In theoretischen Abhandlungen wurde Data Science schon häufig thematisiert. Doch wo und vor allem wie lassen sich konkrete Erfolge erzielen? In der erfolgreichen Eventreihe #mayatoTalksData zeigen mayato Experten Beispiele aus der Praxis für die Praxis. Am 10. Januar 2019 findet das Event erstmals in Österreich statt: Die mayato AT GmbH lädt alle Interessenten zu einem After Work Event in Wien ein. Im Foyer des Innovation Hubs weXelerate präsentiert Caroline Kleist, Leitung Analytics bei mayato, reale Data Science Lösungen im täglichen Einsatz.

Unsere Arbeitswelt verändert sich rasant – wer Schritt halten möchte, muss sich informieren. Im Büroalltag bleibt dafür häufig allerdings nur wenig Zeit. mayato setzt hier auf praxisrelevante Informationen aus erster Hand. „Die enorm positive Resonanz auf #mayatoTalksData zeigt das starke Interesse an Themen wie Data Science oder Künstlicher Intelligenz, das sich durch alle Branchen zieht. Unser Ziel ist es, Wissen und Erfahrungen zu brandaktuellen Themen kurzweilig und praxisorientiert zu vermitteln – und das in einer angenehmen, entspannten Atmosphäre“, erklärt Nils-Henrik Wolf, Geschäftsführer mayato AT.

Die Teilnahme an #mayatoTalksData ist kostenlos. Wer mit auf Entdeckungsreise in die Welt von Data Science und Künstlicher Intelligenz gehen möchte, findet weitere Informationen dazu unter https://www.mayato.com/datatalk6/#more-6453


Über die mayato GmbH

mayato ist spezialisiert auf Business Analytics. Von zahlreichen Standorten in Deutschland und Österreich aus arbeitet ein Team von erfahrenen Prozess- und Technologieberatern an Lösungen für Business Intelligence, Big Data und Analytics für ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten und Branchen. Business Analysten und Data Scientists von mayato ermitteln auf der Basis dieser Lösungen für ihre Kunden relevante Zusammenhänge in Small und Big Data und prognostizieren zukünftige Trends und Ereignisse. Als Teil der Unternehmensgruppe Positive Thinking Company verfügt mayato über ein breites, internationales Netzwerk und ein technologisch und inhaltlich vielfältiges Leistungsportfolio. Nähere Infos unter www.mayato.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mayato GmbH
Friedrichstraße 121
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 7001 4692-0
Telefax: +49 (30) 70014692-1
http://www.mayato.com

Ansprechpartner:
Dagmar Ecker
Fachwirtin Public Relations
Telefon: +49 (6245) 9067-92
E-Mail: de@claro-pr.de
Katja Pétillon
Marketingleiterin
Telefon: +49 (170) 459-5297
Fax: +49 (30) 4174427010
E-Mail: katja.petillon@mayato.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Strategien zur digitalen Inklusion in Europa – Hauptthema auf dem 2. M-Enabling Forum Europe

Die zweite Ausgabe des M-Enabling Forum Europe fand am 19. September 2019 im Congress Center der Messe Düsseldorf statt. Die Konferenz legt ihren Schwerpunkt auf digitale Inklusion sowie barrierefreie und assistive Technologien, die uneingeschränkt von Read more…

Allgemein

dbb: Die Rentendiskussion bitte sachlich führen

In der Diskussion um die Erhöhung des Renteneintrittsalters auf knapp 70 Jahre mahnt der Landesbundvorsitzende Heini Schmitt zu einer differenzierten und sachlichen Betrachtung. „Es gehört sich nicht, jetzt daraus eine Neiddebatte zu machen, bei der Read more…

Allgemein

Open Source Automation Days 2019: Automatisierungs-Experten trafen sich im Hilton Munich Airport

Erstmals KI als eines der zentralen Themen Münchens größter herstellerunabhängige Open Source Konferenz dauerte erstmals drei Tage Vom 14.10. bis 16.10.2019 fanden die Open Source Automation Days (kurz: OSAD) 2019 im Hilton Munich Airport statt. Read more…