think project!, führender Anbieter eines cloudbasierten Common Data Environment (CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte, gab heute bekannt, dass Gareth Burton zum Chief Executive Officer (CEO) benannt wurde. Er war zuletzt CIO bei dem britischen Bauunternehmen Laing O’Rourke und ist seit Januar 2018 als Aufsichtsratsmitglied bei think project! tätig. Gareth Burton zeichnet künftig für die strategische Führung von Europas größtem SaaS-Unternehmen im Bereich Bausoftware verantwortlich.

Thomas Bachmaier hat think project! im Jahr 2000 mitgegründet und war seither als CEO für das Unternehmen tätig. Unter seiner Führung wuchs think project! auf eine Unternehmensgröße von mehr als 300 Mitarbeitern. Thomas Bachmaier bleibt weiterhin Gesellschafter und als think project! Aufsichtsratsmitglied für das Unternehmen tätig.

“Nachdem TA Associates Ende 2016 als strategischer Investor bei think project! eingestiegen ist, haben wir das Managementteam verstärkt, um dem starken nationalen und internationalen Wachstum gerecht zu werden. Vor dem Hintergrund einer starken Organisation, möchte ich mich nun auf eine strategische Rolle im Unternehmen konzentrieren. Gareth Burton ist die richtige Person, um die Unternehmensexpansion in Europa und darüber hinaus voranzutreiben, das starke Umsatzwachstum fortzuführen und unser Produktporfolio weiter auszubauen,“ sagt Thomas Bachmaier.


Gareth Burton hat umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen IT und Prozessautomatisierungen in der Bau- und Softwareindustrie. Er war bereits für zahlreiche IT-Unternehmen tätig, u.a. für Motorola und BT. Bei Unternehmen der Öl-, Gas- und Bergbauindustrie sowie in der Bau- und Ingenieurbranche war er als IT-Vorstand tätig. Zuletzt war er Chief Information Officer (CIO) von Finastra und Laing O’Rourke, einem der führenden Bau- und Ingenieurunternehmen Großbritanniens.

“Es war eine großartige Erfahrung in den letzten 16 Monaten mit Tom im think project! Aufsichtsrat zusammenzuarbeiten. Ich möchte mich bei dem gesamten Unternehmen für das Vertrauen bedanken, das man in mich setzt. Das ist ein großer Schritt in der Unternehmensgeschichte von think project!. Ich freue mich sehr darauf, die Wachstumsstrategie des Unternehmens umzusetzen und think project! zum global führenden Anbieter für Construction-Intelligence-Lösungen zu entwickeln,“ sagt Gareth Burton.

Als Mitglied des think project! Aufsichtsrats wird Thomas Bachmaier weiterhin an der Unternehmensstrategie mitwirken, die Betreuung von Großkunden unterstützen und eng mit dem Führungsteam zusammenarbeiten.

think project! ist sehr stark in das Jahr 2019 gestartet und verzeichnete im ersten Quartal ein Umsatzwachstum von mehr als 30%. Zudem gab das Unternehmen im März die Übernahme des BIM-Spezialisten ceapoint bekannt, womit das Lösungsangebot für BIM gestärkt wurde, und konnte zahlreiche neue Kunden gewinnen, u.a. die Stadt München, den Flughafen Berlin, NEPI Rockcastle Polen, SPIE Frankreich sowie VanOord Windparks Niederlande.

Über die thinkproject Deutschland GmbH

Im Jahr 2000 wurde think project! in München gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zum größten SaaS-Anbieter für Lösungen im Bereich Collaboration und Informationsmanagement in Europa entwickelt.

Seit fast 20 Jahren bietet think project! ein Common Data Environment (CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte, das jederzeit verfügbar und flexibel anpassbar ist. think project! deckt den zunehmenden Bedarf nach digitalen Lösungen in der Baubranche optimal ab und unterstützt die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und das Informationsmanagement in den Projekten ihrer Kunden. Darüber hinaus umfasst das Angebot von think project! Lösungen für das Prozessmanagement, unter anderem im Building Information Modelling (BIM), sowie Schnittstellen zu allgemeinen Geschäftsanwendungen wie ERP-Systemen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

thinkproject Deutschland GmbH
Zamdorfer Straße 100
81677 München
Telefon: +49 (89) 930839-300
Telefax: +49 (89) 930839-350
http://www.thinkproject.com

Ansprechpartner:
Diana Deierl
Public Relations Manager
Telefon: +49 (89) 930839-328
Fax: +49 (89) 930839-350
E-Mail: diana.deierl@thinkproject.com
Sandra Junger
Pressekontakt
Telefon: +49 (89) 930839-399
E-Mail: sandra.junger@thinkproject.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, ins Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks gewählt

Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, ist heute in Wiesbaden erstmals in das Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks gewählt worden. Damit gehört er, neben 21 weiteren Mitgliedern, ab 1. Januar 2020 der Gesamtvertretung der Read more…

Firmenintern

EBV Elektronik und Avnet unterstützen Betriebskindertagesstätten-Konzept mit der Kindertagesstätte ‚Denk mit!‘

EBV Elektronik GmbH & Co.KG und Avnet EMG GmbH, beides Unternehmen der Avnet Gruppe(NASDAQ: AVT), unterstützen das Konzept einer betrieblichen Kindertagesstätte (KiTa) und bietet den Mitarbeitern am Standort in Poing Kinderkrippen- und Kindergartenplätze in der Read more…

Firmenintern

Michael Schindler ist Kaufmännischer Leiter bei Hotmobil

Michael Schindler (33) verantwortet seit November 2019 den Bereich Kaufmännische Verwaltung bei der Hotmobil Deutschland GmbH. Schindler war bisher in einer ähnlichen Position bei der Hella Gutmann Holding GmbH tätig. Der 33-jährige studierte Betriebswirt ist Read more…