Der Lüftungshersteller bluMartin hat zum Jahresbeginn die Preise für die Standardfilter der freeAir-Wohnraumlüftung um ein Drittel gesenkt. Es handelt sich dabei um effektive Feinstaubfilter der Filterklasse ePM 10 nach ISO 16890 mit einem Abscheidegrad von 80 Prozent. Möglich wird die Preissenkung durch ein effizienteres vollautomatisches Herstellungsverfahren und durch eine innovative Materialkonstruktion, die ohne einen zusätzlichen Rahmen aus Metall oder Kunststoff auskommt. Das hochwertige Filtervlies ist synthetisch und enthält keine Glasfasern. Durch den erheblich geringeren Materialbedarf sind die neuen Filter deutlich nachhaltiger. Zugleich steigt der Abscheidegrad für Feinstaubteilchen gegenüber dem bisherigen Filter und der Druckabfall ist geringer. Die effektive Filtertechnologie hält Pollen und Feinstaub fern und macht so besonders Allergikern das Leben leichter. bluMartin bietet darüber hinaus auch Filter der höchsten Klasse ePM 1 an. Ein Filterwechsel ist im Normalfall nur einmal im Jahr erforderlich und kann ganz einfach durch den Nutzer selbst durchgeführt werden.

Mehr Energieeffizienz und Wohnkomfort

Das Lüftungsgerät freeAir 100 ist platzsparend in der Außenwand platziert und bietet Anschlussmöglichkeiten für weitere Räume. Das Gerät verfügt über einen Gegenstromwärmetauscher mit einer effektiven Wärmerückgewinnung von mehr als 90 Prozent. Es ist für Passivhäuser zertifiziert und hat Energieeffizienz-Bestnote A+. Neben den effektiven Feinstaubfiltern sorgen die Bedarfsführung über acht Sensoren und ein hoher Schalldämmwert von bis zu 60 Dezibel für einen hohen Wohnkomfort gerade auch in städtischen Wohnlagen.


freeAir live erleben – unsere nächsten Messetermine:

08. – 10.02.2019 GETEC Freiburg, Stand 2.7.52

22. – 24.02.2019 ReWoBau Wiesbaden, Halle Nord Stand 426

07. – 10.03.2019 HAUS Dresden

11. – 15.03.2019 ISH Frankfurt, Halle 8.0 Stand B61

03. – 04.05.2019 Passivhaustagung Heidelberg, Stand 8

Über die bluMartin GmbH

bluMartin entwickelt, produziert und vertreibt Frischluftsysteme mit Wärmerückgewinnung. Das bedarfsgeführte Lüftungssystem freeAir kombiniert die Vorteile dezentraler und zentra-ler Systeme und ist sowohl für Neubauten als auch für die Sanierung ideal geeignet. Das Lüf-tungsgerät freeAir 100 wurde auf Grund seiner Energieeffizienz für Passivhäuser zertifiziert und erhielt nach der EU-Ökodesign-Richtlinie die Bestnote A+. 2018 wurde das freeAir-Lüftungssystem mit dem Component Award des Passivhausinstitutes für kostengünstige Lüf-tungslösungen im Wohnungsbau ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

bluMartin GmbH
Argelsrieder Feld 1B
82234 Wessling
Telefon: +49 (8153) 889033-0
Telefax: +49 (8153) 889033-99
http://www.bluMartin.de

Ansprechpartner:
Astrid Kahle
Marketing/ PR
Telefon: +49 (8153) 889033-36
E-Mail: pr@bluMartin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Swisspower Renewables bei Refinanzierung mit DKB durch 4initia beraten

Das Berliner Ingenieurbüro 4initia GmbH hat die Swisspower Renewables AG, Zürich, bei der Refinanzierung des bestehenden Windparkportfolios beraten. Die Refinanzierung im Umfang von rund 70 Millionen Euro für elf Windparks mit in Summe 85 Windturbinen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

EU-Kommission beruft Dresdener Sunfire in die europäische Clean Hydrogen Alliance

Die Europäische Kommission (DG GROW) hat die Dresdner Sunfire GmbH als Mitglied der Clean Hydrogen Alliance nominiert, deren Gründung heute bekannt gegeben wird. Die Allianz vereint 18 CEOs von führenden europäischen Industrieunternehmen, darunter Bosch, Siemens Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Energieerzeuger aufgepasst: OrgaTrust Suite unterstützt die Zertifizierung nach IT-Sicherheitskatalog

Die Zertifizierung nach IT-Sicherheitskatalog der BNetzA nach Energiewirtschaftsgesetz §11 Abs. 1b wird zum 31. März 2021 gesetzlich verpflichtend. Die Firma OrgaTrust reagiert darauf und stellt eine innovative Softwarelösung zur Entlastung und Unterstützung der Unternehmen bereit. Read more…