Termin: 13.02.2019
Ort: Stuttgart

Seminardetails


Teilnehmerkreis
Für alle, die auf dem Feld des „Bietens“ tätig sind.

Seminarziel
Mit der richtigen Bieterstrategie kann die Erfolgsquote bei öffentlichen Ausschreibungen deutlich verbessert werden. Um als Bieter erfolgreich an öffentlichen Ausschreibungenteilzunehmen, muss man die Spielregeln kennen. Bereits geringe Formfehler können zu einem zwingenden Ausschluss führen, eine falsche Bieterstrategie den Erfolg vermindern.

Das Seminar Praxisratgeber Vergaberecht – Bieterstrategien zeigt wie man formale Fehler in Ausschreibungen vermeidet, durch die richtige Strategie bei Bieterfragen die eigene Position stärkt und dem Wettbewerb keine Informationsvorteile verschafft, fehlende Leistungsfähigkeit und Fachkunde durch Nachunternehmen und Bietergemeinschaften ausgleicht, das Angebot bzgl. Zuschlagskriterien und Bewertungsmatrizen optimiert, Nebenangebote strategisch einsetzt, elektronische Vergabe und elektronische Signatur verwendet sowie durch Präqualifikation zum Nachweis der Eignung den Aufwand deutliche reduzieren kann.

Seminarinhalt
Ziel des Seminars ist es, verschiedene Biterstrategien kennenzulernen und durch Beispiele und Tipps die richtige eigene Strategie zu finden.

Das behandelt im Einzelnen:

  • Die richtigen Ausschreibungen finden
  • Beratung im Vorfeld von Ausschreibungen
  • Analyse von Bekanntmachungen und Ausschreibungsunterlagen
  • Vermeiden von Formfehlern
  • Strategien für Bieterfragen
  • Nachunternehmen und Bietergemeinschaften
  • Hauptangebote und Nebenangebote
  • Eignungskriterien und Präqualifikation
  • Unterschriftenregelungen
  • Zuschlagskriterien und Bewertungsmatrizen
  • Elektronische Vergabe und elektronische Signatur
  • Rügen und Nachprüfungsverfahren
  • Verwenden von Checklisten
  • Beispiele und Tipps

Methode
Vortrag unter Benutzung umfangreicher Begleitmaterialien sowie aktuelle Beispiel und Raum für Fragen und Diskussion.

Eventdatum: Mittwoch, 13. Februar 2019

Eventort: Stuttgart

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PAN Seminare
Johann von Zimmermann-Straße 4
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 412070
Telefax: +49 (371) 412078
http://www.pan-seminare.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kategorien: Events

Zusammenhängende Posts

Events

Mythos Bildung und Mythos Integration – Paradoxien der Teilhabe

Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion hat Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani am 18. Februar 2020 die rund 350 Zuhörer im Silcherforum in Heilbronn mit seiner Gegenwartsanalyse überzeugt: In einer offenen Gesellschaft sitzen immer mehr Read more…

Events

Digitale Eventakkreditierung mit dem fashionTAG

Mit Lösungen rund um digitale Beschilderung verknüpft die Firma e-shelf-labels Offline-Handel und E-Commerce idealerweise, sodass Preisanpassungen und Regalbeschriftungen automatisiert erfolgen. Der Einsatz von fashionTAGs ist dabei nicht nur auf die Textil- und Modebranche beschränkt, wie Read more…

Events

Zum Start des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zum Austausc (Pressetermin | Potsdam)

Am Freitag, den 28. Februar 2020, empfangen der Geschäftsführer der ST Gebäudetechnik GmbH, Dipl.-Ing. M.Eng. Andreas Neyen, der Präsident der Handwerkskammer Potsdam, Robert Wüst sowie ZDH-Geschäftsführer Karl-Sebastian Schulte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Der Bundeswirtschaftsminister tauscht sich Read more…