QR Codes waren vor einigen Jahren der große Hype: Auf Visitenkarten, in der Printwerbung, auf Plakatwänden werden Mobile User zur Interaktion aufgefordert. Heute sind sie nicht mehr wegzudenken, sie finden sich auf Produktverpackungen, auf Laschen von Kleidungsstücken und überall dort, wo mehr Informationen hilfreich sind. Und jetzt: QR Codes im Video. Die Codes erlauben ein Eintauchen in die Welt die Produktinformationen, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Mit dem richtigen Plug-In ist das Einbinden von QR Codes in Videos direkt aus der Videoschnittsoftware heraus gar kein Problem. Der QR Code Generator von FF Pictures macht es möglich.

Praktische kleine Helfer im digitalen Bereich

QR Codes kommen schon seit einiger Zeit überall dort zum Einsatz, wo man mit wenig Aufwand viel sagen will. Und wo das, was gesagt werden soll, schnell verfügbar sein muss. Zum Beispiel immer dann, wenn jemand ein Smartphone dabei hat, aber keinen Zettel und keinen Stift: Kamera-App oder QR Code-App gestartet, auf den Code gehalten und schon öffnet sich auf Wunsch die passende Webadresse. Von Kontaktdaten wie Telefonnummern und E-Mail Adressen über Firmenwebseiten, Informationsmaterial, Ratgeber, Literatur und verlinkten Videos lässt sich alles über QR Codes darstellen. Moment, Video-Content? Richtig. Was wäre nun, wenn nicht der QR Code zu einem Video verweist, sondern im Video ein QR Code enthalten ist?


QR Code im Video

Gerade bei Onlinevideos weiß niemand so genau, wann das Video gesehen wird wie es sich verbreitet. Wenn die Nutzer und Nutzerinnen gerade in Eile sind und schnelle Informationen brauchen, ist der QR Code genau das richtige Medium, um ihnen diese Informationen zu geben.

Zuerst einmal ist das natürlich ein nettes Spiel mit den Meta-Ebenen, wenn der Spieß einfach herumgedreht wird und das Video den QR Code transportiert statt eines QR-Codes, der auf ein Video verweist. Oder vielleicht beides? Menschen mögen solche Spielereien. Also warum eigentlich nicht auch mal QR Codes in ein Video einbauen? Immerhin kann im QR Code alles Mögliche an Informationen versteckt sein, für das das Video vielleicht nicht komplex genug, nicht lang genug oder schlicht das falsche Format ist.

Inhaltlich kann der QR Code im Video alles, was er auch auf Papier kann. Mit dem QR Code können Firmen ihre Zielgruppe auf eine Webseite führen, es können Texte, ein anderes Video oder Audio-Dateien zugänglich gemacht werden. Oder vielleicht will man doch lieber auf Profile in sozialen Medien verweisen? Auch Apps, interaktive Elemente oder ein Bild können über den QR Code eingebunden werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! So ziemlich alles, was in irgendeiner Art und Weise Inhalt hat (und sei es nur ein Eintrag für das Adressbuch) lässt sich per QR Code darstellen.

Arten von QR Codes

Der im QR-Code enthaltene Text kann alles Mögliche tun. So kann frei gewählt werden, ob dieser Text zu einem Bild verlinkt, eine ganze Firmenwebpage darstellt oder eine Adresse im Format des Adressbuchs überträgt. Es ist sogar möglich, über den QR Code eine Zahlung in Bitcoin oder eine Überweisung zu initiieren, beispielsweise bei einem Spendenaufruf. Geodaten sind genauso möglich wie ein Verweis in das E-Mail Programm und das Schreiben einer Nachricht.

