Elmos wird Produkt-Highlights auf dem Stand des Distributors Avnet Silica auf der electronica in München präsentieren (Halle B4, Stand 514). Es wird u.a. der Baustein E523.81 gezeigt: Der IC ist die neue Generation von 3-Phasen BLDC-Motor-Controllern. Der IC benötigt keine Anwendersoftware. Die Anpassung an unterschiedliche Motoren und Anforderungen erfolgt durch Parametrierung des ICs. Die Inbetriebnahme erfolgt selbsterklärend mit Hilfe eines Wizard-Tools. Der IC ermöglicht einen extrem leisen Betrieb des Motors durch eine Sinus-Ansteuerung und eignet sich daher vor allem für Applikationen, die aufgrund ihrer Position im Fahrzeug ein unhörbares Motorgeräusch erfordern.

Elmos ist seit 2017 Partner der dedizierten Automotive Linecard von Avnet Silica. Ziel dieser Kooperation ist es, den europäischen Automobilmarkt besser mit innovativen Produkten zu bedienen.

Weitere Elmos-Produkte finden Sie natürlich auch auf dem Elmos-Stand direkt gegenüber Avnet Silica Automotive (Halle B4, Stand 439).


Seit Beginn der Zusammenarbeit haben Avnet Silica und Elmos erfolgreich eine starke Kundenbasis aufgebaut. Avnet ist ein wichtiger Partner bei der Akquisition neuer Projekte als auch bei der Realisierung von Design-Wins. Durch die langjährige Erfahrung der Elmos bei der Entwicklung und Produktion von Mixed-Signal-ICs und die ausgezeichnete Unterstützung bei der Implementierung in die Zielapplikation durch Avnet Silica, können Kunden von den Stärken beider Partner profitieren.

Über die Elmos Semiconductor AG

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
44227 Dortmund
Telefon: +49 (231) 7549-0
Telefax: +49 (231) 7549-149
http://www.elmos.com

Ansprechpartner:
Mathias Kukla
Pressereferent
Telefon: +49 (231) 7549-199
Fax: +49 (231) 7549-548
E-Mail: invest@elmos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Mikrotechnik

Elmos: SPI-Schrittmotor-Treiber für höchste Ansprüche bei Laufruhe und EMV-Emission

Elmos präsentiert mit dem E523.39 einen neuen hochgenauen Schrittmotor-Treiber der die höchsten Ansprüche bei Laufruhe, EMV-Emissionen und Fehlererkennung erfüllt. Zielanwendungen sind u.a. Scheinwerferverstellung, Klimaklappensteuerung, Tempomat, Frontgrillverstellung oder Flüssigkeitsventile. Des Weiteren kann der Baustein aber auch Read more…

Mikrotechnik

Spezialwerkzeuge für den 3D-Druck

Die auf der Formnext vorgestellten Spezialwerkzeuge stießen auf großes Interesse. Kleine Trennscheiben auf schnellsten Winkelschleifer erzielen extrem gute Schnittwerte und sind so standfest, dass die Oberfläche direkt damit geglättet werden kann. Für schwer zugängliche Stellen Read more…

Mikrotechnik

TU Ilmenau erforscht intelligente Werkstoffe für biologisch inspirierte Elektronik

Die Technische Universität Ilmenau hat den Zuschlag für eine Forschergruppe erhalten, die neuartige Werkstoffe für biolo-gisch inspirierte Elektronik entwi-ckeln wird. Mit solchen soge-nannten memristiven Materialien können elektronische Bauele-mente hergestellt werden, die die biologische Informationsverar-beitung zwischen Read more…