Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH stellt vom 5. bis 8. März 2019 auf der TECMA 2019 aus. Am Stand 821 der Expo Santa Fe, Mexiko, präsentiert das Unternehmen vor allem Lösungen für Herausforderungen, denen sich Hersteller und Zulieferer der mexikanischen Automobilindustrie in der zerspanenden Fertigung gegenübersehen. Werkzeuge, die auf die Eigenheiten bestimmter Werkstoffe hin optimiert sind, können die Effizienz in der Bearbeitung steigern und durch längere Standzeiten die Prozesskosten verringern.

Hufschmied konzentriert sich bei seiner Messepräsentation auf der TECMA vor allem auf drei Bereiche: Mit den Werkzeugen der Universal-Line und der Sharp-Line lassen sich Kunststoffe optimal zerspanen. Vor allem Hersteller im Bereich von Instrumententafeln, Airbags und Zierteilen für das Fahrzeuginterieur profitieren von diesen Fräswerkzeugen. Spezielle Schneidengeometrien und Beschichtungen erlauben es, Kunststoffe schnell und schonend zu bearbeiten. Der zweite Schwerpunkt ist die Aluminiumbearbeitung. Für die Zerspanung von mittelharten Aluminiumwerkstoffen empfiehlt Hufschmied zum Beispiel seine Proto-Line-Werkzeuge mit zwei oder drei Schneiden. Diese Werkzeuge verfügen über polierte Schneiden und bieten damit ein Optimum an Abtragleistung, Standzeit und Vorschubgeschwindigkeit.

Werkzeug- und Formenbau


Der dritte Themenschwerpunkt von Hufschmied auf der größten Metallbearbeitungsmesse Mexikos sind die Herausforderungen im Werkzeug- und Formenbau. Hier zeigt der deutsche Werkzeugexperte zum Beispiel Hochleistungswerkzeuge für gehärteten Stahl bis 72 HRC. Die Durchmesser der Bohrer und Fräser der Hard-Line reichen von 0,5 Millimetern bei den Kugel- und Torusfräsern als Minifräser bis hin zu den großen mehrschneidigen Fräsern für den Schnittwerkzeugbau und bis zu einem Durchmesser von 20 Millimetern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUFSCHMIED Zerspanungssysteme GmbH
Edisonstr. 11 d
86399 Bobingen
Telefon: +49 (8234) 9664-0
Telefax: +49 (8234) 9664-99
http://www.hufschmied.net

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Corinna Häfner
Marketing
Telefon: +49 (8234) 9664-44
Fax: +49 (8234) 9664-99
E-Mail: corinna.haefner@hufschmied.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Bei soniKKs® zählt der Fortschritt

Als futuristisches Unternehmen hat sich die soniKKs® GmbH auf die Entwicklung kundenspezifischer Ultraschallgeräte und -komponenten spezialisiert. Wichtig für das im baden-württembergischen Dobel ansässige Unternehmen sind dabei kontinuierliche Weiterentwicklungen und Neuerungen. Von der individuellen Entwicklung zur Read more…

Produktionstechnik

SMS group präsentiert Innovationen, Technologien und Services für die Rohr- und Drahtindustrie

Vom 30. März bis zum 3. April 2020 präsentiert sich SMS group (www.sms-group.com) auf den Messen „Tube“ und „wire“ in Düsseldorf auf ihrem Stand B03/04 in Halle 7a und stellt neue Anlagenkonzepte und Innovationen für Read more…

Produktionstechnik

Werkzeugkosten reduzieren, Leistung steigern

Das Wechselkopfsystem MultiLock von CERATIZIT bietet höchste Performance durch einzigartige Schnittstellentechnologie Wechselkopfsysteme sind eine günstige Alternative zu VHM-Schaftfräsern. Doch wer nicht nur Werkzeugkosten sparen will, sondern auch hohen Wert auf Stabilität und lange Standzeiten legt, Read more…