Nach einer erfolgreichen Premiere auf der AMB in Stuttgart haben Fachbesucher der INTEC vom 05. bis 08. Februar nun auch die Möglichkeit, das neue Team Cutting Tools der CERATIZIT-Gruppe kennenzulernen. Auf dem Messestand H24/I25 in Halle 3 werden innovative Werkzeuglösungen der Kompetenzmarken Cutting Solutions by CERATIZIT, KOMET, WNT und Klenk präsentiert.

Die Fachbesucher bekommen auf dem CERATIZIT-Messestand die geballte Herstellerkompetenz geboten und können sich von dem umfassenden Produktangebot und dem Know-how der Zerspanungsspezialisten aus der CERATIZIT-Gruppe überzeugen. Neben höchsteffizienten Branchenlösungen liegt der Fokus in Leipzig auf den neuesten Zerspanungswerkzeugen fürs Fräsen, Drehen und Bohren.

Mit High Dynamic Turning (HDT) und den FreeTurn Werkzeugen wird zudem eine echte Weltneuheit im Drehen präsentiert, die auf der AMB bereits mit einem hochkarätigen Industriepreis ausgezeichnet wurde. Die neue Drehtechnologie ermöglicht es, alle bekannten Außendrehoperationen mit nur einem Werkzeug – dem dynamischen FreeTurn-Tool von CERATIZIT – durchzuführen.


Wer Werkzeuglösungen für die Bearbeitung im Harten sucht, wird ebenfalls fündig. Mit Hartbearbeitung 4.0 stellt WNT ein Programm vor, das für alle Anwendungsgebiete ein optimales Werkzeug für die Bearbeitung von gehärteten Werkstoffen zur Verfügung stellt. Zudem werden auch Neuheiten aus dem aktuellen Langdrehkatalog gezeigt, wie das XHead-Clamp System, das Rüstzeiten extrem verkürzt.

Ein weiteres Highlight wird außerdem mit dem 100-Jahre-Bohrer KUB 100 geboten. Der Wendeschneidplattenbohrer entstand aus einem gemeinsamen Entwicklungsprojekt von CERATIZIT und KOMET und demonstriert die schnelle und erfolgreiche Integration der beiden Teams. Das Ergebnis ist nicht weniger überzeugend. Der KUB 100 ist hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Handhabung, Prozessfähigkeit und Effizienz im Moment die technologische Spitze im Bereich Wendeschneidplattenbohrer.

Weitere Informationen zu den Produkten und aktuelle Produktvideos finden Sie unter www.ceratizit.com

Über die CERATIZIT Deutschland GmbH

CERATIZIT – mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartmetalle

CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. Wir sind Weltmarktführer in verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile und entwickeln erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

Mit weltweit über 9.000 Mitarbeitern an 34 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 70 Niederlassungen ist die Gruppe ein Global Player der Hartmetallbranche. Zu unserem internationalen Netzwerk gehören auch die Tochterunternehmen KOMET, WNT und Becker Diamantwerkzeuge sowie das Joint Venture CB-CERATIZIT. Als Technologieführer investieren wir kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzen mehr als 1.000 Patente. Unsere innovativen Hartmetall-Lösungen werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Medizinindustrie eingesetzt.

Auf dem Markt treten wir unter unseren sieben Kompetenzmarken, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Toolmaker Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT sowie Cutting Solutions by CERATIZIT, KOMET, WNT und KLENK auf.

www.ceratizit.com www.kometgroup.com www.wnt.com www.klenk-tools.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CERATIZIT Deutschland GmbH
Daimler Str. 70
87435 Kempten
Telefon: +49 (831) 57010-0
Telefax: +49 (831) 57010-3559
http://www.wnt.com

Ansprechpartner:
Norbert Stattler
PR Manager Cutting Tools
Telefon: +49 (831) 57010-3405
Fax: +49 (831) 57010-3649
E-Mail: norbert.stattler@ceratizit.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

METOCLEAN DTS-Bodenmatten – Preiswerte Empfehlung für jeden Reinraum

Die METOCLEAN DTS-Bodenmatten von Asmetec werden meist vor Eingangstüren zu Reinräumen im Bereich der Medizintechnik, Elektronikindustrie, in Laboren, in Krankenhäusern und anderen Bereichen mit Reinraumtechnik verlegt. Sie werden zur zuverlässigen Entfernung von Staub und Schmutz Read more…

Produktionstechnik

ROWA Lack baut Wasserlack-Portfolio weiter aus

Nachdem bereits diverse Produkte aus den Reihen ROWAKRYL®, ROWATHAL® und ROWAFLON® beispielsweise für Anwendungen in den Bereichen Planenstoffe, Printware und Kunstleder in wasserbasierter Form zur Verfügung stehen, ergänzen nun wässrige Lacke der ROWANYL®-Gruppe die Produkt-Palette. Read more…

Produktionstechnik

Steigtechnik zum Aktionspreis

Die betriebliche Steigtechnik hat ihren Herbst erreicht und es wird Zeit für etwas Neues? Dann lohnt sich jetzt der Gang in den Fachhandel: In der Aktion Malerherbst vom 1. Oktober bis zum 30. November bietet Read more…