Die Bilstein & Siekermann GmbH + Co. KG hat den Award der Oskar-Patzelt-Stiftung „Großer Preis des Mittelstandes“ in der Region Rheinland-Pfalz/Saarland für sich gewinnen können. Im Wettbewerb um den begehrten Preis konnte sich der Automobilzulieferer in Zusammenarbeit mit der Welke Consulting Gruppe® aus Siegen bundesweit gegen 1.487 nominierte Unternehmen durchsetzen.

Bereits zum 24. Mal wurde der Preis verliehen, der dieses Jahr unter dem Motto „Zukunft gestalten“ stand. Die große Gala fand mit mehr als 400 geladenen Unternehmerinnen und Unternehmern im Düsseldorfer Hotel Maritim statt. Im Mittelpunkt des Preises, der in 12 Wettbewerbsregionen gegliedert ist, steht die unternehmerische Tätigkeit. In verschiedenen Kriterien wie Gesamtentwicklung, Innovation oder Engagement bewertet eine ausgewählte Jury die jeweiligen Unternehmen in ihrer Gesamtheit sowie ihre Rolle innerhalb der Gesellschaft.

Bilstein & Siekermann® beschäftigt 117 Angestellte und zwölf Auszubildende an ihrem Standort in Hillesheim. Seit 2016 ist der weltweit gefragte Entwickler und Hersteller von Kaltfließpressteilen und Drehteilen für Automotive, Hydraulik, Antriebstechnik und Maschinenbau auch mit einer Tochterfirma in China vertreten. Das Unternehmen investiert viel Zeit und Geld in interne Personalentwicklungsprogramme sowie soziale Projekte, die vor allem der Region zugutekommen.


Über die Welke Consulting Gruppe GmbH & Co KG

Die Welke Consulting Gruppe® ist ein Beratungsunternehmen für ganzheitliche Strategieentwicklung und Markenführung. Seit mehr als 20 Jahren betreut sie mittelständische Unternehmen von der Strategie über die Markenberatung bis hin zur Umsetzung.

Mit ihrem Managementmodell winkom® bietet sie einen Prozess, Strategien zur gelebten Realität werden zu lassen und reviewfähig abzubilden.Die strategische Ausrichtung ist damit kein Zufallsprodukt schlauer Köpfe, sondern die logische Konsequenz aus einer jahrelang erprobten Systematik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Welke Consulting Gruppe GmbH & Co KG
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Telefon: +49 (271) 3135-0
Telefax: +49 (271) 3135-199
https://www.wcg.de

Ansprechpartner:
Lea Heuchtkötter
Leitung Strategisches Marketing
Telefon: +49 (271) 3135-109
E-Mail: l.heuchtkoetter@wcg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Passgenaue Compliance: Triumph macht sich mit CCH Tagetik von Wolters Kluwer fit für IFRS 16

Triumph Holding AG, einer der weltweit führenden Hersteller von Unterwäsche, Lingerie und Bodywear, vertraut bei der Umsetzung der IFRS-16-Richtlinien auf die Corporate Performance Management Lösung CCH Tagetik von Wolters Kluwer. Mit mehr als 1.130 Ladengeschäften Read more…

Allgemein

Wir fahren fort, Amerika zu erschliessen: Das Unternehmen hat sich an NCBFAA angeschlossen

Das Unternehmen AsstrA (vertreten durch das Unternehmen AsstrA Rus) wurde offiziell Mitglied der Vereinigung amerikanischer Frachtführer und Zolldeklaranten (NCBFAA) National Customs Brokers Forwarder Association von Amerika). Diese Entscheidung wurde am 25. September 2018 vom Vorstand Read more…

Allgemein

Studie der UK BIM Alliance zeigt innovative Wege wie Hersteller die Anforderungen an digitale Baukomponenten erfüllen können

Auf der Digital Construction Week 2018 in London hat die UK BIM Alliance ihren neuesten Bericht mit dem Titel "A fresh way forward for Product Data” veröffentlicht. Ziel dieser Studie ist es, einige der wichtigsten Herausforderungen bei Read more…