Elmos wird auf der electronica in München (13. Bis 16. November 2018) ihr Portfolio an Motortreibern und LED-Ansteuerungs-ICs vorstellen. Elmos hat bislang über 500 Millionen Motortreiber an Kunden geliefert, ist Weltmarktführer für die LED-Ambiente Beleuchtung im Innenraum und bietet für das LED-Rücklicht eine patentierte Lösung zur Wärmeverteilung an. Sie finden uns in der Automotive Halle (Halle B4, Stand 439).

Der E523.06 ist ein BLDC-Motor System-in-a-Chip, bestehend aus einem Gate-Treiber für das 12V Bordnetz im Automobil kombiniert mit einem leistungsfähigen 16-Bit-Mikrocontroller. Er steuert bis zu 3 NMOS-Halbbrücken von BLDC-, DC-Motoren oder anderen Lasten. Die CPU-Architektur und Motortreiber-Peripherien sind optimiert für das Single Shunt FOC-Verfahren (Field Oriented Control). Das IC errechnet die Motorposition und die Kommutierungszeitpunkte ohne zusätzliche Hall-Sensoren. Als einziges Messelement wird in der externen Beschaltung ein Shunt eingesetzt. Neben dem kostengünstigen Aufbau der Zielapplikation unterstützt das IC die End-of-Line-Programmierung über JTAG oder High-Speed-LIN. Fahrzeuginterne Updates können mit dem Bootloader durchgeführt werden. Mögliche Applikationen umfassen: Kühlerventilatoren, Klimalüfter und Pumpen (Kraftstoff, Hydraulik, Öl oder Wasser).

Mit den ICs E522.90/91/92/93 zeigt Elmos eine Produktfamilie für den Einsatz als LED-Controller für Fahrzeug-Rückleuchten. Die E522.9x Familie hat pro Kanal einen Ausgangsstrom von 14mA bis 55mA, im Parallelbetrieb sind bis zu 165mA/IC möglich. Das patentierte Power Management gewährt selbst bei schwierigen thermischen Verhältnissen eine konstante Lichtintensität der LEDs. Dazu wird ein variabler Teil der anfallenden Verlustleistung auf externe Shunts verlagert, was eine gleichmäßige und effektive Wärmeverteilung ohne Hot Spots auf der Leiterplatte ermöglicht. Das einzigartige, duale Konzept vermeidet hierbei einen zusätzlichen Spannungsabfall (Drop) über die Linearreglerstufe. Mit höheren Strom (48-151mA pro Kanal oder 450mA im Parallelbetrieb) ansonsten aber den gleichen einzigartigen Features, bietet Elmos seit längerem erfolgreich die Produktfamilie E522.8x an.


Der Elmos-IC E521.36 ermöglicht einen einfachen, variablen, kosteneffizienten und sehr platzsparenden Aufbau von RGB-LED-Modulen für die Anbindung an einen LIN-Bus. Der Baustein beinhaltet einen an den MSP430 angelehnten16-bit Mikrocontroller mit 32 kByte NVM, 128Byte EEPROM, einen LIN Transceiver (bis LIN 2.2) mit integrierter BSM-Auto-Adressierung (Bus-Shunt-Methode), vier Stromquellen mit je bis zu 40mA und drei 16-bit PWM Generatoren. Der 48 MHz PWM-Takt sorgt dafür, dass die volle 16-bit Farbauflösung mit einer Wiederholrate von 732Hz möglich ist, was flackerfreie Applikationen ermöglicht und alle bekannten OEM Anforderungen erfüllt.

Über die Elmos Semiconductor AG

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund
Telefon: +49 (231) 7549-0
Telefax: +49 (231) 7549-149
http://www.elmos.com

Ansprechpartner:
Mathias Kukla
Pressereferent
Telefon: +49 (231) 7549-199
Fax: +49 (231) 7549-548
E-Mail: invest@elmos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Mikrotechnik

Elmos: SPI-Schrittmotor-Treiber für höchste Ansprüche bei Laufruhe und EMV-Emission

Elmos präsentiert mit dem E523.39 einen neuen hochgenauen Schrittmotor-Treiber der die höchsten Ansprüche bei Laufruhe, EMV-Emissionen und Fehlererkennung erfüllt. Zielanwendungen sind u.a. Scheinwerferverstellung, Klimaklappensteuerung, Tempomat, Frontgrillverstellung oder Flüssigkeitsventile. Des Weiteren kann der Baustein aber auch Read more…

Mikrotechnik

Spezialwerkzeuge für den 3D-Druck

Die auf der Formnext vorgestellten Spezialwerkzeuge stießen auf großes Interesse. Kleine Trennscheiben auf schnellsten Winkelschleifer erzielen extrem gute Schnittwerte und sind so standfest, dass die Oberfläche direkt damit geglättet werden kann. Für schwer zugängliche Stellen Read more…

Mikrotechnik

TU Ilmenau erforscht intelligente Werkstoffe für biologisch inspirierte Elektronik

Die Technische Universität Ilmenau hat den Zuschlag für eine Forschergruppe erhalten, die neuartige Werkstoffe für biolo-gisch inspirierte Elektronik entwi-ckeln wird. Mit solchen soge-nannten memristiven Materialien können elektronische Bauele-mente hergestellt werden, die die biologische Informationsverar-beitung zwischen Read more…