Dank des neuen 2K-Rohholzeffecktlacks »OLI-AQUA NORDIC 18.40« weht eine nordische Brise durch die exklusive Oberflächenveredelung im hochwertigen Innenausbau. Schon der Name lässt erahnen: Was hier im Gebinde steckt, bringt maximale optische Klarheit und ein supermattes Finish aufs Holz. Selbst Holzhandwerker halten die lackierte Oberfläche für naturbelassen.

Außergewöhnliche Rohholzeffekte mit supermatter Optik erzeugt die neue Spritzlackierung »OLI-AQUA NORDIC 18.40 I 2K-Rohholzeffektlack«. Der lichtechte Wasserlack eröffnet viele Einsatzmöglichkeiten im Handwerk und in der Industrie. Er kann in den unterschiedlichsten Bereichen des Innenausbaus und des Möbelbaus als Grund- und Überzugslack verwendet werden: Beim Einsatz des 2K-Rohholzeffektlacks auf hellem Holz bleibt der ursprüngliche Farbton des Untergrunds nahezu unverändert. Der Lack erzeugt einen verblüffenden Glanzgrad von unter 5 Gloss. Die Mattlackveredelung streut das Licht, sodass der stumpf-matte Effekt noch verstärkt wird. Die behandelte Oberfläche wirkt so, als bestünde sie aus unbehandeltem, frisch gesägtem Holz. Dennoch ist das Holz zuverlässig geschützt.

Auch eignet sich der transparente »OLI-AQUA NORDIC 18.40« als supermatter Überzugslack für die »OLI-AQUA«-Buntlacke. Dabei weist die farbige Oberfläche eine hervorragende Ringfestigkeit auf und punktet mit extrem matter Anmutung. Die samtige Haptik ist perfekt abgestimmt auf die Oberflächen-Optik, die sich aus allen Blickwinkel gleichmäßig stumpfmatt präsentiert.


Der »OLI-AQUA NORDIC 18.40« lässt sich mit der Becher- und der Air-Mixpistole unkompliziert spritzen und ganz einfach schleifen. Seine anwendungstechnische Stärke liegt neben der guten Blockfestigkeit im Stehvermögen, was besonders bei der Spritzlackierung senkrechter Teile von entscheidender Bedeutung ist. Für eine optimale Vernetzung des Rohholzeffektlacks sorgt der »OLI-AQUA Härter 13.2« im Verhältnis 20:1. Der Härter erhöht die Viskosität des Lackfilms schlagartig. So können auch bei senkrechten Flächen keine Läufer entstehen. Die Topfzeit von drei Stunden ist praxisgerecht für die serielle Lackierung ausgelegt. Während der Verarbeitung entsteht in der Nassphase ein milchiger Schleier, der im Zuge der Trocknung vollständig verschwindet und für einen außergewöhnlichen Rohholzeffekt sorgt.

Die Beschichtung entspricht den Anforderungen der EN 71-3 (Sicherheit von Kinderspielzeug) sowie der DIN 53160 (Speichel und Schweißechtheit) und ist beständig gegenüber Chemikalien gemäß DIN 68 861, T1 B, C sowie gegenüber vielen handelsüblichen Handcremes. Der »OLI-AQUA NORDIC 18.40 I 2K-Rohholzeffektlack« ermöglicht es dem Tischler und Schreiner, die Kundenwünsche in hochwertiger Qualität umzusetzen. Testen Sie den neuen Rohholzeffektlack von Oli Lacke und beurteilen Sie selbst, ob seine Oberflächenqualität auch Ihren hohen Ansprüchen genügt.

Über die OLI Lacke GmbH

Die Oli Lacke GmbH ist ein familiengeführter deutscher Hersteller von Holzoberflächenbeschichtungen mit Sitz im sächsischen Lichtenau. Die Produkte werden weltweit von industriellen und handwerklichen Verarbeitern im Innenausbau eingesetzt. Das Angebot gliedert sich in zwei Marken: Die Traditionsmarke des Hauses, OLI LACKE, erfreut sich insbesondere dank umweltfreundlicher Wasserlacke wachsender Beliebtheit. OLI NATURA ist das Label für natürliche Öle und Wachse, das vor allem von namhaften Manufakturen für die Behandlung von Möbeln und Dielen hochgeschätzt wird. Ziel des Unternehmens ist es, erstklassige Produkte anzubieten, die jeweils Maßstab ihrer Klasse sind.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OLI Lacke GmbH
Bahnhofstraße 22
09244 Lichtenau
Telefon: +49 (37208) 84-0
Telefax: +49 (37208) 84-382
http://www.oli-lacke.de

Ansprechpartner:
Sylke Schubert-Temmen
Marketing
Telefon: +49 (37208) 84246
Fax: +49 (37208) 84382
E-Mail: geschaeftsleitung@oli-lacke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Von der Produktionshalle zur neuen Arbeitswelt

Schüco vergrößert seine Unternehmenszentrale: Neben Neu- und Anbauten werden dafür auch Gebäude umgebaut. Eine große Verwandlung hat eine ehemalige Produktionshalle hinter sich: Auf dem Campus ist mit dem Digital Hub One ein modernes, nachhaltig saniertes Read more…

Bautechnik

Haustechnik wird immer komplexer – die span-nendsten Projekte im „Das Objektgeschäft 2019“

Die Haustechnik muss heute integral mit digitalen Werkzeugen gesteuert sein. Aber wer kann die Anforderungen und Werkzeuge heute noch überblicken und welche Herausforderung an die Aus- und Weiterbildung bestehen? Anhand von Projektbeispielen und Unternehmenspräsentationen zeigt Read more…

Bautechnik

Microdrones veröffentlicht drei neue Artikel, in denen drohnengestützte LiDAR-Lösungen vorgestellt werden

Da drohnengestützte LiDAR-Lösungen immer beliebter für die Vermessung und Kartierung werden, veröffentlicht Microdrones drei neue Artikel, in denen ihre dronengestützten LiDAR-Lösungen vorgestellt werden. In diesen Beiträgen werden die Funktionen, Vorteile und einzigartigen Dienste untersucht, die Read more…