Zur embedded world 2019 zeigt die Kundisch GmbH & Co. KG ein neues Highlight: Der Hersteller von Folientastaturen und Touchsystemen setzt bei der Fertigung seiner Lösungen nun auch gedruckte Elektronik mit Kupfertechnologie ein. Auf der Messe in Nürnberg können sich Besucher einen Überblick über das Produktportfolio und die Neuheiten verschaffen.

Steigende Bedürfnisse an Flexibilität stellen die traditionelle Elektronik vor Herausforderungen. Die Antwort darauf zeigt die Kundisch GmbH & Co. KG auf der embedded world in Nürnberg vom 26. bis 28. Februar 2019 in Halle 3 an Stand 260. Das Unternehmen aus Villingen-Schwenningen hat seine Fertigungsverfahren um gedruckte Elektronik mit Kupfertechnologie erweitert. Auf Leitsilberbasis ist gedruckte Elektronik bereits bekannt, mit der von Kundisch verwendeten Kupfertechnologie kann nun den Bedürfnissen der Kunden noch besser entsprochen werden, weil dank gedruckter Elektronik sowohl engere Toleranzen als auch flexible Oberflächen produzieren werden können. „Die Herstellung von elektronischen Komponenten mittels innovativer Druckverfahren ermöglicht zum Beispiel die nahtlose Integration von RFID-Chips in Folientastaturen“, erklärt Sebastian Gepp, Entwicklungsleiter für gedruckte Elektronik bei Kundisch, „und das auch in kleinsten Stückzahlen.“ 

Mehr Flexibilität, alles aus einer Hand


Gedruckte Elektronik bietet ein breites Anwendungsspektrum von Kabeln über Heizungen bis hin zu kapazitiven Tasten. „Wir können nun Technologien verheiraten, die vorher mehrere Hersteller benötigten“, berichtet Sebastian Gepp, langjähriger Experte in diesem Bereich. Er wird auf der Messe anwesend sein und Auskünfte geben über die neuen Möglichkeiten. Heizungen etwa könnten nun direkt in Tastaturen oder Gehäuse integriert werden, um die Elemente auf einer Minimaltemperatur zu halten und die Bedienbarkeit auch unter widrigsten Umständen zu gewährleisten.

Breites Produktportfolio an Tastaturen und Touch

Kundisch gibt auf der embedded world darüberhinaus einen Überblick über seine Produkte im Bereich der Folientastaturen und der Touch-Technologie. Wo bis vor kurzen im industriellen Umfeld überwiegend Folientastaturen oder resistive Touchscreen-Lösungen verwendet wurden, hält heute die kapazitive Touch-Technologie immer mehr Einzug. Vom Serienprodukt bis zur individuellen Lösung – Kundisch erfüllt flexibel die Wünsche seiner Kunden.

Über die Kundisch GmbH & Co. KG

Die Kundisch GmbH & Co.KG, 1979 gegründet, hat sich auf die Herstellung und Entwicklung hochwertiger Folientastaturen, Touchsysteme und Bedieneinheiten spezialisiert. Folientastaturen von Kundisch werden sowohl in einfachen Handgeräten als auch in hochwertigen technischen Apparaten verbaut. Die individuell nach Kundenbedarf gefertigten Touchsysteme entsprechen den hohen Anforderungen aller Branchen im industriellen Umfeld. Kundisch beschäftigt derzeit knapp 200 Mitarbeiter und ist als Tochterunternehmen der schweizerischen Phoenix Mecano AG mit seinen Produkten und Dienstleistungen weltweit vertreten. Erfahren Sie mehr unter www.kundisch.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kundisch GmbH & Co. KG
Steinkirchring 56
78056 Villingen-Schwenningen
Telefon: +49 (7720) 9761-0
Telefax: +49 (7720) 9761-22
http://www.kundisch.de

Ansprechpartner:
Alena Junge
Köhler+Partner GmbH
Telefon: +49 (4181) 92892-39
E-Mail: aj@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Erweiterung des Anwendungsfelds

SIEB & MEYER hat den Servoverstärker SD3 um ein Optionsmodul für die Auswertung von zwei Transducern (Drehmomentaufnehmern) sowie einer HIPERFACE DSL®-Schnittstelle erweitert. Die zusätzlichen Schnittstellen eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten zum Beispiel im Bereich der Schraub-, Press- Read more…

Elektrotechnik

Detaillierte Service-Messungen für jegliche Leuchtmittel- ASMETEC GmbH

Als Anbieter von Elektroprodukten sollte man vor allem auf die Qualitätssicherung achten, welche gerade bei der Lichtmesstechnik durch Messwerte erreicht wird. Dabei sollte man sich nicht allein auf die vorgegebenen Daten von eigenen Lieferanten verlassen. Read more…

Elektrotechnik

Neuer Riello UPS Sentinel Tower überzeugt auf ganzer Linie

Die Firma Akkurat GmbH bietet ihren Kunden die komplette Installation einer USV-Anlage an. Dabei achten wir auf eine hohe Qualität unserer Arbeit und auf die unserer Produkte. Als unabhängiger Dienstleister arbeiten wir mit vielen Herstellern Read more…