Edmund Optics®, führender Anbieter von optischen Komponenten, stellt die TECHSPEC® MercuryTL™ telezentrischen Objektive mit Flüssiglinse vor. Diese vielseitig einsetzbaren Objektive mit integrierter Linse kombinieren die Bildverarbeitungseigenschaften eines telezentrischen Objektivs mit der Flexibilität einer Flüssiglinse. Die einzigartigen Objektive eignen sich ideal für Prüfungen, Messungen sowie Anwendungen bei denen die Positionierung von Objekten geprüft wird und hierbei eine schnelle Veränderung der Tiefenschärfe erforderlich ist.

Schnelle Einstellung des Arbeitsabstands ohne Veränderung der Telezentrie

TECHSPEC® MercuryTL™ telezentrische Objektive mit Flüssiglinse nutzen die einmaligen Eigenschaften telezentrischer Objektive, wie beseitigte Parallaxen- oder Perspektivfehler und kombinieren diese mit einer Flüssiglinse, deren Brennweite elektronisch steuerbar ist. Eine Krümmungsänderung der Flüssiglinse dient zur Fokussierung des telezentrischen Objektivs. Das integrierte Design ermöglicht eine schnelle Einstellung des Arbeitsabstands ohne Veränderung der Telezentrie, Verzeichnung und Änderung der Abbildungsleistung im gesamten Arbeitsabstandsbereich. Die integrierte Flüssiglinse mit schnellem Autofokus eignet sich ideal für die Bildverarbeitung und bietet eine schnellere Fokussierung auf Objekte als bei herkömmlichen telezentrischen Objektiven.


Vier primäre Vergrößerungsvarianten von 0,15X bis 0,75X

TECHSPEC® MercuryTL™ telezentrische Objektive mit Flüssiglinse sind in vier Modellen mit Vergrößerungen PMAG von 0,15X, 0,25X, 0,37X und 0,75X erhältlich. Die RoHS konformen C-Mount Objektive sind für eine maximale Sensorgröße von ½” geeignet und bieten eine Apertur von f/10. Separat erhältliche Steuermodule für elektrisch fokussierbare Optotune-Linsen sowie Hirose Kabel dienen zur Kontrolle des elektrischen Stroms zur Flüssiglinse. TECHSPEC® MercuryTL™ telezentrische Objektive mit Flüssiglinse sowie das entsprechende Zubehör sind ab Lager verfügbar und sofort lieferbar.

Über Edmund Optics

Edmund Optics® (EO) ist ein weltweit führender Hersteller und Distributor von Präzisionsoptiken, optischen Baugruppen und Bildverarbeitungskomponenten mit Hauptsitz in den USA sowie Fertigungsstätten in den USA, Europa und Asien und einem globalen Vertriebsnetzwerk. EO verfügt über den weltweit größten Lagerbestand an optischen Komponenten für eine unverzügliche Lieferung und bietet Standardprodukte sowie kundenspezifische Sonderanfertigungen für diverse Branchen in kleinen Stückzahlen oder größeren Mengen. Bestellen Sie telefonisch unter +49 (0)6131 57000 oder via E-Mail an sales@edmundoptics.de anhand des aktuellen Kataloges oder in unserem Onlineshop auf der Internetseite www.edmundoptics.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Edmund Optics
Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: +49 (6131) 5700-0
Telefax: +49 (6131) 2172-306
http://www.edmundoptics.de

Ansprechpartner:
Lisa Lunkenheimer
Marketing Project Manager
Telefon: +49 (6131) 5700-086
Fax: +49 (6131) 2172306
E-Mail: LLunkenheimer@edmundoptics.de
Agnes Hübscher
European Marketing Director
Telefon: +49 (6131) 5700-038
E-Mail: ahuebscher@edmundoptics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Schneider-Kreuznach setzt für Wachstum auf neue Unternehmensstrategie

Der Optikspezialist Schneider-Kreuznach konzentriert sich verstärkt auf den Wachstumsmotor Industrie. Dafür wurde in den letzten drei Jahren die Organisationsstruktur komplett verändert. Das Unternehmen sieht sich jetzt gut für das stark wachsende Marktsegment gerüstet. „Wir haben Read more…

Optische Technologien

Weltweiter Release: Kamerasystem LAP DTEC-PRO – einfach nachrüstbar für LAP CAD-PRO Laserprojektionssysteme

LAP hat die weltweite Auslieferung des Kamerasystems DTEC-PRO gestartet. Die Kamera ist die perfekte Ergänzung zu LAP CAD-PRO Laserprojektionssystemen. Kunden können die Kamera einfach für bestehende CAD-PRO-Systeme nachrüsten oder in Verbindung mit einem Neusystem installieren. Read more…

Optische Technologien

TECHSPEC® λ/10 für Laserlinien beschichtete Laserfenster sind ideal für industrielle Laseranwendungen

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter von optischen Komponenten, stellt die TECHSPEC® λ/10 für Laserlinien beschichtete Laserfenster vor. Für Laserlinien beschichtete Laserfenster eignen sich ideal zum Schutz von empfindlichen optischen und elektronischen Komponenten in Laseranwendungen mit Read more…