Für ihre Elektronikgehäuse ist die Bopla Gehäuse Systeme GmbH weltweit bekannt. Doch das Angebot der Bünder Spezialisten umfasst weit mehr als Standardgehäuse. Zu den Serviceleistungen des Unternehmens zählt auch die Elektronik-Integration – von der Entwicklungsunterstützung über Fertigung und Montage bis hin zu Komplettierung und Prüfung der fertigen Baugruppe. Auf der embedded world 2019 können sich Besucher des Bopla-Messestands in Halle 3/Stand 3-155 ein Bild speziell von der Integration von Displays und Touchscreens in industrielle embedded-Anwendungen machen.

Bopla begleitet seine Kunden auf Wunsch von der Idee über die Beschaffung aller Komponenten bis hin zur Komplettmontage der individuellen Baugruppe. Hier übernehmen die Bünder den Einbau elektronischer Bauteile in das Gehäuse ebenso wie die Montage von Gewindebuchsen, -bolzen, leitenden Dichtungen und Kabelverschraubungen sowie Dekorfolien. Ein entscheidender Aspekt bei der Realisierung von industriellen embedded-Lösungen ist die Bedienungsschnittstelle. Hier bietet Bopla neben Folientastaturen auch Touchscreens und Displayeinheiten an. Speziell für deren Integration in die Standard- oder kundenindividuellen Gehäuse kommt eine von Bopla selbst entwickelte Vergusstechnologie zum Einsatz. Eine perfekte Funktionalität der individuell gestalteten Bedienoberflächen wird durch Optical Bonding – einer Technologie zur Zusammenführung von Touch- und Glaseinheiten – erreicht. Für besondere Anforderungen an eine partikelfreie Montage der optischen, elektronischen oder feinmechanischen Komponenten steht sogar eigens ein spezieller Reinraum zur Verfügung.

Weitere Serviceleistungen


Zu den Serviceleistungen von Bopla zählen darüber hinaus neben der applikationspezifischen mechanischen Bearbeitung der Gehäuse auch die Bedruckung, Laserbeschriftung und die Kabelkonfektionierung sowie Qualitätstests und die individuelle Verpackung des finalen Produkts. So entsteht ein echtes „Rund-um-sorglos-Paket“ für die Kunden der Bünder Gehäusespezialisten. Dabei sichert ein durchgängiges Qualitätsmanagement in der Auftragsfertigung eine konstant hochwertige Qualität der Baugruppen.

Besuchen Sie BOPLA vom 26. bis 28. Februar 2019 auf der embedded world in Nürnberg in Halle 3 an Stand 3-155 und überzeugen Sie sich von dem umfassenden Angebot!

Über die BOPLA Gehäuse Systeme GmbH

Die Bopla Gehäuse Systeme GmbH mit Sitz im ostwestfälischen Bünde entwickelt und produziert seit mehr als 45 Jahren Elektronikgehäuse aus Kunststoff und Aluminium sowie Eingabeeinheiten wie beispielsweise Touchscreens und Folientastaturen. Die Gehäuseanwendungen kommen unter anderem in des Mess-, Steuer- und Regeltechnik, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Medizin- und in der Bahntechnik zum Einsatz.

Mit seinem besonders breiten und umfassenden Produktportfolio zählt BOPLA zu den führenden Anbietern im Bereich der Gehäusetechnik und beliefert Kunden weltweit. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf zusätzliche Services wie die maschinelle Bearbeitung, Bedruckung und Bestückung der Gehäuse, bis hin zur Komplettmontage der Anwendung inklusive Prüf- und Funktionstests.

Neben den Standardprodukten bilden vor allem individuelle Gehäuselösungen nach Kundenwunsch einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens.

BOPLA beschäftigt derzeit knapp 200 Mitarbeiter und ist als Tochterunternehmen der schweizerischen Phoenix Mecano AG weltweit mit seinen Produkten und Dienstleistungen vertreten.

Weitere Informationen unter www.bopla.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BOPLA Gehäuse Systeme GmbH
Borsigstraße 17-25
32257 Bünde
Telefon: +49 (5223) 969-0
Telefax: +49 (5223) 969-100
http://www.bopla.de

Ansprechpartner:
Julia Wolff
PR
Telefon: +49 (4181) 92892-36
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

AI-Edge-Computing für metering aller Art!

Der Primate© AIoC AI-Chip von CompoTEKs Partner LANGYANG Technologies ermöglicht Ihnen eine enorme Bandbreite an metering-Applikationen und arbeitet dabei durch seine edge intelligence unglaublich effizient. Im Zusammenspiel mit dem LY-SM01 embedded computer vision module realisieren Read more…

Elektrotechnik

Flexibler und breiter einsetzbar – Verbesserter Druckschalter DS 350

Erweiterte Funktionalität bei bewährter Qualität – diese Kerneigenschaften bringen den Charakter des überarbeiteten Druckschalters DS 350 aus dem Hause BD|SENSORS auf den Punkt. Das Produkt hat eine umfassende Überarbeitung erfahren, die es dem Nutzer aufgrund Read more…

Elektrotechnik

bda connectivity GmbH auf productronica

Vom 12. bis 15. November 2019 öffnet die productronica auf dem Messegelände in München wieder ihre Pforten. Im Zwei-Jahres-Rhythmus vereint sie in München das „Who-is-Who“ der Branche zu einer einzigartigen Leistungsschau – mit innovativen Lösungen Read more…