Die Neuerscheinung „Die Werkstatt-Zukunft“ richtet sich an Führungskräfte in Autohaus und Werkstatt. Der Ratgeber zeigt, welche Weichen gestellt werden sollten, um künftigen Kunden- und Marktanforderungen gerecht zu werden und vermittelt die nötigen Grundlagen für ein erfolgreiches Werkstatt-Management.

Das Fachbuch veranschaulicht, wie Effizienz gesteigert und Verschwendung gleichzeitig reduziert werden kann. Die Autoren wagen diesbezüglich die Aussage, dass man in diesem Buch Anregungen findet, um für einen Monteur am Tag eine halbe Stunde Zeit einzusparen. So könne man, auf 230 Arbeitstage umgerechnet, pro Jahr ungefähr 10.000 Euro einsparen.

Es befasst sich zudem mit der Zukunft der Werkstattauslastung und dem Fachkräftemangel in der Branche. Um diesem entgegenzuwirken, werden u.a. hilfreiche Tipps für die Personalsuche gegeben sowie neue Arbeitszeitmodelle und sinnvolle Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen thematisiert.


Weitere Themenschwerpunkte sind die richtige Anwendung von Steuerungskennzahlen im Aftersales, die optimale Werkstatteinrichtung und die Optimierung von Serviceprozessen.

Erwin Wagner, Herbert Gruber
Die Werkstatt-Zukunft
Betriebe führen, Wandel gestalten

Hardcover, 17 x 24 cm , farbig
278 Seiten, 1. Auflage 2019

Bestell-Nr. 050
€ 79,00 (€ 84,53 inkl. MwSt.)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 203043-0
Telefax: +49 (89) 203043-2100
https://www.heinrich-vogel-shop.de

Ansprechpartner:
Verena Jautz
Telefon: +49 (89) 2030432315
E-Mail: verena.jautz@springernature.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medien

Weltpremiere an der Hochschule Aalen

Die bekannten Wirtschaftsexperten und Bestseller-Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik stellen am Mittwoch, 30. Oktober, einen Tag vor dem offiziellen Erscheinungstermin exklusiv ihr neues Buch „Der größte Crash aller Zeiten“ an der Hochschule Aalen vor. Read more…

Medien

Schmauder & Rau gewinnt Deutschen Werkstattpreis 2019

Der Gewinner des Deutschen Werkstattpreises 2019 ist Schmauder & Rau. Der baden-württembergische Familienbetrieb zeichnet sich vor allem durch sein breites Leistungsspektrum und seine ausgefallenen Serviceaktionen zur Kundenbindung aus. „Mit Verlässlichkeit, Freundlichkeit und einem offenen Ohr Read more…

Medien

MediaScreen gewinnt AV Award 2019 mit dem MOBILE LED 135

Die MediaScreen Bildkommunikation GmbH gewann am 11. Oktober 2019 in London den renommierten AV Award 2019 in der Kategorie „Accessory oft the Year“. Die via Live-Stream übertragene Preisverleihung erreichte laut den Veranstaltern rund 1.3 Millionen Read more…