Der Nutzfahrzeugprofi winkler präsentiert am 5. und 6. Dezember sein umfangreiches Sortiment für Lohnunternehmer rund um den landwirtschaftlichen Fuhrpark und die Werkstatt auf der DeLuTa in Bremen, Halle 6.

Auf dem wichtigen Branchenevent stellt winkler sein Leistungsspektrum rund um die Landwirtschaft vor. Lohnunternehmer erhalten bei dem Nutzfahrzeugprofi Ersatz- und Verschleißteile sämtlicher Marken und Fabrikate für Landmaschinen, Anhänger und Transporter. Darüber hinaus bietet das umfangreiche Sortiment Werkstatt- und Betriebsbedarf für landwirtschaftliche Werkstätten.

Das Angebot wird durch Exponate aus den Bereichen Fahrzeugdiagnose und Gelenkwellen, eine Hydraulik-Schlauchpresse und eine Auswahl an Profi-Werkzeugen veranschaulicht. Auf dem Stand stehen die Agrarexperten aus winkler Standorten in ganz Deutschland für Fragen und Gespräche rund um die Nutzfahrzeugtechnik gerne zur Verfügung.


Über die Christian Winkler GmbH & Co. KG

Die winkler Unternehmensgruppe ist einer der führenden Großhändler für Nutzfahrzeugersatzteile in Europa. Mehr als 1.600 Mitarbeiter sorgen an mehr als 40 Standorten in Deutschland, Österreich, Lettland, Polen, Tschechien, der Schweiz und der Slowakei für eine individuelle Betreuung von Nutzfahrzeughaltern, Werkstätten, Omnibus- und Agrarunternehmen. Von zwei der größten Zentrallager für Nfz-Teile in Europa mit mehr als 200.000 Ersatzteilen gelangt die Ware über ein ausgefeiltes Logistik- und Lieferkonzept schnellstmöglich zum Kunden. Im Jahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 405 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christian Winkler GmbH & Co. KG
Leitzstraße 47
70469 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 85999-0
Telefax: +49 (711) 85999-60
http://www.winkler.de

Ansprechpartner:
Almut Goldschmid
Marketing/Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (711) 85999-113
Fax: +49 (711) 85999-139
E-Mail: almut.goldschmid@winkler.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Serienmäßig mautfrei: IVECO S-Way NP fährt mit niedrigsten Kosten vorauss

Am 05.06.2020 hat der Bundesrat in der Abstimmung über die Änderung des Bundesfernstraßengesetzes die Verlängerung der Mautbefreiung beschlossen. Damit ist es offiziell, LNG und CNG Trucks über 7,5 Tonnen sind bis zum 31. Dezember 2023 Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Valmet Automotive will Autowerk Uusikaupunki bis Ende 2021 auf klimaneutrale Produktion umstellen

Valmet Automotive setzt sich ein sehr ehrgeiziges Ziel und möchte bis Ende 2021 das Automobilwerk in Uusikaupunki, Finnland, auf CO2-neutrale Produktion umstellen.  Dies ist Teil des Nachhaltigkeitsaktionsplans der Valmet Automotive Group, mit dem das Unternehmen Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

MOA HUNTING – Rollout der Nr. 1

Der Pick-up besticht schon beim ersten Anblick. Denn die komplett und perfekt in Folienhaut eingekleidete Karosserie des MOA HUNTING erzeugt eine beeindruckende Kulisse mitten aus einem Birkenwald. Damit setzt das erste Kundenfahrzeug der MOA Manufaktur Read more…