Die lead alliance GmbH ist seit dem 1. Januar um eine Personalie reicher: Wolfgang Sauter (39) übernimmt ab sofort die Verantwortung für den Bereich Business Development und sorgt darüber hinaus für einen zweiten Firmen-Standort in München.

Neben dem Aufbau weiterer Geschäftsbereiche wird es zu den Kernaufgaben von Wolfgang Sauter gehören, das Wachstum des 2008 gegründeten Netzwerks weiter voranzutreiben. „Für mich ist es eine sehr spannende Aufgabe, lead alliance in seiner Wachstumsstrategie zu unterstützen. Außerdem freue ich mich natürlich sehr darauf, das erfolgreiche Netzwerk am Standort München zu vertreten.“, so Wolfgang Sauter.

Zuletzt war Wolfgang Sauter für die Target Performance GmbH tätig, zunächst als Director Business Development und seit 2014 als Geschäftsführer. In diesem Zusammenhang verantwortete er die Organisation von Arbeitsabläufen sowie die strategische Weiterentwicklung der Geschäftsbereiche Sales, Account Management und Media Buying. Zuvor konnte er Erfahrungen in unterschiedlichen Positionen bei Unternehmen wie xplosion interactive, ValueClick oder der CiaoAG sammeln; bereits seit dem Jahr 2005 ist Wolfgang Sauter in der Performance Marketing-Branche tätig.


„Mit Wolfgang Sauter bringen wir nun endlich mehr Manpower hinter unsere Wachstumsstrategie. Wir sind davon überzeugt, dass wir von seinen umfangreichen Erfahrungen im Performance Marketing und seinem großen persönlichen Netzwerk profitieren können, um so im Jahr 2019 ein Stück näher an unser Ziel zu kommen: der umsatzstärkste Anbieter für private networks im deutschsprachigen Raum zu werden.“, so Bernd Aipperspach, Geschäftsführer der lead alliance GmbH.

Über die lead alliance GmbH

Die 2008 gegründete lead alliance GmbH versteht sich als Systemdienstleister für performancebasiertes Online-Marketing.
Unsere Technologien zur Absatzsteigerung und Neukundengewinnung nutzen viele namhafte Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen wie z.B. Vodafone, C&A, Telefonica und viele mehr.
Als Anbieter von private networks bieten wir den komplett gemanagten Betrieb von Partnerprogrammen und kümmern uns dabei um alles, was der Kunde nicht inhouse abdecken möchte – wir richten uns ganz nach den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden. Mehr Infos über lead alliance gibt es unter www.lead-alliance.net.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

lead alliance GmbH
Karlstraße 9
90403 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 49525790
Telefax: +49 (911) 49525799
http://lead-alliance.net

Ansprechpartner:
Saskia Geltenpoth
Pressekontakt
Telefon: +49 (911) 4952579-6
E-Mail: saskia.geltenpoth@lead-alliance.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Ivizi verstärkt Bechtle in den Niederlanden

Bechtle baut mit Ivizi Apple Kompetenz aus Bechtle Gruppe profitiert von umfassenden Apple Zertifizierungen Bechtle Apple Centre of Excellence in den Niederlanden Bechtle baut in den Niederlanden mit Ivizi B.V., Maastricht, die Kompetenz im Bereich Read more…

Firmenintern

HARTING erneut für gesellschaftliche Verantwortung ausgezeichnet

Eine schöne Überraschung im Advent: Für ihre Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung (CSR/Corporate Social Responsibility) ist die HARTING Technologiegruppe von der Rating-Agentur EcoVadis zum vierten Mal in Folge mit dem Goldstatus ausgezeichnet worden. Der Advent hält viele Read more…

Firmenintern

Umicore spendet 25.000 Euro an gemeinnützige Vereine

Vier Hanauer Initiativen freuen sich zum Jahresende über eine großzügige Unterstützung durch den Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore. Insgesamt 25.000 Euro überreichte Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG, dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hanau, Sterntaler Read more…