QR Codes für das Tracking in der Werbung

Gerade in der Werbung stellt sich die Frage: Spricht man mit einem aufwändig produzierten Video auch die richtige Zielgruppe an? Ganz ohne eine Analyse beantwortet sich diese Frage natürlich nicht. Und die Analyse findet nicht nur vor der Kampagne statt, sondern auch während und nach der jeweiligen Kampagne. Der Werbetreibende wüsste dann schon gerne genauer, wer die jeweiligen Videos schaut. Man ist neugierig, ob die Video-Kampagnen überhaupt die anvisierte Zielgruppe erreichen. Und natürlich will man wissen, wer in der Zielgruppe Smartphones nutzt, welche Systeme die Nutzer und Nutzerinnen bevorzugen, und ob es Unterschiede zwischen der Nutzung des Video-Contents zwischen den iPhone Usern und den Android Usern gibt.  Zusätzlich wüsste man dann auch gerne, ob die meisten User den Weg zum Unternehmen, auf die Webseite oder zu dem zusätzlich gebotenen Content über das im Fernsehen ausgestrahlte Video oder die Clips auf YouTube finden. Mit individuellen QR Codes lässt sich das relativ einfach beantworten.

QR Codes erzeugen und in ein Video einbauen

Mit dem QR Code Generator Plug-In von FF Pictures macht man es sich einfach: Der Generator wird direkt in die Videoschnittsoftware eingebunden, wobei derzeit die Windows-Versionen von Adobe Premiere, Adobe After Effects und Davinci Resolve unterstützt werden. Ab dann lässt sich bequem im Programm der QR Code generieren und hinsichtlich Farbe, Ausrichtung und Größe anpassen.

Einmal benutzte Codes können gespeichert werden, Vorlagen bezüglich Farbe, Position, Inhalt und anderer Features ebenfalls. Das ist immer dann interessant, wenn ein einheitliches Design verschiedener Projekte und Kampagnen gewünscht ist.

Preis und Verfügbarkeit

Das QR Code Generator Plug-In ist ab sofort unter FF.dezum Preis von 49 Euro zum Download verfügbar.
Direktlink zur Bestellseite

QR Code ist ein eingetragenes Markenzeichen von DENSO WAVE INCORPORATED

Über die FF Pictures GmbH

FF Pictures GmbH erstellt und vertreibt Software und Medieninhalte in den Bereichen Video und Foto. Unser Schwerpunkt liegt bei innovativen Technologien, beispielsweise hohe Auflösung oder hoher Dynamikumfang (HDR).

Wir bieten Schulungen und Beratungsleistungen zum Thema optimale Bildqualität für Film, Post-Production bis hin zur optimalen Wiedergabe, beispielsweise auch im Heimkino.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FF Pictures GmbH
Mittenheimer Str. 12
85764 Oberschleissheim
Telefon: +49 (89) 3706441131
Telefax: +49 (89) 3706441150
http://www.ff.de

Ansprechpartner:
Florian Friedrich
Geschäftsführer
Telefon: +49 (89) 3706441100
E-Mail: presse@ff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Mehr Effizienz durch digitale Meterialfluss-Steuerung

Industrie & Handel sind auf reibungslose Abläufe angewiesen. Jede Verzögerung im Geschäfts- oder Produktionsprozess kann erhebliche Einbußen nach sich ziehen. Digitale Mittel können helfen, die Teilprozesse im Produktionsdbetrieb besser aufeinander abzustimmen. Hier ein Beispiel, wie Read more…

Allgemein

Wann ist ein Prozess automatisierbar?

Wir bei AmdoSoft stehen häufig vor der Herausforderung, genau die Prozesse bei einem Kunden zu identifizieren, die sich per Robotic Process Automation (RPA) automatisieren lassen. Oft finden sich nämlich Prozesse, die dafür ideal sind, die Read more…

Allgemein

Wordfence – Wofür wird das Tool genutzt?

Das Plugin Wordfence ist der derzeit populärste Security Scanner für WordPress. Das Tool bietet viele Funktionen, die WordPress Websites optimal vor Malware und Angriffen durch Cyberkriminelle schützen. Stetige Aktualisierungen sorgen für zusätzlichen Schutz. All das macht Wordfence Read more…