Automatisierung ist das Thema für die Intralogistik. Die meisten Arbeitsprozesse sind digitalisiert und eng vernetzt. Technische Module, Produkte, Lager – und Transportsysteme kommunizieren untereinander und mit den Beschäftigten. Mit diesen Prozessen Schritt zu halten, verlangt vom Management und von den Mitarbeitern enorme Beweglichkeit.

Doch nur wenn alle Bereiche erfolgreich zusammenspielen, bleibt ein Unternehmen auch wettbewerbsfähig.  Das im HUSS-VERLAG erschienene Buch von Veronika Kretschmer und Detlef Spee kombiniert die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse mit Praxisberichten aus der Industrie:

  • Teil 1: Moderne Arbeitswelten: das Lager 4.0 neu gestalten; Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung; veränderte Arbeitsanforderungen;
    menschengerechte Gestaltung.
  • Teil 2: Kognitive Ergonomie in der aktuellen Logistikforschung.
  • Teil 3: Assistenzsysteme von Unternehmen wie Put-to-Light von Schenker Deutschland;
    Pick-by-Watch von Arvato Systems oder Datenbrillen von Picavi GmbH haben sich bewährt.

Kognitive Ergonomie ist ab sofort im HUSS-Shop erhältlich.


 

Über HUSS Unternehmensgruppe

Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn, PROFI Werkstatt und die Zeitung Transport samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht zudem Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer des HUSS-VERLAGS sind Christoph Huss, Bert Brandenburg und Rainer Langhammer. Der HUSS-VERLAG ist Teil der HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Berlin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Klaus Reger
Gesamt-Vertriebsleiter
Telefon: +49 (89) 32391-310
E-Mail: klaus.reger@huss-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Logistik

Zukunft der Logistik maßgeblich von Künstlicher Intelligenz geprägt

In vielen Bereichen der Logistik erfolgt gegenwärtig ein technologischer Paradigmenwechsel. In der Intralogistik werden Digitalisierung und Künstliche Intelligenz als Erstes durchbrechen. Welche innovativen Lösungen und Services für eine moderne und zukunftsfähige IT-Infrastruktur bereits auf dem Read more…

Logistik

Neueste Entwicklungen bei Robotics und autonomen Transportfahrzeugen

Anhaltender Automatisierungsgrad und innovative technische Weiterentwicklungen führen zur vermehrten Nachfrage nach fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF), Cobots und Kommissionierrobotern in der Intralogistik. Einen konzentrierten Überblick über die aktuellsten Entwicklungen im Robotics-Bereich findet der Besucher auf der LogiMAT Read more…

Logistik

Nachhaltige Verpackungen und intelligente AutoID-Lösungen im Fokus

Verpackungsindustrie und AutoID-Branche stehen vor grundlegend neuen Anforderungen des Marktes, hinsichtlich Nachhaltigkeit und Klimaneutralität ihrer Produkte und Lösungen. Auf der LogiMAT 2020 zeigen die internationalen Hersteller der beiden Ausstellungsbereiche ihre aktuellen Produkte und Konzepte für Read more…