Die ITOS GmbH in Mainz, eine Tochter der Edmund Optics Inc., erneuert den mit der SCHOTT AG bestehenden Kooperationsvertrag über den Vertrieb von Farbglasfiltern und bekräftigt dadurch die Fortführung und Stärkung der bisherigen Zusammenarbeit. Bereits seit 1995 ist die ITOS Gmbh als Vertriebspartner für SCHOTT Farbglasfilter im deutschen und europäischen Markt tätig.

Edmund Optics® (EO) ist ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Präzisionsoptik, optischen Baugruppen und Bildverarbeitungskomponenten mit Sitz in den USA und globaler Präsenz für Produktion, Vertrieb und Kundenbetreuung. Im Januar 2018 hatte Edmund Optics die ITOS GmbH zu 100% übernommen, um die eigene Präsenz in Europa zu stärken, aber auch um den Produkten der ITOS GmbH einen größeren Marktzugang über das globale Edmund Optics Netzwerk zu ermöglichen.

Nun wurde unter neuer Firmenführung der Kooperationsvertrag aktualisiert und erneut unterzeichnet und der Wunsch beider Seiten zum Ausbau und Fortführung der Geschäftstätigkeit zum Ausdruck gebracht.


Seit 24 Jahren ist ITOS als Vertriebspartner der SCHOTT AG tätig. Im Rahmen dieser Partnerschaft beliefert ITOS die Kunden mit Kleinmengen. ITOS unterhält in Mainz ein umfangreiches Lager an SCHOTT Farbgläsern in unterschiedlichen Abmessungen und ist in der Lage, diese auch als Einzelstücke zu liefern. Dabei können auch kundenspezifische Zuschnitte angefertigt werden. Damit garantiert die ITOS die kurzfristige Verfügbarkeit der angefragten Produkte, schnell und flexibel.

Sollten auch Sie Bedarf an diesen Produkten haben, steht Ihnen das ITOS Team unter Tel. 06131-580 890 und mail@itos.de zur Verfügung.

Informationen zu ITOS:
ITOS ist seit 1993 ein kompetenter Industriepartner für die Technische Optik und bietet Lösungen und Komponenten an. Mit mehr als 700 Kunden und einem breiten Produktportfolio verfügt ITOS über eine umfassende Kompetenz im Bereich optischer Filter, Polarisatoren und Display-Komponenten. Seit 1995 ist das Unternehmen darüber hinaus als Vertriebspartner für die SCHOTT AG in Mainz tätig. Weitere Informationen über ITOS erhalten Sie auf dieser Website www.itos.de.

Informationen zu SCHOTT:
SCHOTT Advanced Optics ist mit seiner herausragenden technologischen Kompetenz ein wertvoller Partner für seine Kunden bei der Entwicklung von Produkten und kundenspezifischen Lösungen für Anwendungen in Optik, Lithographie, Astronomie, Opto-Elektronik, Architektur, Life Sciences und Forschung. Mit einem Portfolio von mehr als 120 optischen Gläsern, speziellen Materialien und Komponenten beherrschen wir die Wertschöpfungskette: von der kundenspezifischen Glasentwicklung über die hochpräzise optische Fertigung bis hin zur Metrologie. SCHOTT: Your Partner for Excellence in Optics.

Über Edmund Optics

Edmund Optics® (EO) ist ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Präzisionsoptik, optischen Baugruppen und Bildverarbeitungskomponenten mit Sitz in den USA, Produktionsstätten in den USA, Europa und Asien sowie Handelsvertretern auf der ganzen Welt. Mit einem Portfolio von mehr als 30.100 Produkten verfügt EO über den weltweit größten Bestand an optischen Komponenten für die sofortige Lieferung und bietet standardisierte sowie maßgeschneiderte Produkte sowohl in geringen Mengen als auch in großen Volumen für verschiedene Branchen. Fordern Sie ein Angebot an oder geben Sie Ihre Bestellung telefonisch unter der Nummer +49 (0) 6131 5700-0, über den Katalog oder auf der Website www.edmundoptics.eu auf. Alternativ können Sie uns per E-Mail an sales@edmundoptics.eu kontaktieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Edmund Optics
Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: +49 (6131) 5700-0
Telefax: +49 (6131) 2172-306
http://www.edmundoptics.de

Ansprechpartner:
Agnes Hübscher
European Marketing Director
Telefon: +49 (6131) 5700-038
E-Mail: ahuebscher@edmundoptics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Ein Uplight für Bodenständige Gebäudeplaner

Nach zweijähriger Bauzeit wurde 2018 das freistehende und von CCHE Architekten Lausanne entworfene Bürogebäude am Chemin de Pallin in Pully eröffnet. Im Erdgeschoss und in den 3 oberen Stockwerken bietet es moderne Büroflächen mit grossen Read more…

Optische Technologien

Laserschweißen in der Medizintechnik

Bei der Fertigung von chirurgischen Instrumenten, Endoskopen und Implantaten lassen sich Schweiß-Aufgaben der Medizintechnik durch Lasermaschinen präzise, porenfrei, gasdicht und zeitsparend meistern. Lasergeschweißte Teile sind leicht zu reinigen und besitzen eine hohe Korrosionsbeständigkeit sowie eine Read more…

Optische Technologien

Mobiles Laserschweißen und mobiles Fräsen – die Komplettbearbeitung vor Ort

Die schnelle mobile Instandsetzung und Änderung von Werkzeugen, Formen und anderen Bauteilen bringt erheblichen Kundennutzen: Es ist bekannt, dass das Laserschweißen mit ALPHA LASER Maschinen direkt vor Ort die Prozesskette erheblich verkürzt, da aufwändige Transporte Read more…