bis zum 15. Juli 2019 können sich Studieninteressierte an der TU Ilmenau für eine Teilnahme an der "Basic Engineering School" bewerben. In dem innovativen Lehrmodell ist der Einstieg in die Grundlagenfächer des Ingenieurstudiums in den ersten zwei Fachsemestern passgenauer gestaltet.

So sind die Studieninhalte in der "Basic Engineering School" in den ersten zwei Fachsemestern praxisorientierter aufgebaut. Das von den Studierenden im Ingenieurstudium geforderte Grundpraktikum ist bereits in das erste Fachsemester integriert. Praxisnahe Projekte werden in Gruppenarbeit gelöst. Daneben finden aber auch erste Vorlesungen und Übungen in grundlegenden Studienfächern statt. Die verschiedenen Fächer des Grundlagenstudiums sind dabei stärker miteinander verknüpft, um den Studienanfängern deren wechselseitigen Bezüge besser zu verdeutlichen. Über begleitende Kompetenzchecks erhalten die Studierenden Rückmeldungen zu ihrer Lern- und Leistungsfähigkeit.

Pro Jahr können bis zu 60 Studentinnen und Studenten der Studiengänge Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Elektrotechnik und Informationstechnik und Biomedizinische Technik in die Modellgruppe der Basic Engineering School aufgenommen werden. Interessierte können sich noch bis 15. Juli 2019 um einen Platz unter apply.tu-ilmenau.de bewerben. Die Ausbildung beginnt am 1. September 2019 mit einem fünfwöchigen Praktikum.


Das Projekt "BASIC- Basic Engineering School – Neue Lehr- und Lernformen in der Ingenieurausbildung – insbesondere in der Studieneingangsphase " wird aus dem "Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
98693 Ilmenau
Telefon: +49 (3677) 69-0
Telefax: +49 (3677) 69-1701
http://www.tu-ilmenau.de

Ansprechpartner:
Marco Frezzella
Pressesprecher
Telefon: +49 (3677) 69-5003
E-Mail: marco.frezzella@tu-ilmenau.de
Heike Mammen
Telefon: +49 (3677) 69-1737
E-Mail: zsm@tu-ilmenau.de
Sarah Kuhnert
Projekt BASIC – Basic Engineering School
Telefon: +49 (3677) 69-1908
E-Mail: sarah.kuhnert@tu-ilmenau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

SKZ organisiert Thementag „Zukunftstrends in der Kreislaufwirtschaft“ auf der KPA-Messe in Ulm am 11. März 2020

„Zukunftstrends in der Kreislaufwirtschaft“ lautet die Überschrift des Thementags, den das Kunststoff-Zentrum SKZ am 11. März 2020 auf der KPA organisiert. Die KPA – Kunststoff Produkte Aktuell – ist Deutschlands erste B2B Fachmesse nur für Read more…

Ausbildung / Jobs

Sechzig Jahre Kommunikationsarbeit für die Landwirtschaft

Mit einem völlig neuen Internetauftritt startet der gemeinnützige i.m.a e.V. in sein Jubiläumsjahr. Am 24. November, zum Geburtstag des Vereins, wird die neu aufgesetzte Online-Präsenz www.ima-agrar.de freigeschaltet. Sie informiert über die Kommunikationsarbeit des Vereins zu Read more…

Ausbildung / Jobs

Rheinische Wirtschaft im Abschwung

Die Geschäftslage der Wirtschaft im Rheinland hat sich im Vergleich zum Jahresbeginn erheblich verschlechtert. Sie wird aber noch überwiegend positiv bewertet. Das ist die Kernaussage des Konjunkturbarometers Herbst 2019 der Industrie- und Handelskammern im Rheinland, Read more…