Frau Geißler ist seit 2007 im Unternehmen der dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh. Zu Beginn als Produktmanagerin und im weiteren Verlauf als Prokuristin der 100%igen Tochterfirma dresden elektronik verkehrstechnik gmbh tätig, verfügt Frau Geißler über umfangreiche Branchenkenntnisse. Das Unternehmen ist sich sicher, dass Frau Geißler alle Voraussetzungen besitzt, um sich ihrer neuen Aufgabe zu stellen und die Leitungsebene von dresden elektronik bereichern wird.

Ich schaue gespannt auf die neuen Herausforderungen und freue mich, diese mit weiteren Ideen umsetzen zu können. Meine Erfahrung in der Branche und das Know-How in den internen Betriebsabläufen, werden dabei sehr förderlich sein.“ betont Daniela Geißler.

Über die dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh

Seit fast 30 Jahren agiert die dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh als kompetenter Partner für komplexe Elektronikentwicklung, Typprüfung und Serienfertigung auf dem Markt. Von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt steht dresden elektronik ihren Kunden bei der Lösung individueller und anspruchsvoller Aufgaben zur Seite. Alle Produkte und Leistungen von dresden elektronik sind 100% "Made in Germany".


Die vorwiegend kundenspezifischen Lösungen entstehen in den Bereichen Low-Power-Datenfunk, Anzeigetechnik, Antriebs- und Sicherheitssteuerungen, elektronische Steuerungs- und Regelungs-, Test- und Prüfsysteme sowie Steuerungstechnik für Lichtsignalanlagen.

Kernkompetenz des jüngsten Geschäftsbereiches ist die Low Power Funktechnologie für drahtlose Sensornetzwerke nach dem Standard IEEE 802.15.4. Die Produktpalette reicht von optimal aufeinander abgestimmten Hardware-Komponenten, komfortablen Software- und Evaluation-Tools bis hin zu maßgeschneiderten, schlüsselfertigen Engineering-Lösungen für die Frequenzbereiche 2,4 GHz und 868/915 MHz. Ein Spezialgebiet sind Komponenten für Funklichtsteuerungen.

Mit Gründung der 100%-igen Tochter dresden elektronik verkehrstechnik gmbh erhielt der Geschäftsbereich Verkehrstechnik 2006 eine neue Basis für Produktentwicklungen im Bereich Verkehrsbeeinflussung und Anzeigensysteme.

Erzeugnisse von dresden elektronik finden Anwendung in zahlreichen Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Bühnen- und Verkehrsleittechnik, Mess- und Prüftechnik, Pharma- und Biotechnologie, Halbleiterindustrie, Präzisionsgerätebau, aber auch Wissenschaft und Forschung.

Zertifiziert nach ISO 9001:2015

Weitere Informationen finden Sie unter: www.dresden-elektronik.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh
Enno-Heidebroek-Str. 12
01237 Dresden
Telefon: +49 (351) 31850-0
Telefax: +49 (351) 31850-10
http://www.dresden-elektronik.de

Ansprechpartner:
Susanne Bieber
Telefon: +49 (351) 31850-46
Fax: +49 (351) 31850-10
E-Mail: sb@dresden-elektronik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Wechsel in der Geschäftsführung bei Bender in Grünberg

Zum 1. Mai 2020 hat Heinz Nowicki als neuer Chief Sales Officer (CSO) die Leitung aller vertrieblichen Tätigkeiten der Bender Group in Grünberg und einen Teil der Aufgabe von Markus Schyboll übernommen. Gemeinsam mit Winfried Read more…

Elektrotechnik

WALTHER-WERKE produziert 700 Wallboxen für die Liegenschaften des Freistaates Sachsen

Für einen flächendeckenden und nachhaltigen Ausbau der Ladeinfrastruktur im Bereich von elektrischen Dienst-Kfz werden im Freistaat Sachsen knapp 2 Millionen Euro investiert, um bis Mitte des Jahres 2022 bis zu 700 zusätzliche Ladestationen zu errichten. Read more…

Elektrotechnik

Live-Präsentation zum Thema ‚Rückspeisefähiger Matrix-Umrichter U1000‘

Wenn sich die Hannover Messe am 14. und 15. Juli 2020 bei den „Hannover Messe Digital Days“ erstmals rein digital präsentiert, ist auch Yaskawa mit dabei: Antriebstechnik-Experte Adrian Lischka informiert am 14. Juli ab 16 Read more…