Christian Birkholz feiert in diesem Jahr sein silbernes Firmenjubiläum als Gebietsverkaufsleiter bei der TORWEGGE GmbH & Co. KG. Seit 1994 leistet der 54-Jährige gelernte technische Kaufmann und studierte Betriebswirt mit seinem Einsatz einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Fördertechnikspezialisten. Seine Arbeit begeistert ihn und er ist stolz darauf, das Wachstum des Unternehmens seit so langer Zeit mit voranzutreiben. Mit innovativen Marketingaktionen schaffte er es sogar in die Knoff-Hoff-Show im ZDF und steigerte damit die Bekanntheit der Marke TORWEGGE.

„Wir sind froh darüber, einen so engagierten Mitarbeiter in unseren Reihen zu haben und danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz“, sagt Uwe Eschment, Geschäftsführer der TORWEGGE GmbH & Co KG. „Mit seinen kreativen Ideen hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass die unsere Räder, Rollen und Fördertechnik heute weithin bekannt und deutschland- sowie europaweit in zahlreichen Branchen im Einsatz sind.“

Der Elan, mit dem Birkholz seit 25 Jahren täglich bei der Arbeit erscheint, zeichnet ihn aus und macht ihn bei Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt. Besonderen Einfallsreichtum beweist der Vollblutvertriebsmitarbeiter bei Marketingaktionen, was ihm und seinem Team unter anderem einen Fernsehauftritt im ZDF in der Knoff-Hoff-Show einbrachte. Auch PR-Aktionen wie 1995 mit dem seinerzeitigen Zukunftsminister Jürgen Rüttgers hat Birkholz mit initiiert.


Birkholz hat am 1. Januar 1994 mit 29 Jahren im Außendienst bei TORWEGGE begonnen. Zu der Zeit bildete sich der technische Kaufmann gerade im Abendstudium zum „Betriebswirt – Absatzwirtschaft Marketing“ weiter. Fundierte Kenntnisse über Antriebs- und Fördertechnik hatte er zuvor in seiner kaufmännischen Ausbildung erworben. Zudem hatte er sich während eines einmonatigen Einsatzes im Lager bei TORWEGGE mit den Produkten des Bielefelder Unternehmens vertraut gemacht.

Neben Birkholz beschäftigte TORWEGGE zu der Zeit gerade einmal zwei weitere Außendienstmitarbeiter. Heute umgibt ihn ein deutschlandweit flächendeckendes Netz an Kollegen, das Kunden und Interessenten national sowie in angrenzenden europäischen Ländern betreut. Der Umsatz in seinem Verkaufsgebiet hat sich von einer Million auf fünf Millionen Euro jährlich gesteigert. Zu dieser Dynamik beizutragen, war und ist für Birkholz der entscheidende Antrieb. „Meine Arbeit macht mir richtig viel Spaß. Und das liegt nicht zuletzt auch am gesamten TORWEGGE-Team“, sagt Birkholz. „Wir haben viel bewegt und die Marke bekannt gemacht. Einige Produkte, die 1994 noch in der Entwicklung waren, sind inzwischen Top-Seller. Ich bin gespannt, was die Zukunft noch bringt.“

Über die Torwegge GmbH & Co. KG

Die TORWEGGE GmbH & Co. KG ist Hersteller und Anbieter von ganzheitlichen Lösungen für die Intralogistik. Spezialisiert hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Bielefeld auf die Entwicklung von Systemen, die sich nahtlos in etablierte Fertigungsprozesse einfügen. Dabei erstreckt sich das Produktspektrum von Einzelkomponenten über Module für bestehende Förderanlagen bis hin zu Neukonzeptionen und der Fertigung individueller Förderanlagen. In diesem Zusammenhang erbringt TORWEGGE zudem sämtliche Dienstleistungen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Gegründet im Jahr 1956 beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 140 Mitarbeiter an fünf europäischen Standorten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Torwegge GmbH & Co. KG
Oldermanns Hof 6
33719 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 93417-0
Telefax: +49 (521) 93417-611
http://www.torwegge.de

Ansprechpartner:
Vanessa Dumke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-245
E-Mail: dumke@sputnik-agentur.de
Manuel Nakunst
PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-14
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

Weltpremiere auf der LogiMAT 2020

Auf der LogiMAT 2020 präsentiert das Logistik-Start-up Wiferion die Zukunft der Energieversorgung industrieller E-Fahrzeuge: In Halle 2, Stand A18, stellt der Systemanbieter von Lade- und Speichertechnologie erstmals sein induktives Schnellladesystem etaLINK 12000 vor. Die Lösung Read more…

Intralogistik

Umfassende, intelligente Lösungen vom Gesamtanbieter

Die zunehmende Dynamik und der damit einhergehende größere Wettbewerbsdruck stellen erhöhte Anforderungen an die Logistik von Unternehmen, die individueller Lösungen bedürfen. Durch die langjährige Erfahrung und Expertise aus zahlreichen Intralogistikprojekten in allen Branchen – ob Read more…

Intralogistik

LogiMAT 2020: Innovation im Bereich Handstretchfolie

Schnell, ergonomisch und gleichbleibende Sicherungsqualität – mit ENO®ergo präsentiert Knüppel Verpackung auf der kommenden LogiMAT eine echte Innovation im Bereich Handstretchfolie. Das ENO®ergo-System besteht aus einem innovativen Abroller und einer speziell dafür entwickelten Hochleistungsstretchfolie. Abroller Read more…