Solarstromanlagen erzeugen dezentralen umweltfreundlichen Strom – dennoch haben wir die wichtigsten Fragen zusammengetragen.

Frage 1: Deutschland ist nicht sonnenverwöhnt – Solar geht das überhaupt ? Antwort: Deutschland ist prädistiniert für Solar-Photovoltaik – selbst geringes Licht erzeugt bereits Strom.

Frage 2: Kann ich meinen eigenen Strom erzeugen ? Antwort: Ja – denn sie können alle Flächen am Haus Garage nutzen und den Strom selbst verbrauchen – auch als Wohnungsnutzer haben Sie die Möglichkeit auf dem Balkon Strom zu nutzen.


Frage 3: Ist das nicht komplziert und teuer ? Antwort: Moderne Photovoltaikanlagen sind einfache modulare Elemente günstiger als man denkt – als Wohnungsbesitzer oder Mieter gibt es solche Systeme bereits ab 495 Euro.

Frage 4: Wie ist das mit der Entsorgung ? Antwort: Moderne Solaranlagen sind mit 35 Jahren Lebenszeit ausgestattet – ansonsten sind es umweltfreundliche Materialien – mit denen Module gebaut werden: Silizium – Glas – Aluminium

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Neue Vorgaben und Regelungen der EEG-Umlage

Die Regelungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) haben in den letzten Jahren deutlich an Komplexität zugenommen. Häufig kommt es zu Problemen bei der korrekten Abrechnung und zu einer falschen Einschätzung der Rechtslage. Insbesondere die Vorschriften bei der Read more…

Energie- / Umwelttechnik

So funktioniert die kommunale Energiewende in der Praxis

Auf einen Rekordsommer mit extremer Trockenheit folgt, zumindest regional, ein Winter mit ebenso rekordverdächtigen Schneemengen. Kommunen, Unternehmen und Bürger spüren die Folgen des Klimawandels und suchen nach Auswegen. Deshalb stellen auf dem 8. Kongress Energieautonome Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Ihre Module produzieren weniger Strom als sie sollten, aber die Anlage laeuft einwandfrei?

Eine Solaranlage ist rundum die Uhr, jeden Tag, allen Wetterbedingungen ausgesetzt, egal ob Regen, Schnee, Hagel, Wind oder dem gewünschten Sonnenschein. Genauso ist sie auch dem gesamten Schmutz in der Luft ausgeliefert. Egal ob in Read more…