Platzsparende Türlösung in kleinen Zimmern, gleichzeitig zentraler Blickfang in großen Räumen, barrierefrei und einfach in der Handhabung – Schiebetüren sind wahre Multitalente. Mit schlanker Bauweise sowie klaren Formen liegen sie voll im Trend  und treffen vor allem als Ganzglasvariante den Geschmack der Zeit.

Die GARANT Türen und Zargen GmbH aus Ichtershausen bietet ein breites Spektrum von Schiebetüren an. Dafür sind Türen aus dem gesamten Sortiment wählbar: geschlossen, mit Lichtausschnitt und interessanten Gläsern, oder als Ganzglastür. Die besondere Note erhalten Schiebetüren durch hochwertige Beschläge aus Edelstahl. So schaffen diese stilvollen Klassiker eine stimmige Kombination aus Design und Funktion. Ganz neu im Sortiment hebt sich der Schiebetürbeschlag LINE-Inlay hervor. Eine gelungene Kombination aus Edelstahloptik mit einem Inlay der Oberfläche der jeweiligen Türen. Er ist die perfekte Ergänzung zu dem GARANT-Beschlag QUADRAL-Inlay.

Die Öffnung zwischen zwei Räumen muss nicht immer der Größe einer Tür im Standardmaßen entsprechen. Mit dem flexiblen Schiebetürbeschlag LINE-Inlay, können Schiebetüren vor der Wand bewegt werden. Er passt sich der jeweiligen Durchgangsbreite an, in einer modern-geradlinigen Optik und in bester Qualität. So entstehen visuelle Verbindungen und Freiräume, die individuell gestaltet werden können. Durch die Verwendung eines Inlays, in der Oberfläche der Tür, welches als Blende flächenbündig an der Frontseite des Beschlags befestigt wird, werden eindrucksvolle Akzente bei der Wohnraumgestaltung gesetzt. Zudem ist dieser Beschlag äußerst montagefreundlich, trägt nicht auf und ist für Türen bis zu 120 kg geeignet. Auch raumhohe Türen können damit leicht und sicher geschoben werden. Vielfältige Ausstattungsoptionen, wie beispielsweise der Soft-Stopp, sind zusätzlich erhältlich.  Dieser garantiert, dass die Tür sanft und lautlos an den Anschlag gleitet.


Schiebetüren sind prägende Elemente der Raumgestaltung. Ob Holz- oder Ganzglastür, in ein- oder zweiflügeliger Ausführung trennen sie Räume oder verbinden diese zu einer Einheit. Der LINE-Inlay setzt dabei jede GARANT-Tür gekonnt in Szene.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Garant Türen- und Zargen GmbH
Garantstraße 1
99334 Ichtershausen
Telefon: +49 (36202) 91-0
Telefax: +49 (36202) 91-150
http://www.garant.de

Ansprechpartner:
Martina Föllmer
Assistentin der Geschäftsführung
Telefon: +49 (36202) 91-402
E-Mail: martina.foellmer@garant.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

3. ombran Erfahrungsaustausch lockt über 60 Planer, Betreiber und Verarbeiter nach Bottrop

Am 23. und 24. Januar 2020 hat der Fachbereich ombran der MC-Bauchemie zum 3. ombran Erfahrungsaustausch in das Ausbildungs- und Schulungszentrum der MC-Bauchemie in Bottrop eingeladen. Mehr als 60 Betreiber von Entwässerungssystemen, Planer, Bauingenieure und Read more…

Bautechnik

Holzbau-Fassaden ganz natürlich dämmen

Von Sockelplatten über Laibungsprofile bis zur Unterfensterbank lässt INTHERMO zahlreiche Detailprodukte aus Kork anfertigen. Die Bauteile aus dem Naturmaterial werden so exakt ins INTHERMO Holzfaser-WDVS integriert, dass Feuchte, Schlagregen, Schnee und Eis sowie sonstige klimatische Read more…

Bautechnik

Holzfaserplatten mit Maschinentechnik effizienter als von Hand beschichten

Das Auftragen von INTHERMO HFD-Putzgrund geht mit Maschinentechnik wesentlich leichter und schneller als von Hand. Mit der kompakten 230-V-Förderpumpe inoBEAM M8 können Bauhandwerker das flüssige, pastöse Material gleichmäßig und schnell auf INTHERMO HFD-Exterior Compact Holzfaserplatten Read more…