Seit mehr als drei Jahrzehnten informiert und vernetzt der VDI-Getriebekongress Branchenexperten aus der ganzen Welt. Die „Dritev – Getriebe in Fahrzeugen 2019“, vom 10. – 11. Juli in Bonn, thematisiert aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Branche – von der Elektrifizierung bis zur Noise Vibration Harshness.

Der Antriebsstrang befindet sich im Wandel: Neben den Herausforderungen der Elektrifizierung und Hybridisierung der Antriebe geht es auch um die Detailoptimierung bestehender technischer Lösungen. Eine komponentenübergreifende, systemische Herangehensweiße wird immer wichtiger. Genau hier setzt die Dritev mit ihren Fachvorträgen und Parallelveranstaltungen an. Mehr als 1.500 Entwickler, rund 100 internationale Aussteller und 80 Fachvorträge werden 2019 auf einer der weltweit größten Networking-Plattformen für die Antriebs- und Getriebeentwicklung erwartet.

Ein spezieller thematischer Fokus der Dritev 2019 liegt auf dem Sonderthema Noise Vibration Harshness (NVH), den sowohl hör- als auch fühlbaren Schwingungen in Kraftfahrzeugen im Bereich von 20 Hz bis 100 Hz. Innovative Analysetechniken identifizieren diese Schwingungen, reduzieren sie und erhöhen so den Fahrkomfort für die Insassen. Ein weiteres Sonderthema ist die Erhöhung der Leistungsdichte im Antriebsstrang. Hier soll der Einsatz von neuen Werkstoffen, Materialien und Verfahren helfen.


Weitere Top Themen sind u.a. :

  • Anforderungen an Getriebe und Antriebssysteme
  • Zukunftsweisende Antriebssysteme und Getriebekonzepte in Pkw und Nfz
  • Herausforderungen in der Fahrzeugintegration und Getriebesteuerung
  • Getriebekomponenten, Schmierstoffe und Tribologie
  • Innovative Werkstoffe und Entwicklungsmethoden
  • Optimierungspotenziale in der Getriebeproduktion

Auf der begleitenden VDI-Fachtagung „Triebstranglösungen für Nutzfahrzeuge“ treffen sich erneut zahlreiche Experten der Antriebsstrangentwicklung aus dem In- und Ausland, um über Antriebs- und Getriebekonzepte, Marktentwicklung und mögliche Betriebsstrategien zu beraten. Darüber hinaus findet zeitgleich die internationale VDI-Tagung „EDrive“ statt. Die Veranstaltung gewährt einen intensiven Einblick in die systemische und komponentenbezogene Entwicklung von elektrifizierten Antriebssträngen.

Die Dritev wird simultan in die englische Sprache übersetzt.

Über die VDI Wissensforum GmbH

Wir sind seit 1957 Partner in der Weiterbildung für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte. In jährlich mehr als 1.750 Kongressen, Tagungen, Technikforen, Lehrgängen und Seminaren decken wir nahezu jede technische Disziplin ab. Der Bereich Soft Skills und Management rundet unser Portfolio ab. Über 35.000 Teilnehmer bilden sich mit Hilfe unseres Angebots jedes Jahr aus und weiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6214-201
Telefax: +49 (211) 6214-154
http://www.vdi-wissensforum.de

Ansprechpartner:
Tom Frohn
VDI-Wissensforum
Telefon: +49 (211) 6214-641
Fax: +49 (211) 6214-97641
E-Mail: frohn@vdi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Digitale und telefonische Kommunikation bei der Kundenbetreuung meistern – Weiterbildungsanbieter mit sicheren Terminen für Kundenservice Seminare

Mit dem „Kundenservice Seminar: Digital und Telefon“ des Hamburger Weiterbildungsanbieters – vertiefen die Teilnehmer bei dieser Schulung am 18. und 19. September 2019 in Bremen die grundlegenden Kenntnisse zu den Themen Kundenservice, Problemlösung und Beschwerdemanagement Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Zuverlässige Kanban-Versorgung für die Nutzfahrzeugbranche

REYHER ist in den unterschiedlichsten Branchen als zuverlässiger Partner bekannt, wenn es um die Belieferung mit Verbindungselementen und Befestigungstechnik bis hin zum C-Teile-Management geht. In diesem Jahr ist das Hamburger Großhandelsunternehmen erstmals als Aussteller auf Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

KYB Europe nimmt an TecAlliance Pilotprojekt teil

KYB Europe verbessert die Datenqualität und Sichtbarkeit von Produkten in TecDoc. Als einziger großer Stoßdämpferhersteller nimmt das Unternehmen an einem TecAlliance Pilotprojekt teil, in dessen Rahmen Daten binnen sechs Tagen für Kunden bereitstehen. Damit Kunden Read more…