Der neue Katalog „Transporterteile“ zeigt das stark erweiterte Sortiment des Nutzfahrzeugspezialisten winkler für Transporter der Marken Fiat, Ford, Iveco, Mercedes und VW. Zusätzlich enthält er wichtige Zusatzinformationen wie Gebrauchsanleitungen, Pflege-Tipps und gesetzliche Richtlinien zu bestimmten Produktgruppen.

Das Nachschlagewerk gibt auf knapp 500 Seiten Einblicke in das Transportersortiment, übersichtlich gegliedert in neun Kapitel. Neben Motoren- und Antriebsteilen gibt es Abschnitte zu Federung und Dämpfung, Bremsenteilen, Achs- und Lenkungsteilen, alles rund um Beleuchtung und Elektrik sowie je ein Kapitel zu Karosserie- und Fahrerhausteilen.

Im letzten Abschnitt „Rund ums Fahrzeug“ finden sich universelle Fahrzeugan- und aufbauteile, ein breites Sortiment für die Bereiche Ladungssicherung und Warnmarkierung sowie Notfallausrüstung, Bordwerkzeug und -ausstattung sowie chemische Produkte.


Persönliches Exemplar anfordern

Der Katalog ist ab sofort in jedem winkler Betrieb sowie online unter www.winkler.de/kataloge erhältlich. Dort steht zudem eine blätterbare Onlineversion des Nachschlagewerks bereit.

Über die Christian Winkler GmbH & Co. KG

Die winkler Unternehmensgruppe ist einer der führenden Großhändler für Nutzfahrzeugersatzteile in Europa. Mehr als 1.600 Mitarbeiter sorgen an mehr als 40 Standorten in Deutschland, Österreich, Lettland, Polen, Tschechien, der Schweiz und der Slowakei für eine individuelle Betreuung von Nutzfahrzeughaltern, Werkstätten, Omnibus- und Agrarunternehmen. Von zwei der größten Zentrallager für Nfz-Teile in Europa mit mehr als 200.000 Ersatzteilen gelangt die Ware über ein ausgefeiltes Logistik- und Lieferkonzept schnellstmöglich zum Kunden. Im Jahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 405 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christian Winkler GmbH & Co. KG
Leitzstraße 47
70469 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 85999-0
Telefax: +49 (711) 85999-60
http://www.winkler.de

Ansprechpartner:
Almut Goldschmid
Marketing/Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (711) 85999-113
Fax: +49 (711) 85999-139
E-Mail: almut.goldschmid@winkler.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Erfolgsmodell proPoints: 6.500 Werkstatt-­Partner nutzen das Prämienprogramm

Werkstätten können mit den Produkten von HELLA, NGK SPARK PLUG und ZF Punkte sammeln 6.500 Kfz-Betriebe aus Deutschland und Österreich haben sich bereits dem proPoints-Bonusprogramm angeschlossen Konzept ermöglicht auch Refinanzierung von Hella Gutmann Diagnosegeräten sowie Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Sensortechnologien im Automobil

. Tagung am 23.-24.04.2020 in München Die Welt der Fahrzeugtechnik steht einem permanenten Wandel und Entwicklungen in hoher Geschwindigkeit gegenüber. Davon ist auch die Sensortechnologie betroffen, welche für Automobilhersteller, Sensorlieferanten und Forschungseinrichtungen gleichermaßen eine relevante Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Rheinmetall Automotive liefert Pumpen für Elektrofahrzeuge

Der zum Technologiekonzern Rheinmetall Group gehörende Automobilzulieferer Rheinmetall Automotive hat von einem namhaften internationalen Automobilhersteller einen Großauftrag für die Lieferung von Pumpen für Elektrofahrzeuge über eine Laufzeit von insgesamt acht Jahren erhalten. Durch sein chinesisches Read more…