Im Rahmen einer feierlichen Unterschriftszeremonie während der China International Import Expo Show (CIIE) in Shanghai, China, wurde am heutigen Tag ein Letter of Intent/LOI über die Lieferung von mehr als 10 Produktionsanlagen für die Herstellung von 300 MW CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen für den Standort Bengbu, Provinz Anhui, unterzeichnet. Vertragspartner von SINGULUS TECHNOLOGIES sind dabei operative Tochtergesellschaften der China National Building Materials, Peking (CNBM).CNBM plant mit dieser Investition die bereits bestehende Produktionskapazität für CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen am Standort in Bengbu, China, von 300 MW auf 600 MW auszubauen. SINGULUS TECHNOLOGIES erwartet nun auf der Basis des LOI zeitnah die Unterzeichnung der entsprechend detaillierten Lieferverträge für mehr als 10 Produktionsanlagen der Typen CISARIS, SELENIUS und VISTARIS. Das Volumen umfasst einen hohen zweistelligen Millionen Euro Betrag. Die Finanzierung des Projektes wird im Nachgang der Unterzeichnung der rechtsverbindlichen Lieferverträge erwartet.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SINGULUS TECHNOLOGIES AG
Hanauer Landstrasse 103
63796 Kahl am Main
Telefon: +49 (6188) 440-0
Telefax: +49 (6188) 440-110
http://singulus.de

Ansprechpartner:
Bernhard Krause
Unternehmenssprecher für Singulus
Telefon: +49 (170) 9202924
E-Mail: Bernhard.Krause@Singulus.de
Maren Schuster
Investor Relations
Telefon: +49 (160) 9609-0279
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Handgas ohne Musik

Egal ob Einwohner, Pendler oder Touristen: Seit gut zwei Monaten können sie sich noch umweltfreundlicher in der Frankfurter Innenstadt fortbewegen. Und das dank „Frank-e“. Das Sharing-Angebot der Süwag ist aus der Mainmetropole nicht mehr wegzudenken Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Helikopter befliegt 110-kV-Freileitungen

Der Stromversorger WEMAG lässt vom 20. bis zum 23. August 2019 wieder Teile des Hochspannungsnetzes der WEMAG Netz GmbH in Westmecklenburg und im Norden Brandenburgs mit einem Helikopter in geringer Höhe befliegen. In diesem Jahr Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Rechtliche Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagenbetreiber

Die Kenntnis der umfangreichen und meist sehr komplexen gesetzlichen Rahmenbedingungen ist heute für eine erfolgreiche und wirtschaftliche BHKW-Planung unverzichtbar. Problematisch ist dabei, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen sehr vielfältig sind und vom Genehmigungsrecht, über steuerliche Aspekte Read more…