.

Marianne Janik, welches sind die Gründe für die Partnerschaft zwischen Microsoft Schweiz und der GIA Informatik AG?

Microsoft ist ein Technologieplattform-Anbieter und arbeitet seit Bestehen eng mit Geschäftspartnern zusammen. GIA Informatik ist ein langjähriger Partner und verfügt über die Kompetenz und das Vertrauen, ihre Kunden bei deren Technologieentscheiden zu beraten. Gerade in der heutigen Zeit der Digitalisierung sind solche Partnerschaften wichtiger denn je, um den Schweizer Markt gemeinsam für die künftigen Bedürfnisse unserer Kunden zu innovieren und zu transformieren.


Weshalb ist diese Zusammenarbeit ein Gewinn für Sie?

GIA Informatik verfügt über ausgebildete Fachkräfte und Kundenbeziehungen, die Microsoft Schweiz als Vertriebsgesellschaft alleine weder aufbauen noch aufrechterhalten könnte. Wir arbeiten eng zusammen, um den Schweizer Kunden die Leistungen und Beratung zu bieten, die sie erwarten und benötigen, um aus den heute verfügbaren Technologien einen möglichst hohen Nutzen zu ziehen.

Warum ist die Reputation des Kaders entscheidend bei einer Partnerschaft?

Die Technologie übernimmt eine immer wichtigere Rolle in unserer Gesellschaft. Trends wie Artificial Intelligence und Cloud Services bedeuten für uns, mehr Verantwortung für den Nutzungszweck dieser Technologien und der verarbeiteten Daten zu übernehmen. Die Reputation des Kaders beider Unternehmen ist elementar, damit unsere Kunden uns und unseren Produkten und Services weiterhin ihr Vertrauen schenken. «Ethics & Compliance» sind essenzielle Grundlagen für Microsoft und unsere Partner.

Wie wertvoll sind die IT-Dienstleistungen der GIA Informatik AG für Ihr Unternehmen, um sich auf dem Markt zu positionieren?

In Bezug auf Beratung, Konzeption und Integration von Microsoft-Technologien sind sie unverzichtbar. Nur durch eine enge Kundenbeziehung können wir auf spezifische Bedürfnisse eingehen und die Technologieentwicklungen vorteilhaft einbringen.

Wie wichtig schätzen Sie die Unternehmensstrategie ein, damit IT-Unternehmen am Markt bestehen können?

Eine aus der Vision abgeleitete Unternehmensstrategie ist eine wichtige Basis für jedes erfolgreiche Unternehmen. Sie ermöglicht eine zielgerichtete operative Planung sämtlicher Aktivitäten. Gleichzeitig gibt sie den Mitarbeitenden und Geschäftspartnern die Möglichkeit, sich daran zu orientieren und alle Massnahmen zielgerichtet umzusetzen.

Die GIA Informatik AG feierte im Herbst 2018 ihr 30-jähriges Bestehen. Warum sind Jubiläen für Unternehmen wichtig?

Sie sind Beweis für nachhaltige Kundenbeziehungen, resultierend aus einer sorgfältigen und zukunftsorientierten Unternehmensplanung. Ein solches Jubiläum ist ein Erfolgszeugnis, worauf jede Firma stolz sein darf.

Welches sind Ihre partnerschaftlichen Ziele für die nahe und ferne Zukunft?

Die Innovationszyklen in der IT werden immer schneller und die digitale (R)Evolution verlangt vom ganzen Ökosystem ein Umdenken in der Art, wie wir unser Geschäft voranbringen. Bei Microsoft wollen wir diesen Weg gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern gehen, indem wir nicht nur unsere Rolle als Technologieunternehmen wahrnehmen, sondern unsere Partner in der Entwicklung der damit verbundenen neuen Businessmodelle begleiten.

Medienkontakt für Auskünfte und Fragen:

GIA Informatik AG
Silvan Wyser, Head of Marketing
+41 79 277 59 72
silvan.wyser@gia.ch  

((Bild Marianne Janik))

Marianne Janik, Country Manager Microsoft Schweiz

((Quotes))

«Wir nehmen nicht nur unsere Rolle als Technologieunternehmen wahr, sondern begleiten unsere Partner in der Entwicklung der neuen Businessmodelle.»
Marianne Janik, Country Manager Microsoft Schweiz

«Nur durch eine enge Kundenbeziehung können wir auf spezifische Bedürfnisse eingehen und die Technologieentwicklungen vorteilhaft einbringen.»
Marianne Janik, Country Manager Microsoft Schweiz

Über die GIA Informatik AG

GIA bietet Informatik-Dienstleistungen mit Kernkompetenzen im Erarbeiten und Betreiben von Lösungen aus einer Hand in den Bereichen ERP, IT-Services mit eigener Cloud-Infrastruktur und Produktentwicklung. Das Unternehmen mit 145 Mitarbeitenden ist eine Tochterfirma des weltweit tätigen Müller-Martini-Konzerns.

Über Microsoft Schweiz:

Die Microsoft Schweiz GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation (Redmond USA). Seit Gründung der hiesigen Niederlassung im Jahr 1989 hat sich die Ländergesellschaft zu einem typisch schweizerischen KMU mit 620 Mitarbeitern entwickelt. Microsoft Schweiz ist mit den wirtschaftlichen und politischen Institutionen des Landes eng vernetzt und pflegt den aktiven Dialog mit der Bevölkerung rund um die Themen Innovation, Sicherheit und Bildung. Das Partner-Netzwerk umfasst landesweit 4600 lokale Geschäftspartner und 14 000 zertifizierte Produkt- und Lösungsspezialisten. Seinen Hauptsitz hat die Microsoft Schweiz GmbH in Wallisellen bei Zürich. Weitere Büros befinden sich in Wollishofen, Bern und Genf.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GIA Informatik AG
Peyermattstrasse 3
CH4665 Oftringen
Telefon: +41 (62) 78971-71
Telefax: +41 (62) 78971-99
http://www.gia.ch

Ansprechpartner:
Christian Wild
E-Mail: christian.wild@hihu.ch
Silvan Wyser
Leiter Marketing
Telefon: +41 (62) 7897171
E-Mail: silvan.wyser@gia.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Cornerstone auf der LEARNTEC 2020

Cornerstone OnDemand, einer der weltweit führenden Anbieter von Software für Cloud-basiertes Learning, Talentmanagement und Talent Experience, wird dieses Jahr erneut auf der LEARNTEC vertreten sein. Die Messe findet vom 28. bis zum 30. Januar in Read more…

Allgemein

Changemanagement wenn der Arzt kommt

Uwe Rotermund Veränderungen gibt es seit es Menschen gibt und den Begriff Changemanagement auch schon fast ein Jahrhundert. Der Ursprung des Changemanagements geht auf die 1930er Jahre zurück, als die Wissenschaftler Roethlisberger und Mayo die Read more…

Allgemein

ASSA ABLOY zeigt auf der Fensterbau Frontale neue komfortable Lösungen rund um die Tür

Den nächsten Zukunftsschritt in puncto Nutzerkomfort, Funktionalität und Design präsentiert die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH mit ihren Neuheiten auf der Fensterbau Frontale 2020 vom 18. bis 21. März in Nürnberg. Die Lösungen aus den Bereichen Read more…