Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ernennt Thomas Wild mit Wirkung vom 1. Januar 2019 zum CEO. Seit 2007 ist er Prokurist und seit 2009 CFO der Würth Elektronik eiSos Gruppe. Wild ist in seiner neuen Funktion auch weiterhin für Finanzen, Controlling, Reporting und Administration weltweit verantwortlich. Der 49-jährige Diplombetriebswirt arbeitet seit 2001 erfolgreich für die Würth Gruppe und seit 2005 bei dem führenden Hersteller für elektronische und elektromechanische Bauelemente. Zuvor war er in leitenden Positionen in der Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG und der Adolf Würth GmbH & Co. KG tätig.

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG und die Würth Elektronik eiSos Gruppe sind seit Jahren auf Erfolgskurs und haben weltweit 6 700 Mitarbeiter. Das Führungsteam besteht bereits seit einiger Zeit aus vier Personen – jetzt alle mit dem Titel CEO. Neben Thomas Wild sind dies mit ihren Zuständigkeiten:

Oliver Konz – IT, IT-Systeme, Produktionen, Strategie/Geschäftsmodell, Organisation/Effizienz, Technologien


Thomas Schrott – Vertrieb, globales Kundenmanagement, Marketing, Personal, Mitarbeiterentwicklung

Alexander Gerfer – Forschung & Entwicklung, Produktmanagement, Qualität, Supply Chain Management

 

Über die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie. 2017 beschäftigte das Unternehmen 6 700 Mitarbeiter. Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl.

Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Widerstände, Quarze, Oszillatoren, Power Module, Wireless Power Transfer, LEDs, Sensoren, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Taster, Verbindungstechnik, Sicherungshalter sowie Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formel-E-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility (www.we-speed-up-the-future.com).

Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik.

Weitere Informationen unter www.we-online.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Str. 1
74638 Waldenburg
Telefon: +49 (7942) 945-328
Telefax: +49 (7942) 945-412
http://www.we-online.de

Ansprechpartner:
Sarah Hurst
Würth Elektronik eiSos
Telefon: +49 (7942) 945-5186
Fax: +49 (7942) 945-5190
E-Mail: Sarah.Hurst@we-online.de
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Jenoptik-Konzern stärkt mit der Akquisition von INTEROB die Position als Komplettanbieter von automatisierten Fertigungslösungen

 Das spanische Unternehmen ist spezialisiert auf Design, Konstruktion und Integration von kundenspezifischen Automatisierungslösungen sowie Robotik-Anwendungen  Mit der Übernahme erschließt sich Jenoptik zusätzliches regionales und technologisches Wachstumspotenzial in der Automobilindustrie Jenoptik hat einen Vertrag zum Erwerb Read more…

Firmenintern

Weidmüller mit Deutschem Exzellenz-Preis 2020 ausgezeichnet

Das Elektrotechnikunternehmen Weidmüller ist am 23. Januar 2020 in Berlin mit dem Publikumspreis des Deutschen Exzellenz-Preises in der Kategorie „Digitalisierung & Technik“ ausgezeichnet worden. Prämiert wurde das Automated Machine Learning Tool des Detmolder Unternehmens – Read more…

Firmenintern

Jetzt wird’s bunt bei Michelin!

Die Wanderausstellung „Menschen mit Behinderungen malen“ macht zum ersten Mal Station bei Michelin in Bad Kreuznach. Dr. Heike Notzon, Personalleiterin bei Michelin, eröffnete die seit 2005 jährlich stattfindende Ausstellung gemeinsam mit Detlef Placzek, Präsident des Read more…