EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE: E4U) ("EnWave", oder das "Unternehmen" – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297852) gab heute bekannt, dass es kommerzielle Lizenz- und Gerätekaufverträge (die "Vereinbarungen") mit Milkubator, einem Inkubator für Innovationsprogramme innerhalb des globalen Molkereiunternehmens Royal FrieslandCampina N.V., unterzeichnet hat. Die Vereinbarungen ermöglichen es der Innovationstochter, EnWave’s Radiant Energy Vacuum ("REV™") Lebensmittel-entwässerungstechnologie für ihre Innovationsstrategie zu erforschen und zu erproben.

Darüber hinaus zielt das Innovationsprogramm Milkubator darauf ab, neue Produkte zu entwickeln, die den sich ändernden Verbraucherbedürfnissen und Geschmacksvorlieben entsprechen.

Der Einsatz der REV™ Technologie ist natürlich der Schlüssel zur Entwicklung einer Produktlinie. Die REV™-Technologie von EnWave nutzt eine Kombination aus Vakuumdruck und Mikrowellenenergie, um einen schnellen Trocknungsprozess bei niedrigen Temperaturen zu ermöglichen. Es entfernt Wasser aus organischen Materialien auf eine Weise, die Geschmack und Textur sowie den Nährwert bewahren.


Über EnWave

EnWave Corporation, ein in Vancouver ansässiges Hochtechnologieunternehmen, hat Radiant Energy Vacuum ("REV™") entwickelt – eine innovative, patentierte Methode zur präzisen Entwässerung organischer Materialien. EnWave hat zum Patent angemeldete Methoden zur gleichmäßigen Trocknung und Dekontamination von Cannabis unter Verwendung der REV™-Technologie weiterentwickelt, um die Zeit von der Ernte bis zu marktfähigen Cannabisprodukten zu verkürzen.

Die kommerzielle Tragfähigkeit der REV™-Technologie wurde nachgewiesen und wächst schnell in mehreren Marktsegmenten in den Bereichen Lebensmittel und Pharmazie, einschließlich legalem Cannabis. Die Strategie von EnWave ist es, lizenzpflichtige kommerzielle Lizenzen mit Branchenführern in mehreren Branchen für die Nutzung der REV™ Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher über zwanzig lizenzpflichtige Lizenzen unterzeichnet und damit neun verschiedene Marktsegmente für die Vermarktung neuer und innovativer Produkte erschlossen. Zusätzlich zu diesen Lizenzen hat EnWave eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, NutraDried Food Company, LLC, gegründet, um in den Vereinigten Staaten unter der Marke Moon Cheese® natürliche Käse-Snackprodukte zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen.

EnWave hat REV™ als neuen Dehydrierungsstandard in den Bereichen Lebensmittel und biologische Materialien eingeführt: schneller als die Gefriertrocknung, mit besserer Endproduktqualität als die Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave verfügt derzeit über drei kommerzielle REV™ Plattformen:

1. nutraREV®, das in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird, um Lebensmittel schnell und kostengünstig zu trocknen und gleichzeitig ein hohes Maß an Ernährung, Geschmack, Textur und Farbe zu erhalten;

2. powderREV®, das zur Dehydrierung von Lebensmittelkulturen, Probiotika und feinen Biochemikalien wie Enzymen unterhalb des Gefrierpunktes eingesetzt wird, und

3. quantaREV®, das für die kontinuierliche, volumenstarke Niedertemperaturtrocknung eingesetzt wird.

Eine weitere Plattform, freezeREV®, wird als neue Methode zur Stabilisierung und Entwässerung von Biopharmazeutika wie Impfstoffen und Antikörpern entwickelt. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

EnWave Corporation
Herr Brent Charleton, CFA
Präsident und CEO

Für weitere Informationen:

Brent Charleton, CFA, Präsident und CEO unter +1 (778) 378-9616
E-Mail:  [email=bcharleton@enwave.net%20%20]bcharleton@enwave.net  [/email]

John P.A. Budreski, Executive Chairman unter +1 (416) 930-0914
E-Mail:  [email=jbudreski@enwave.net%20%20%20]jbudreski@enwave.net

[/email]Deborah Honig, Unternehmensentwicklung bei + 1 (647) 203-8793
E-Mail:  [email=dhonig@enwave.net%20%20%20]dhonig@enwave.net   [/email]

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Sicherer Hafen für zukunftsweisende Informationserklärungen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Managements basieren. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Prognosen über die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Wachstumsstrategie des Unternehmens, die Produktentwicklung, die Marktposition, die erwarteten Ausgaben und die erwarteten Synergien nach dem Abschluss, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Alle in dieser Mitteilung genannten Ansprüche Dritter sind nicht garantiert korrekt. Alle Verweise Dritter auf Marktinformationen in dieser Mitteilung sind nicht garantiert korrekt, da das Unternehmen nicht die ursprüngliche Primärrecherche durchgeführt hat. Diese Aussagen stellen keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar und beinhalten eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Obwohl die Gesellschaft versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich unterscheiden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht den Erwartungen, Schätzungen oder Absichten entsprechen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Win-Win: Langfristige Zusammenarbeit zahlt sich aus

Seit nunmehr 10 Jahren vertraut die medin GmbH – A Hamilton Medical Company, der Hersteller von nichtinvasiver Atemunterstützung für Früh- und Neugeborene, auf die Qualitätsübersetzungen der Allgäuer Übersetzungsagentur transcada. Den ersten Übersetzungsauftrag erteilte Paul Schmitgen, Read more…

Kooperationen / Fusionen

Siemens und SAP treiben gemeinsam die industrielle Transformation voran

Die Unternehmen planen die Entwicklung einer integrierten Lösung für ein durchgängiges Produkt und Asset Lifecycle Management. Gemeinsam schaffen Siemens und SAP einen „digitalen Faden“ und helfen Unternehmen, traditionelle Silos aufzubrechen, die Digitalisierung voranzutreiben und eine Read more…

Kooperationen / Fusionen

SICK AG und Arvato Systems kooperieren für mehr Effizienz bei der Umsetzung der Falsified Medicines Directive

Die SICK AG und Arvato Systems arbeiten zusammen, um die Effizienz bei der Echtheitsprüfung von Arzneimitteln, die von der Fälschungsschutzrichtlinie (EU 2016/161) betroffen sind, wesentlich zu erhöhen Das SICK Multi Code Reading System integriert die Read more…