Im Auto vor der heimischen Garage: Wie immer hat sich die Fernbedienung für das Tor irgendwo in den Tiefen der Mittelkonsole versteckt und ist wieder einmal nicht auffindbar. Mit dem Modell ROC Z907 von Thomson haben sich solche nervtötenden Momente erledigt. Der Funksender findet in der Zigarettenanzünderbuchse seinen festen Platz und wird dort mit Strom versorgt. Um während der Fahrt auch weiterhin das Smartphone aufladen zu können, ist im Öffner selbst eine USB-Buchse verbaut. Nimmt man die Fernbedienung aus dem Auto mit in die Wohnung, hält der Akku problemlos mehrere Tage.

Das neue Thomson-Modell mit seinen vier frei programmierbaren Tasten ist auch dann eine praktische Lösung, wenn man mehrere unterschiedliche Tore öffnen muss. Die Reichweite der Fernbedienung liegt bei rund 40 Metern, sie eignet sich zur Nachrüstung von Systemen mit Fix- oder Rolling-Code im Frequenzbereich von 433 MHz und 868 MHz.

Technische Eigenschaften


  • Frequenzbereich: 433 MHz/868 MHz
  • Reichweite: 40 m
  • USB-Buchse mit 5 V/2.1 A

Art.-Nr. 132680 Thomson ROC Z907 Universal-Garagentor-Fernbedienung UPE¹: 49,99 EUR

¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hama GmbH & Co KG
Dresdner Str. 9
86653 Monheim
Telefon: +49 (9091) 502-0
Telefax: +49 (9091) 502-279
http://www.hama.de

Ansprechpartner:
Susanne Uhlschmidt
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (9091) 502-244
E-Mail: presse@hama.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…