Und was ist das richtige, effiziente Kühlfahrzeug? Es ist genau auf den jeweiligen Einsatzzweck hin optimiert, entsprechend spezifiziert und ausgestattet: eine wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Lösung für viele tausend Kilometer im rentablen temperaturgeführten Transport. 

„Die Kühlaufbauten CoolerBox2.0 bringen schon im Standardaufbau zwei vorteilhafte Eigenschaften mit,“ erläutert Joachim Kress, Geschäftsführer beim Spezialisten KRESS Kühlfahrzeugbau.

Kress fährt fort: „Das aerodynamische Design des Kühl- oder Isolier-Aufbaus kann jeder unmittelbar sehen. Und Berechnungen und Testfahrten haben die deutliche  Kraftstoff-Ersparnis und Reduzierung der Emissionen wiederholt bestätigt. Ja, und die Kunden sehen diesen Vorteil auch auf jeder Tankrechnung. Bei der Preisentwicklung an den Tankstellen nicht unerheblich.“


Diesen Vorteil der Verbrauchseffizienz haben die Nutzer von KRESS Aerodynamik-Kühlaufbauten bei jeder Art von Antrieb.

Die zweite grundlegende Vorteilseigenschaft des CoolerBox2.0-Aufbaus, die alle Ausführungen des Kühlkoffers bieten, ob Transporter oder Lkw: mehr Nutzlast durch weniger Eigengewicht

KRESS hat die DUROLITE-Paneel-Technologie im eigenen Werk, in Meckesheim bei Heidelberg, entwickelt. Und fertigt aus diesen isolierstarken Paneelen Kühl- und Tiefkühl-Aufbauten. Damit baut KRESS mit die leichtesten Kühlaufbauten in Deutschland. Und es gilt der alte Logistik-Grundsatz: Mehr Zuladung, bessere Rendite.

Diese Nutzlast-Effizienz der KRESS Kühlfahrzeuge kann bei einer weiteren Herausforderung für die Kühllogistik helfen.

Die Maut wird 2019 für viele aus der Kühl-Logistik-Branche teurer. Aber nicht für alle.

Auf rund 52000 km Autobahnen und Bundestraßen wird in Deutschland Maut erhoben. Auch im innerörtlichen Verkehr. Umfahren ist praktisch unmöglich.

Ab dem 1.1.2019 wird die Maut auf neuer Berechnungsgrundlage ermittelt.
Es zählt ab 7,5 Tonnen zGG nicht mehr nur die Anzahl Achsen sondern auch das zulässige Gesamtgewicht. Auch Kühlfahrzeuge über 18 Tonnen zGG werden zum Teil deutlich stärker belastet. Einzelheiten der Mautänderungen finden sich hier.

Eine wichtige Änderung ist noch erwähnenswert: Auf der On-Board-Unit muss nun
die Gewichtsklasse verpflichtend eingegeben werden. Bei Fahrzeugen über 18 Tonnen auch die Anzahl der Achsen. Der Fahrer hat eine sogenannte Mitwirkungspflicht. Versäumnisse oder Falschangaben werden teuer.

Viele Frische- und Kühl-Logistiker transportieren bis zu 3954 kg Zuladung, ohne Maut zu bezahlen.

Seit einigen Jahren hat KRESS dafür die richtigen Kühlfahrzeuge im Programm. Mehr über die KRESS Nutzlastriesen erfahren Sie hier.

Die KRESS Fachberater im Außen- und Innendienst unterstützen Sie gerne bei Ihren Überlegungen für Ihr richtiges Kühlfahrzeug. Informieren Sie sich über die KRESS Branchenlösungen, z. B. für

  • Fleisch- und Fleischwaren
  • Bäckereien und Backwaren
  • Frischfisch, Fisch- und Deli-Produkte
  • Lebensmittel-Logistik
  • HoReCa- und Event-Services
  • Pharma-, LifeScience-Produkte
  • Obst-, Gemüse-, Pflanzenhandel.
Über die Kress Fahrzeugbau GmbH

Die KRESS Fahrzeugbau GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das sich seit 20 Jahren auf die Entwicklung und Fertigung sparsamer, effizienter Kühlfahrzeuge und Kühlaufbauten in Premiumqualität spezialisiert hat. In Meckesheim bei Heidelberg werden pro Jahr rund 500 Kühltransporter, Kühl-LKW und Kühlanhänger spezifiziert und komplett hergestellt. KRESS arbeitet mit allen renommierten Nutzfahrzeugherstellern zusammen. KRESS liefert direkt ab Werk sowie über den Nutzfahrzeughandel. Service-Partner gibt es in ganz Deutschland und im angrenzenden Ausland.

Daimler – VanPartner, GU-Partner ‖ Ford – Qualified Vehicle Modifier ‖ IVECO – Einrechnungspartner ‖ MAN – Certified Body Builder ‖ Opel – Certified Converter ‖ Renault – Zertifizierter Aufbauer ‖ Volkswagen – Premium Partner

Mehr Information unter Telefon +49 (0)6226 9263-0 und auf www.kress.eu. Prospekte können auch unverbindlich direkt angefordert werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kress Fahrzeugbau GmbH
Daimlerstraße 7
74909 Meckesheim
Telefon: +49 (6226) 9263-0
Telefax: +49 (6226) 9263-29
http://www.kress.eu

Ansprechpartner:
Joachim Kress
Geschäftsführer / Managing Director
Telefon: +49(0)6226 9263-20
E-Mail: Joachim.Kress@kress.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Entspannungstherapie!

Was man auf der kurzen Tour locker weg steckt, macht sich auf der langen Tour dann doch schmerzhaft bemerkbar: Der enge Kniewinkel auf dem Motorrad. Die sportliche Dynamik der der BMW F-Modelle steht dann nach Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Böckmann sagt Teilnahme an der Pferd & Jagd Hannover ab

Seit dem ersten Messejahr 1981 ist Böckmann ein fester Bestandteil der Pferd & Jagd in Hannover. Aufgrund der unklaren Entwicklung der Corona-Pandemie und möglichen Gesundheitsrisiken für Messebesucher, Vertriebspartner und Mitarbeiter wurde die Teilnahme an der Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Perfektastraße, DC-Tower 1, Sonnenwendviertel: In Wien werden Immobilien zu Mobility-Points

Im urbanen Bereich sind private PKWs nicht mehr zwingend notwendig. Neben dem ÖPNV werden immer öfter Sharing-Angebote genutzt. Diese können auch in Verbindung mit Wohn- oder Gewerbeimmobilien genutzt werden. Genau da setzt das Wiener Unternehmen Read more…