Das neue Produktionsgebäude wurde Ende September letzten Jahres termingerecht fertiggestellt. Der Umzug in das brandneue ODU Romania-Werk in Sibiu verlief schnell und erfolgreich und war ein kluger Schachzug. Denn der Neubau bietet weit mehr Produktionsfläche (+ 30% in Phase 1), kurze Wege und eine klare Struktur, die viel Flexibilität und Raum für weitere Expansion bietet.

„Eine der ersten Herausforderungen bestand darin, die erste Produktionsstätte auf der grünen Wiese außerhalb von Deutschland zu entwerfen“, erklärt Adrian Costin, Geschäftsführer von ODU Romania in Sibiu. „Es hat zu 100% geklappt und der Produktionsstandort arbeitet zu 100% im internationalen Produktionsnetzwerk der ODU Gruppe.“

Die ODU Gruppe ist einer der international führenden Anbieter von Steckverbindungssystemen, Daten- und Signalübertragungssystemen. Seit über 75 Jahren entwickelt ODU elektrische Steckverbinder, die ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens sind. Ohne Steckverbinder könnten kein Smartphone, keine Gerät auch medizinischen Geräte funktionieren. Ohne Steckverbinder könnten Autos nicht fahren und die Industrie würde nicht automatisch funktionieren. Steckverbinder gibt es in zahlreichen Anwendungen und Bereichen und es ist Eines entscheidend: Steckverbindertechnologie muss zuverlässig sein.


Der ursprüngliche ODU-Standort in Sibiu wurde 2006 unter dem Namen ODU Romania Manufacturing S.R.L. gegründet. Der neue Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe des internationalen Flughafens von Sibiu und in der Nähe des Stadtzentrums. In Sibiu arbeiten mehr als 550 Mitarbeiter für ODU.

Das Unternehmen entwickelt sich Dank Innovation, kontinuierlicher Verbesserung und qualitativ hochwertigen Produktionsprozessen auch in Sibiu kontinuierlich weiter zum Kompetenzzentrum für Montage von Steckverbindern und Kabeln.

Die neue und moderne Produktionseinheit im neuen Industriepark in Sibiu umfasst eine Fläche von 48.000 Quadratmetern. Die Produktionsausrüstung entspricht den neuesten ODU-Standards und sichert den hohen Qualitätsstandard. Moderne Sozialräume, eine Cafeteria und 120 Parkplätze runden die neue Arbeitsstätte ab. „Für ODU bedeutet ein guter Arbeitsplatz ein Umfeld, in dem Menschen wachsen können und das Wort „Team“ eine wichtige Rolle spielt. Die Werte, die gefördert werden, sind eine offene Organisationskultur und persönliche Entwicklung “, sagt Costin.

ODU ist ein Arbeitgeber, der professionelle Leistungen in einem Unternehmen anerkennt und auszeichnet, das Sicherheit bietet und individuelle Bedürfnisse gemäß den geltenden Grundsätzen unterstützt. Zuverlässigkeit, Gerechtigkeit, Verantwortung und Qualität sind feste Werte für die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens.

Der Hauptsitz der ODU Group befindet sich in Mühldorf am Inn (Bayern). Von dort aus vertreibt das Unternehmen seine Produkte auf der ganzen Welt, denn „Made in Germany“ ist ein wichtiges Merkmal auf den Auslandsmärkten.
Neben dem Standort Mühldorf verfügt ODU über drei weitere internationale Produktionseinheiten in San Diego (USA), Shanghai (China) und Tijuana (Mexiko). Das Vertriebsnetz umfasst 10 Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Großbritannien, China, Japan, Korea und den USA. ODU beschäftigt weltweit über 2.300 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 200 Millionen Euro.

Über die ODU GmbH & Co. KG

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit rund 2.300 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Firmengruppe ist Mühldorf am Inn. Weitere Produktionsstandorte befinden sich in Sibiu/Rumänien, Camarillo/USA, Shanghai/China und Tijuana/Mexiko. Das Unternehmen vereint unter einem Dach alle relevanten Kompetenzen und Schlüsseltechnologien für Konstruktion und Entwicklung, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Spritzerei, Stanzerei, Dreherei, Oberflächentechnik, Montage sowie Kabelkonfektionierung. Die ODU Gruppe ist mit ihren Produkten global vertreten und verfügt über ein internationales Vertriebsnetzwerk. Dazu gehören acht eigene Auslandsgesellschaften in Dänemark, England, Frankreich, Italien, Schweden, den USA, China und Japan sowie zahlreiche weltweite Vertriebspartner. Steckverbindungen von ODU sorgen in vielen anspruchsvollen Anwendungsbereichen für eine zuverlässige Übertragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien: in zukunftsorientierten Wachstumsmärkten wie der Medizintechnik, der Militär- und Sicherheitstechnik, der Elektromobilität und der Energietechnik ebenso wie in etablierten Branchen wie der Industrieelektronik oder der Mess- und Prüftechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ODU GmbH & Co. KG
Pregelstraße 11
84453 Mühldorf
Telefon: +49 (8631) 6156-0
Telefax: +49 (8631) 6156-49
https://www.odu.de

Ansprechpartner:
Tanja Schaffer
PR-Referentin
Telefon: +49 (8631) 6156-1778
E-Mail: tanja.schaffer@odu.de
Nicol Schindlbeck
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (8631) 6156-1691
Fax: +49 (8631) 6156-4691
E-Mail: Nicol.Schindlbeck@odu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

eventa AG stellt sich neu auf: klare Strukturen für ein starkes Image

Seit Februar dieses Jahres kommt es schrittweise zu personellen Veränderungen an der Spitze der Holdinggesellschaft und ihrer drei Tochterunternehmen (livebau solutions, 010digital, LB One Services), da die im Vorjahr beschlossenen Strategie zur Umstrukturierung der Unternehmensfamilie Read more…

Elektrotechnik

OBO Bettermann übernimmt Geschäftsbereich Leitungsführungssysteme von Rehau

OBO Bettermann, Hersteller von Elektro- und Gebäudeinstallationstechnik, übernimmt ab 01.Februar 2020 den Geschäftsbereich Leitungsführungssysteme ("Cable Management") der Unternehmensgruppe Rehau. Das Bundeskartellamt hat der Vereinbarung bereits zugestimmt. Die kartell-rechtliche Prüfung war angesichts der Marktrelevanz von OBO Read more…

Elektrotechnik

LEMO eröffnet ein neues Werk in den Niederlanden, um seine Dienstleistungen zu verstärken

Um das beispiellose Wachstum seiner Geschäfte in der Benelux-Region zu fördern, hat LEMO nun in ein neues, speziell dafür errichtetes umweltfreundliches Hightech-Werk in der Nähe von Amsterdam investiert. LEMO eröffnete seine niederländische Niederlassung erstmals 2005, Read more…