SPECTRO Analytical Instruments hat heute die Einführung des SPECTROCUBE ED-RFA-Spektrometer für die einfache, genaue und zuverlässige Kraftstoff- und Schmierölanalyse bekanntgegeben. Dieses neue Spektrometer bietet eine doppelte so hohe Messgeschwindigkeit wie andere Spektrometer seiner Klasse.

Hersteller von Kraft- und Schmierstoffen, unabhängige Testlabore und Regulierungsbehörden setzen die Elementanalyse für eine Vielzahl von petrochemischen Anwendungen ein. Hierbei geht es zum Beispiel um die Prüfung von Benzin, Diesel oder anderen Kraftstoffen hinsichtlich der zulässigen Konzentration von Schwefel oder um die Analyse von Additivgehalten in Schmierölen sowie Konzentrationen von Additiven und Spurenelementen in Gebrauchtölen. Eine weitere Anwendung ist das Testen von Rohölen in Bezug auf die Konzentrationen von Schwefel, Nickel, Vanadium und Eisen.

Das neue SPECTROCUBE ED-RFA beinhaltet modernste, zerstörungsfreie ED-RFA-Detektortechnologie, besticht durch hohe Auflösung und Zählrate und bietet die schnellstmögliche Prozesszeit von der Probenahme bis zu den Analysenergebnissen.


Zudem punktet es durch eine hohe Präzision für einen breiten Konzentrationsbereich. Bei vergleichbaren Nachweisgrenzen anderer Spektrometer liefert das SPECTROCUBE die Messergebnisse doppelt so schnell. Alternativ erhält der Anwender bei gleicher Messzeit Nachweisgrenzen, die andere Spektrometer nicht erreichen können. Das Spektrometer ist ideal für Vorgänge mit hohem Probendurchsatz. In den meisten Fällen sind keine Benutzerkalibrierungen oder -entscheidungen notwendig.

Das SPECTROCUBE erfüllt viele relevante Testmethoden. Seine Schwefelgehaltanalyse entspricht Prüfmethoden wie ISO 13032, ASTM D7220, ASTM D4294, ISO 20847 und ISO 8754. Und es ermöglicht eine präzise Analyse von Schmieröl gemäß ASTM D7751.

Selbst wenig geschulten Anwendern ermöglicht das SPECTROCUBE schnelle und reibungslose Arbeitsprozesse und einen unvergleichlichen Bedienkomfort. Die Probenanalyse erfolgt in drei schnellen und einfachen Schritten, wobei die intuitive Software alle relevanten Informationen übersichtlich auf einer Bildschirmseite darstellt. Dank der kompakten Abmessungen eignet es sich auch für beengte Arbeitsplätze.

Das zukunftsflexible SPECTROCUBE erfüllt heute und auch morgen die Anforderungen in den beschriebenen Applikationen. Mit dem neuesten, hochauflösenden Silizium-Drift-Detektor (SDD) und einer extrem hohen Zählrate meistert das SPECTROCUBE Spurenelemente mit Leichtigkeit. Die Elementauswahl des Spektrometers zählt zu den größten der Branche, optimiert für die Prüfung von Elementkonzentrationen im Bereich von Natrium (Na) bis Uran (U). Die Standardmethode zur Analyse von Schmierölen deckt beispielsweise 24 Elemente ab.

Das SPECTROCUBE ED-RFA wurde mit praxiserprobten, hochwertigen Komponenten für den hochproduktiven Dauereinsatz in der Qualitätskontrolle konstruiert. Es bietet robuste Zuverlässigkeit gepaart mit niedrigen Betriebs- und Wartungskosten über eine lange, sorgenfreie Lebensdauer.

Mit dem AMECARE Performance Service Paket bietet SPECTRO ein Programm, das die höchstmögliche Verfügbarkeit und eine maximale Wirtschaftlichkeit sicherstellt. Der AMECARE M2M (Maschine-zu-Maschine) Support erweitert die Selbstdiagnose-Funktionen des Geräts um proaktive Warnsignale. Darüber hinaus besteht eine direkte Verbindung mit einem Service-Experten von SPECTRO.

Das neue SPECTROCUBE Spektrometer ist ab sofort über SPECTRO Analytical Instruments erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.spectro.com/spectrocube, oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: spectro.info@ametek.com.

Über die Spectro Analytical Instruments GmbH

SPECTRO ist einer der weltweit führenden Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie. Als Unternehmensbereich der AMETEK Materials Analysis Division produziert SPECTRO zukunftsweisende Geräte, entwickelt für die verschiedenartigsten Aufgabenstellungen die besten Lösungen und stellt eine hervorragende Kundenbetreuung sicher. SPECTRO-Produkte sind bekannt für ihre einzigartige technische Leistungsfähigkeit mit messbarem Nutzen für den Kunden. Von der Gründung 1979 bis heute wurden weltweit bereits mehr als 50.000 Analysegeräte an Kunden geliefert.

AMETEK, Inc. ist ein führender, weltweit aktiver Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Produkten mit einem Jahresumsatz von rund 5 Mrd. US-$.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.spectro.de oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: spectro.info@ametek.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Spectro Analytical Instruments GmbH
Boschstr. 10
47533 Kleve
Telefon: +49 (2821) 892-0
Telefax: +49 (2821) 892-2200
http://www.spectro.com/

Ansprechpartner:
Tom Milner
Marketing Director
Telefon: +49 (2821) 892-0
Fax: +49 (2821) 892-2200
E-Mail: spectro.info@ametek.com
Marco Buchholz
Marketing Communications Coordinator
Telefon: +49 (2821) 8922107
Fax: +49 (2821) 8922207
E-Mail: marco.buchholz@ametek.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

artimelt UV-Klebstoffe und deren Einsatzgebiete

Mit UV-vernetzbaren Klebstoffen können heute eine Vielzahl von Anwendungen bedient werden. Ursprünglich entwickelt, um lösemittelbasierte Klebstoffe zu ersetzen, können UV-Klebstoffe noch viel mehr. Durch die artimelt Formulierungen des Basispolymers können heute mit ein und derselben Read more…

Produktionstechnik

Pflanzliche Nebenprodukte, Pilze, Algen, Insekten – Wertvolle und umweltfreundliche Protein-Alternativen!

„Plant-based“ und „Vegan“ – diese Begriffe tauchen inzwischen häufig in den Supermarktregalen auf. Der Markt für pflanzliche Lebensmittel ist in den letzten beiden Jahren stark gewachsen, sowohl Start-ups als auch etablierte Konzerne greifen den Trend Read more…

Produktionstechnik

Bündelung von Prozessdaten in der additiven Fertigung

Die SCANLAB GmbH, Hersteller von hochwertigen Laser-Scan-Lösungen, zeigt auf der Fachmesse formnext 2019 in Frankfurt erstmalig die Möglichkeiten einer erweiterten Scan-System-Regelung, die über eine intelligente Schnittstelle Daten verschiedener Sensoren auslesen kann. Damit unterstreicht das Unternehmen Read more…