Das neue DTP-Programm MarkStein Publisher Workgroup Edition der MarkStein Software GmbH, Darmstadt, verbindet Teams von Textern und Grafikern bei der crossmedialen Medienproduktion. Die Zusammenarbeit erfolgt über die Cloud (z.B. Dropbox oder Drive). Texte und Layouts können getrennt an unterschiedlichen Orten bearbeitet werden.

Neben den kollaborativen Funktionen beherrscht die Software auch das Ausspielen in digitale Medien. Artikeltexte aus dem MarkStein Publisher können mit nur einem Klick nach WordPress übertragen und Kurzmeldungen sofort getwittert werden. Gestaltete digitale Magazine und Apps werden über die eingebaute Schnittstelle zur Distribution an PressMatrix ausgegeben.

Professionelle Nutzer schätzen das IDML-Filter zur Übernahme von Dateien aus InDesign, die volle PDF-Funktionalität nach Industriestandard, die Register- und Buchfunktionen sowie Fußnoten und Inhaltsverzeichnis. Die Benutzeroberfläche in deutscher oder englischer Sprache kann auf hell, dunkel oder eine eigene Farbe eingestellt werden.


Die Software MarkStein Publisher Workgroup Edition ist im MarkStein Shop erhältlich und kostet einmalig 99 Euro pro Arbeitsplatz. Die Einzelplatzversion MarkStein Publisher Professional Edition ist für 49 Euro zu haben, die MarkStein Publisher Standard Edition ist Freeware.

Die Software ist für Windows 7-10 (64-bit) und MacOS 10.11-10.14 (64-bit) verfügbar.

Pressebelege erwünscht – gerne in digitaler Form.

Weitere Informationen: markstein-publishing.com

Über MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH

Die MarkStein Software GmbH mit Sitz in Darmstadt entwickelt und vertreibt seit mehr als 30 Jahren Redaktionslösungen und Software für das Desktop Publishing. Flaggschiff ist das Multi-Channel Publishing-System tango media. Namhafte Verlage, Medienunternehmen und Corporate Publisher setzen auf die innovative Technologie von MarkStein Software, darunter die Stiftung Warentest, die Konradin Mediengruppe und die Verlagsgruppe Handelsblatt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH
Marienburgstraße 27
64297 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 39687-0
Telefax: +49 (6151) 39687-10
http://www.markstein.com

Ansprechpartner:
Michael Stühr
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6151) 39687-0
Fax: +49 (6151) 39687-10
E-Mail: m.stuehr@markstein.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Canon stellt die EOS R5 und die EOS R6 offiziell vor

Mit der neuen EOS R5 und EOS R6 stellt Canon heute zwei spiegellose Vollformatkameras vor, die das EOS R System mit dem zukunftssicheren RF Bajonett ergänzen. Die EOS R5 hat den Profi im Blick und Read more…

Allgemein

Heidelpay übernimmt das „Pay Later“-Geschäft von Paysafe

Die heidelpay Group („heidelpay“), eines der am schnellsten wachsenden deutschen Technologieunternehmen für internationale Zahlungen, übernimmt Paysafe Pay Later, den Spezialisten für Pay Later-Bezahlmethoden von der Paysafe Group („Paysafe”). Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Diese Read more…

Allgemein

Digitalisierung leicht gemacht: Pilotphase mit 100 Prozent Zufriedenheitsgarantie

Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit werden in der modernen Baubranche nicht zuletzt von der richtigen Wahl der Softwareprodukte beeinflusst. Usability, Funktionsvielfalt, Softwarearchitektur, Kompatibilität, Konfigurationsmöglichkeiten, Mobilität, … – wer digitale Lösungen vor dem Kauf einem ausgiebigen Praxischeck unterzieht, Read more…