Große Ehre im fernen Singapur: Alljährlich verleiht die Non-Profit-Organisation „Supply Chain Asia“-Auszeichnungen an Personen und Unternehmen, die sich in der Asia-Pazifik-Region (APAC) im Logistik-Umfeld nachhaltig verdient gemacht haben.

Erstmals gehört auch WITRON zu den Preisträgern. Zusammen mit Pepperl + Fuchs nahm Win Tun, WITRON-Sales Manager in Singapur, vor mehr als 500 geladenen Gästen im luxuriösen „RESORT WORLD SENTOSA“ den Award in der Kategorie „Supply Chain Transformation of the Year“ entgegen.

Die zukunftsweisenden Prozesse und Technologien im Global Distribution Center (GDC) des weltweit erfolgreichen Herstellers und Distributors von industrieller Sensorik und Explosionsschutz-Technik überzeugten die 13-köpfige Jury, bestehend aus Vertretern renommierter asiatischen Unternehmen und Universitäten.


Das GDC gilt als das Herzstück im Logistiknetzwerk von Pepperl+Fuchs im asia-pazifischen Raum (APAC), wurde von WITRON geplant und realisiert und ist seit September 2016 im Betrieb. Die smarten Prozesse im GDC sind geprägt von zahlreichen Highlights: Eine hohe Arbeitsqualität und Wirtschaftlichkeit, eine innovative Ware-zum-Mann-Lösung, zukunftsweisende Arbeitsplätze im gesamten Materialfluss, eine intelligente Vernetzung von Logistik, Produktion und Distribution im Sinne von Industrie 4.0, sowie in Singapur äußerst wichtig – die optimale Nutzung des vorhandenen Raumes.

Über die WITRON Logistik + Informatik GmbH

Die WITRON Logistik + Informatik GmbH plant und realisiert innovative Logistik- und Materialflussanlagen mit zukunftsweisenden ergonomischen Arbeitsplätzen und -Prozessen, welche für den Kunden nachhaltige Wettbewerbsvorteile generieren. Dabei hält WITRON die entscheidenden Schlüsselelemente der Projekte in der Hand: die Logistik-Planung, die Informations- und Steuerungstechnik, die Mechanik-Konstruktion und Mechanik-Fertigung sowie die Funktionsverantwortung als Logistikgeneralunternehmer.

Aus der Realisierungserfahrung von über 2000 Logistikprojekten legt WITRON schon in der Konzeptfindungsphase den Grundstein für den entscheidenden Vorsprung. Ein weiterer wichtiger Faktor für eine langfristige und vertrauensvolle Kundenbindung sind individuelle Service- und Betreibermodelle. Diese sind exakt auf die Anforderungen der WITRON-Kunden abgestimmt. Darüber hinaus ist die vollumfängliche Abdeckung des kompletten Projekt-Regelkreises die bestmögliche Basis für die permanente Weiterentwicklung von bestehenden Logistikmodulen sowie für Neuentwicklungen, ausgerichtet am Marktbedarf.

Zahlreiche Top-Unternehmen aus Handel und Industrie, in Europa und in Nordamerika, betreiben bereits seit Jahren ihre Distributionszentren erfolgreich mit WITRON-Lösungen und setzen auch zukünftig auf die gemeinsame Partnerschaft. Ein Bestandskundenanteil von 80% – also Kunden, die bereits zwei oder mehr Logistikanlagen von WITRON beauftragt haben – ist eine deutliche Aussage über die Zufriedenheit der Kunden mit WITRON.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITRON Logistik + Informatik GmbH
Neustädter Str. 21
92711 Parkstein
Telefon: +49 (9602) 600-0
Telefax: +49 (9602) 600-211
http://www.witron.de

Ansprechpartner:
Udo Schwarz
Kundenbetreuer
Telefon: +49 (9365) 8060-25
Fax: +49 (9365) 8060-12
E-Mail: uschwarz@witron.de
Thomas Gajewski
PR
Telefon: +49 (9602) 600-4171
Fax: +49 (9602) 600-211
E-Mail: tgajewski@witron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

Mit Digitalisierung und Automatisierung in die Zukunft

Unter dem Leitgedanken „Mutig machen“ thematisiert der Deutsche Logistik-Kongress 2019 vom 23. bis 25. Oktober in Berlin Wege, Ideen und Lösungen, um die aktuellen Herausforderungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft anzugehen. Mut und Erfindergeist beweist Read more…

Intralogistik

Vom Tante-Emma-Laden bis zum E-Commerce: Ein Rückblick auf die Geschichte des Lebensmittelhandels

Wer um 1800 durch eine mitteleuropäische Stadt schlenderte, dem fielen allerlei Geschäfte auf. Doch eines suchte man im Vergleich zu heute vergeblich: Supermärkte. Die Lebensmittelversorgung war eine gänzlich andere. Lebensmittel wurden selbst hergestellt oder auf Read more…

Intralogistik

Weltpremiere: HC Smalls Sorter von VanRiet

Der niederländische Systemintegrator VanRiet Material Handling Systems BV hat auf der Parcel+Post Expo zum ersten Mal seinen neuen Sorter für Kleinpakete präsentiert: den HC Smalls Sorter. Damit hat das Tochterunternehmen der amerikanischen Material Handling Systems, Read more…