Wir leben in einer Zeit in der es ca. 1,3 Millionen unbesetzte Stellen in Deutschland gibt. Viele mittelständige Unternehmer verlieren 6-stellige Umsätze, da einfach keine passenden Mitarbeiter gefunden werden. Dementsprechend sollte ein Unternehmen auch auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter achten, um die Erfahrungswerte der Belegschaft in der eigenen Organisation zu halten. Das Beste zuerst – es ist doch gar nicht so schwer!

Dafür müssen Chefs verstehen, welche Persönlichkeit hinter "dem Mitarbeiter" steckt, was Mitarbeiter denken und was sie bewegt. Bei PREDICTA|ME sehen wir das so: Jeder Mitarbeiter ist eine Persönlichkeit. Und um das Potenzial einer Persönlichkeit bestmöglich einsetzen zu können, braucht es Feedback und das richtige Umfeld. Zwar gibt es in vielen Unternehmen Fitnessstudio-Gutscheine, Sommerfeste und Tischfussball, doch das sind alles nur sehr kurzlebige "Highlights". Die einzig sichere Methode, Menschen zu motivieren ist sie einzubinden. Genau an den Stellen, an denen sie es am besten können.

"Echtes Interesse an Mitarbeitern zahlt sich aus, wird wichtiger und macht Vorgesetzte zu echten Magneten im Kampf um Talente!"


Wie kann das für ein Unternehmen funktionieren? Mit PREDICT|MOOD erhalten Arbeitnehmer kontinuierlich einen online-Fragebogen. Zunächst erzeugt sich aus der ersten Befragung ein "Stimmungsbild" pro Team. Alles anonym, sicher und in wenigen Minuten per Smartphone, Tablet am Haupteingang oder am PC zu erledigen – im Bus, im Büro oder in der Werkstatt.

Danach werden Unternehmen auf Handlungsfelder hingewiesen – also auf Themen, die von Mitarbeitern noch nicht "gut" bewertet wurden. Sie erhalten Hinweise auf Aktionen, die helfen werden die Situation zu verbessern.

Im Folgenden, beispielsweise einmal pro Monat – kommt eine "Pulsumfrage" mit 3 bis 4 Fragen. Mit Fragen wie "Die geänderten Prozesse bei uns unterstützen mich in meiner Arbeit?", "Bin ich der Ansicht, dass ich mich beruflich weiterentwickeln kann?" können Mitarbeiter komplett anonym auf einer 4-er Skala von "trifft nicht zu" bis "trifft zu" ihre Meinung abgeben – und es zusätzlich per Kommentar begründen.

Die Fragen beruhen auf psychologischer Forschung. Damit will PREDICTA|ME vermeiden, dass die Firmen nur das abfragen, was sie hören wollen – und Themenbereiche, die für sie unangenehm werden könnten, aussparen.

In vielen Unternehmen haben Angestellte nur einmal im Jahr die Gelegenheit zu sagen, was ihnen fehlt. Da gehen viele Ideen und Impulse unter-jährig verloren. Wenn sie sich dann überhaupt trauen, etwas zu sagen, dann ist es oft nicht so einfach die Probleme bei seinem Chef anzusprechen. So passiert es, dass Unternehmen vermeintlich gute Entscheidungen treffen wollen, diese aber keinerlei Mehrwert im Alltag und für den Kunden bringen – die Mitarbeiter hätten es schon vorher gewusst.

"PREDICTA|ME hilft einen Dialog zwischen Angestellten und Managern stattfinden zu lassen – die Schwelle für Mitarbeiter, ihre Sorgen anzusprechen, wird durch uns geringer."

Es ist also gar nicht so schwer für Unternehmen eine Menge dafür zu tun, Mitarbeiterzufriedenheit spezifisch zu fördern und dadurch Mitarbeiter länger zu halten.

Zusätzlich bietet die PREDICTA|ME weitere zusammenhängende Tools:

PERSONAL FITTING | "Welche Persönlichkeit steckt hinter der Bewerbung oder einem Mitarbeiter? Wie passt sie zur angedachten Aufgabe?"

TEAM FITTING | "Welche Rolle übernimmt jemand im Team? Wie können die Stärken genutzt werden?"

ONBOARDING | "Die ersten Wochen entscheiden oft über die dauerhafte Motivation eines Mitarbeiters – wir strukturieren sie."

PERSONALENTWICKLUNG | "Persönlichkeit und Kompetenz eines Mitarbeiters 360° erkennen – gezielter einsetzen und fördern."

