Ort Berlin / NH Collection Berlin Mitte Checkpoint Charlie

Seminardetails


Seminarziel

Erfolgt eine Lieferung zu spät, wird zu viel, zu wenig, ein defektes oder gar ein falsches Produkt geliefert, laufen die Materialkosten aus dem Ruder müssen Einkäufer das Kind aus dem Brunnen holen.

Neben der Durchsetzung Ihrer Reklamationsforderungen gilt es, mit dem Lieferanten Lösungsstrategien und Methoden für die weitere Zusammenarbeit festzulegen. Sie müssen sicherstellen, dass Fehler sich nicht wiederholen und die zukünftige Zusammenarbeit reibungslos verläuft.

Seminarinhalt

Das Lieferantenkritikgespräch ist das zentrale Instrument der Lieferantenentwicklung – und damit ein bedeutender Eingriff in Unternehmenspolitik und Qualitätsmanagement der Lieferanten.

Sie müssen zusammen mit Ihren Lieferanten konkrete Maßnahmen vereinbaren, um Fehler zu vermeiden und Prozesse ständig zu verbessern. Nur so können Sie garantieren, dass die Qualität der Lieferantenleistungen Ihren Anforderungen entspricht.

  • sich optimal auf das Lieferantenkritikgespräch vorbereiten
  • Mängel sachlich kommunizieren
  • Ihre Reklamationsforderungen durchsetzen
  • das Kritikgespräch zur Steigerung der Lieferanten-Performance nutzen
  • das Lieferanten- Audit zur stetigen Qualitätsüberprüfung nutzen
  • auch mit Monopolisten Kritikgespräche führen

Sie erarbeiten Ihren Leitfaden für Ihre zukünftigen Lieferanten-Kritikgespräche.

Methode

Impulsvorträge, Gruppenarbeiten, Moderation, Fallbeispiele

Teilnehmer

Einkaufsleiter, Einkäufer und alle, die mit Lieferanten verhandeln

Eventdatum: 14.03.19 – 15.03.19

Eventort: Berlin

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PAN Seminare
Johann von Zimmermann-Straße 4
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 412070
Telefax: +49 (371) 412078
http://www.pan-seminare.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kategorien: Events

Zusammenhängende Posts

Events

Betriebsbesuche im Handwerk am 21. Juli 2020 in Stuttgarter Betrieben (Sonstige Veranstaltung | Stuttgart)

Nachhaltiges Wirtschaften ist in Handwerksbetrieben ein völlig normaler Vorgang. Beim Planen und Verarbeiten der Materialien, beim Umgang mit dem Thema Energieeffizienz oder beim Einsatz erneuerbarer Energie werden in vielen Firmen vorbildliche Wege beschritten. Als weitere Read more…

Events

Hochklassiges digitales Erlebnis für die globale PV-Community: EU PVSEC geht online

• Live-Präsentationen, virtuelle Showrooms und interaktive Diskussionen • Erfolgreicher Start mit rund 1.000 Präsentationen • General Chair Prof. Nicola Pearsall Die 37. Ausgabe der European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (EU PVSEC) setzt neue Read more…

Events

Zukunftskonzepte für Flughäfen in und nach der Krise

Der Fachverband der deutschen Flughafenzulieferer, German Airport Technology & Equipment e.V. (GATE), veranstaltet am 9. September 2020 im Humboldt Carré in Berlin zum dritten Mal das Innovationsforum GATE FUTURE. An diesem Tag diskutieren deutsche Verkehrs- Read more…