Der Solarmarkt ist geprägt von Veränderungen und die Kundenbedürfnisse verschieben sich: längst steht die Unabhängigkeit von steigenden Stromkosten im Fokus. Photovoltaik-Anlagen haben sich zu komplexen Energiemanagement-Systemen entwickelt. Um diesen Anforderungen im Markt stets gerecht zu werden, stehen permanente Weiterbildung und das Eingehen von professionelle Partnerschaften an oberster Stelle. iKratos ist daher eine Partnerschaft mit dem Weltmarktführer für Wechselrichter eingegangen: SMA Solartechnology AG aus Niestetal bei Kassel.

iKratos hat rund 22.000 Wechselrichter in den letzten 20 Jahren verbaut – 80 Prozent davon mit SMA Wechselrichtern, die als ein Garant für höchste Qualitätsansprüche gelten.

Als SMA Solar Fachpartner hat iKratos einen exklusiven Zugang zur Partnerhotline für Servicefragen, eine bevorzugte Betreuung durch den SMA Vertrieb und den exklusiven Zugang zu professioneller Marketingunterstützung und umsatzstärkenden Maßnahmen.


Die Partnerschaft bzw. die enge Kooperation mit SMA garantiert eine gezielte und exklusive Weiterbildung zu aktuellen Themen und Technologien. iKratos gewährleistet damit auch direkte Informationen über Neuheiten zu erhalten und diese selbstverständlich auch umgehend an die Kunden weitergeben zu können. Daher wird das Motto über den Vorsprung durch Wissen und Technologie fachgerecht umgesetzt. Das Team von iKratos ist stolz auf dem gemeinsamen Marktauftritt, da beide Betriebe bereits mit großem Engagement und Anspruch erfolgreich im Photovoltaik-Markt agieren und sich zukünftig noch konzentrierter gegenseitig unterstützen werden. Der direkte und schnelle Dialog lässt in Zukunft eine intensive Zusammenarbeit zwischen SMA und iKratos entstehen.

Nutzen auch Sie die Vorteile der konstruktiven Partnerschaft: iKratos bietet vergünstigte Garantieverlängerung für SMA Kunden – auch in Sachen Wartung, Reparatur, Service und Sicherheit.

Informationen erhalten Sie unter Tel 0800 9928000 oder per e-mail Kontakt@ikratos.de.

iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Markteinführung: MWM Gasaggregat TCG 3020 V20 – 15 Prozent mehr Leistung

Caterpillar Energy Solutions stellt sein neues Gasaggregat MWM TCG 3020 V20 vor. Es zeichnet sich durch mehr Leistung und einen reduzierten Ölverbrauch aus.  Zudem verfügt es über einen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 45 Prozent. Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Was verändert sich durch das neue Energiesammelgesetz?

Am 20. Dezember 2018 wurde das Energiesammelgesetz im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. An 20 Gesetzen und Verordnungen kommt es aufgrund des Energiesammelgesetzes zu Veränderungen. Hinzu kommen Veränderungen durch die 44. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) sowie die für den 1. Read more…

Energie- / Umwelttechnik

ABO Wind errichtet 30 Megawatt Windkraft in Tunesien

Der Weg für das erste ABO Wind-Projekt in Tunesien ist frei: Aus den Händen des tunesischen Premierministers Youssef Chahed erhielt ABO Wind-Abteilungsleiter Nicolas König dieser Tage die Genehmigung zum Bau eines Windparks mit 30 Megawatt Read more…