Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz von YANMAR und KKU auf der Fachmesse ISH in Frankfurt am Main

Deutschland soll energieeffizient und klimaschonend werden –die rund 22 Millionen Gebäude sind dabei ein entscheidender Faktor. Ihre Modernisierung erfordert intelligente Technik auf Spitzenniveau, aber auch innovative Konzepte und mutiges Handeln. Der japanische Hersteller YANMAR als global agierender Hersteller von Gasmotorwärmepumpen und KKU als deutschlandweit erfolgreicher Anbieter von innovativen Klimatechniksystemen gehen diese Herausforderung zukünftig gemeinsam an.


Wie YANMAR und KKU die Gebäudemodernisierung in Deutschland vorantreiben wollen, werden Vertreter der beiden Unternehmen am Eröffnungstag der ISH, der weltweiten Leitmesse für nachhaltige Heizungs- und Klimatechnik, erläutern. Den Rahmen bildet eine gemeinsame Pressekonferenz mit folgenden Gesprächspartnern:

  • Peter Aarsen, President, Yanmar Europe B.V.
  • Oliver Eschenfelder, Geschäftsführender Gesellschafter, Eschenfelder Kälte-Klima-Umwelttechnik GmbH
  • Sven Schwarze, Geschäftsführer, KKU CONCEPT GmbH

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht die Gelegenheit zu Einzelgesprächen mit den Unternehmensvertretern. Außerdem sind die Vertreter der Presse herzlich eingeladen, sich bei einer Erfrischung ein eigenes Bild von den zukunftsweisenden Messethemen der beiden Unternehmen zu machen.

Die KKU CONCEPT GmbH ist spezialisiert auf die Konzeption und den Vertrieb von ressourcenschonenden Kühl- und Heizlösungen. Auf Basis hocheffizienter YANMAR-Gasmotorwärmepumpen und eigener Entwicklungen hat das Unternehmen bereits Projekte bis in den Megawatt-Bereich realisiert. Im Zentrum der unternehmerischen Philosophie stehen dabei eine herausragende Beratung und unterstützende Planung.

Das japanische Maschinenbauunternehmen YANMAR mit Sitz in Osaka beschäftigt weltweit über 19.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 130 Ländern mit Produktions- oder Vertriebsstätten präsent. Ursprünglich spezialisiert auf Motoren und Maschinen für Bauwesen, Industrie, Landwirtschaft und Schifffahrt, hat YANMAR mit der Entwicklung emissionsarmer Technologien den Markt revolutioniert. Heute gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern hocheffizienter Gasmotorwärmepumpen.

 

Eventdatum: Montag, 11. März 2019 14:00 – 14:30

Eventort: Frankfurt am Main

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

AZ Mediendesign GmbH
Fürst-Leopold-Platz 1
46284 Dorsten
Telefon: +49 (2362) 99973-48
http://a-z-webdesign.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kategorien: Allgemein

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…