MITARBEITERGESPRÄCHE | "Möglichkeiten und Herausforderungen im Alltag erkennen, bevor es zu spät ist."

PULS & UNTERNEHMENSUMFRAGEN | "Wüsste ich, was die Mitarbeiter wissen – könnte ich viel sicherer entscheiden!"

GESUNDHEITSMANAGEMENT | "Gesunde Mitarbeit fördern und Gefahren, wie andauernd hohe Stresslevel, erkennen."

Würden Sie für die Zufriedenheit Ihrer Angestellten nicht gerne monatlich €7 pro Mitarbeiter investieren? Natürlich könnten Sie davon auch beispielsweise 5 Briefmarken kaufen, denn die kosten genauso viel, aber verlassen das Unternehmen im Regelfall sehr schnell wieder. Mehr Informationen.

Über die PREDICTA|ME GmbH

Vom kleinen Unternehmen bis zur großen Landesbehörde, vom Azubi bis zur Führungskraft: PREDICTA|ME® unterstützt Sie umfassend und digital bei allen Fragestellungen rund um eine Kompetenz-fokussierte Personalgewinnung, -auswahl und -förderung; branchenübergreifend und in der gesamten DACH-Region. Dabei nutzt PREDICTA|ME die wenigen Konstanten im beruflichen Alltag – Kompetenz und Persönlichkeit!
Ihre stellenspezifischen Anforderungen an Kandidaten werden von uns in Persönlichkeitsmerkmale und Kompetenzen "übersetzt", die für Kandidaten hilfreich in dieser Funktion wären. Diese münden in eine individuelle Passungsanalyse zwischen Kandidat und Stelle auf Basis von Hard Skills, Kompetenzen und Persönlichkeitsmerkmalen („prädiktives Fitting“). Dabei analysieren wir 34 berufsrelevante Dimensionen vergleichend zu einem gewünschten Profil.
Unsere Kunden profitieren zeitgleich vom "Interview-Generator", der Ihnen strukturiert individuelle Fragen für ein Bewerbungsgespräch zur Hand gibt – Ihre Auswahl ist fair, fundiert und objektiv.
 Personalsuche
 Präzise Analyse stellenspezifischer Anforderungen durch Mitarbeiter und Vorgesetzte
 Vergleichendes prädiktives Fitting auf Basis von Kompetenzen und Persönlichkeitsmerkmalen
 strukturierte und individuelle Bewerbungsgesprächsfragen für Kandidaten
 Keine kostspielige Software notwendig
 Hoher „Joy of Use“
 Sofort einsetzbar – sofortige Ergebnisse
Nachfolgend betreuen wir Sie bei der Entwicklung der Teams und Führungskräfte und ermitteln für Sie Stimmungsbilder der Teams um stetig den Mehrwert für Ihre Organisation zu steigern.
Unser Leitbild ist einfach zu verstehen: Je mehr eine Organisation individuelle Persönlichkeiten und Meinungen kennt, desto sicherer können motivierende Einsatzgebiete gefunden und gewinnbringende Entscheidungen getroffen werden. Das macht Ihre Mitarbeiter und Kunden zufriedener – motiviert, spart Ressourcen, Zeit und Geld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PREDICTA|ME GmbH
Pfarrgasse 20
55268 Nieder-Olm
Telefon: +49 (6136) 7988835
Telefax: +49 (6136) 7988837
http://www.predictame.de

Ansprechpartner:
Dr. Daniel Nummer
Ansprechpartner
Telefon: +49 (6136) 7988835
E-Mail: daniel.nummer@predictame.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer

Ein Gespräch mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer. Seit kurzem bist du nun Senior Projektmanager bei der Zielpuls GmbH. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Kurz vor der Verteidigung meiner Masterarbeit habe ich angefangen Read more…

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Experten Sebastian Kranz

Ein Gespräch mit unserem Experten für Elektrik/Elektronik Sebastian Kranz. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Ich hatte großen Respekt vor dem Einstieg in die Arbeitswelt, aber bei Zielpuls wurde ich ab dem ersten Moment Read more…

Ausbildung / Jobs

„Canvas“ treibt Transformation der digitalen Lehre voran

Als erste öffentliche Hochschule Deutschlands wechselt die Hochschule Aalen zusammen mit ihrer Weiterbildungseinrichtung Graduate Campus Hcohschule Aalen auf das state-of-the-art Learning Management System „Canvas“. Damit sollen Lernveranstaltungen oder zumindest Teile davon für Studierende und Lehrende Read more…