GEZE hat zum fünften Mal in Folge das Gütesiegel Top Employer erhalten. Damit zählt der Spezialist für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik zu den besten Arbeitgebern in Deutschland. Das Siegel zeichnet Unternehmen mit einem außergewöhnlichem Personalmanagement und besonderen Leistungen für die Belegschaft aus.

Die Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt
Die Ergebnisse der detaillierten Untersuchung bescheinigen GEZE ein herausragendes Mitarbeiterumfeld. Die Kollegen profitieren von verantwortungsvollen Aufgaben und interessanten Perspektiven in einem international geprägten Umfeld – vereint mit den Vorteilen eines mittelständischen Familienunternehmens. Dazu zählen flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege, Entwicklungsmöglichkeiten, eine überdurchschnittliche leistungsbezogene Vergütung und betriebliche Altersvorsorge, Arbeitsplatzsicherheit, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie eine offene Unternehmenskultur.

„Mitarbeiterorientierung steht bei uns im Zentrum. Wir legen großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung unserer Belegschaft, inklusive der Förderung individueller Fähigkeiten “, sagt Brigitte Vöster-Alber, die Geschäftsführende Gesellschafterin der GEZE GmbH. „Nur mit den Ideen und dem Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten wir in den vergangenen Jahren so erfolgreich in den Markt der Gebäudeautomation einsteigen. Die digitale Vernetzung der Gebäudetechnik treiben wir immer weiter voran – mit einem Ziel: Die Entwicklung lebenswerter Gebäude.“


Individuelle Förderung
Schon der Nachwuchs wird bei GEZE auf verschiedene Art und Weise gefördert. Ein großes Plus sind beispielsweise Auslandsaufenthalte für „International Business“-Studentinnen und Studenten. Tim Ramsayer absolviert bei GEZE ein DH-Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen und erstellte eine Wettbewerbsanalyse für elektrische Türöffner 2 I 2 im spanischen Markt.

„Ich hatte mich schon hier in Leonberg innerhalb des Fachbereiches vorbereitet, mit den Kollegen in Barcelona Kontakt aufgenommen und wurde super aufgenommen“, erzählt Tim Ramsayer. „Alle Kollegen bei GEZE Iberia sprechen Englisch. Bei meinem Benchmarking-Projekt konnte ich auf jeden zugehen, wurde bei allen Fragen unterstützt und bekam Einblicke in den spanischen Arbeitsalltag.“

Auditierung mit hohen Anforderungen
Das internationale Top Employers Institute analysiert weltweit führende Spitzen-Arbeitgeber, die exzellente Mitarbeiterbedingungen bieten, Talente in allen Unternehmensbereichen fördern und sich in der Mitarbeiterorientierung kontinuierlich weiterentwickeln. Das Top Employer Deutschland-Siegel zertifiziert nur Unternehmen, die bei ihrer Personalführung und -strategie höchste Standards erfüllen. Die umfassende schriftliche und mündliche Auditierung umfasst insgesamt zehn Themenbereiche. Zur Objektivierung werden alle Ergebnisse zusätzlich von einem der großen Wirtschaftsprüfungsunternehmen geprüft.

Weitere Informationen:
https://karriere.geze.com/

Über die GEZE GmbH

Wir sind ein innovatives, weltweites Unternehmen für Produkte, Systemlösungen und umfassenden Service rund um Türen und Fenster. So bieten wir moderne, innovative Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Mit unserer Branchen- und Fachkenntnis erzielen wir herausragende Ergebnisse, die Gebäude lebenswert machen.

Weltweit arbeiten bei GEZE mehr als 3.140 Menschen. Wir entwickeln und fertigen am Stammsitz in Leonberg. Fertigungsstätten befinden sich auch in China, Serbien und Spanien. Mit 32 Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt bieten wir maximale Kundennähe und exzellenten Service. In Deutschland haben wir sechs Niederlassungen. Unser Gruppenumsatz beträgt über 430,4 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 203-0
Telefax: +49 (7152) 203-310
http://www.geze.com

Ansprechpartner:
Julia Graf
Marketingreferentin PR
Telefon: +49 (7152) 203-505
Fax: +49 (7152) 203-77505
E-Mail: j.graf@geze.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Delta Electronics ernennt Dalip Sharma zum Präsidenten und Regionalleiter von Delta Electronics für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika

Delta, ein globaler Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, hat Dalip Sharma zum Präsidenten und Regionalleiter von Delta Electronics für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Herr Sharma wird für die Stärkung der Read more…

Firmenintern

„Welcome back“: Netzwerktreffen für Wiedereinsteigerinnen

Neue Kontakte, Raum für Austausch und wertvolle Anregungen für den beruflichen Wieder- oder Quereinstieg: Viermal im Jahr lädt die Koordinierungsstelle Frau und Beruf zum Netzwerktreffen für Berufswiedereinsteigerinnen ein. Beim nächsten Treffen am Montag, 26. August Read more…

Firmenintern

OEKO-TEX® und AMD: Zwischenstand im Designwettbewerb

Im Juni 2019 fiel der Startschuss für die zweite Kooperation von OEKO-TEX® mit den Mode Design (B.A.) Studierenden des Abschlusssemesters der AMD Akademie Mode & Design in Düsseldorf. Nach den ersten Wochen der Ideenfindung, Skizzenanfertigung Read more…