Bei der Perforation in Verpackungen handelt es sich üblicherweise um winzige Löcher mit 80 bis 500 μm Durchmesser. Perforiert wird Verpackungsmaterial bei Bahngeschwindigkeiten von bis zu mehreren 100 m/min, wobei Lochanzahlen von Tausenden Löchern pro Sekunde erreicht werden können. Die Qualität der Perforation in Echtzeit lückenlos zu prüfen, stellt Verpackungsunternehmen auch heute noch vor enorme Herausforderungen. Vom 25. – 27. September 2018 tauschte sich die Verpackungsbranche auf der FachPack im Messezentrum Nürnberg über neuesten Entwicklungen aus – in ihrer Musterausstellung präsentierte MLT Micro Laser Technology neben ihrem Portfolio an Lasersystemen hier auch ein neues Kamerasystem für die Online-Kontrolle von Laserperforationen.

„Da die Qualität des Verpackungsmaterials entscheidend für die Haltbarkeit und Frische der verpackten Produkte und Erzeugnisse ist, ist die Überwachung der Perforation natürlich ganz wesentlich“, erklärt Axel Näther, Leiter für Vertrieb und Marketing bei der MLT – Micro Laser Technology GmbH. Mit MLT QualityCheck können Vorhandensein und Rundheit der Löcher kontrolliert sowie durch den automatischen Vergleich Abweichungen von der vorgegeben Größe ermittelt werden.

Das neue Kamerasystem erlaubt die direkte Online-Kontrolle bei Bahngeschwindigkeiten bis zu 150 m/min und  mehr, wobei es sich automatisch auf die verschiedenen Bahnlaufgeschwindigkeiten einstellt, und ist für verschiedene Lochdurchmesser einsetzbar. Bediener können MLT QualityCheck als Einstellhilfe beim Einrichten neuer Produkte nutzen. Prüfergebnisse werden in einer internen Datenbank gespeichert, sodass die ermittelten Daten als Qualitätsnachweis und Optimierungsgrundlage dienen können. Aus den Perforationsdaten wird automatisch ein Qualitätsbericht erzeugt.


Das Kamerasystem kann auf bis zu 12 und mehr Kameras ausgebaut und für bestehende Perforationsanlagen adaptiert werden. Neue MLT-Lasersysteme für die Verpackungsindustrie bzw. Folienhersteller (Converter) sind standardmäßig für das neue Kamerasystem vorbereitet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MLT – Micro Laser Technology GmbH
Benzstrasse 5b
85551 Kirchheim
Telefon: +49 (89) 901196-700
Telefax: +49 (89) 901196-710
http://www.microlasertech.com

Ansprechpartner:
Axel Näther
Leitung für Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (89) 901196-726
Fax: +49 (89) 901196-710
E-Mail: anaether@microlasertech.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Weidmüller auf der SPS/IPC/DRIVES 2018: Halle 9, Stand 351

Weidmüller Automatisierungsbaukasten u-mation: Steuerung u-control 2000 und u-create Softwaretools. – Hard- und Software für passgenaue Lösungen in der Automatisierungstechnik – vom Sensor bis zur Cloud. Unter dem Begriff u-mation fasst Weidmüller verschiedene Automatisierungs- und Software-Portfolios Read more…

Elektrotechnik

EMBC22/EMBP01: Neue Beacon-Generation mit verbesserter Reichweite und Lebensdauer

CompoTEKs Partner EM Microelectronic hat eine neue Generation seiner beliebten Bluetooth-Beacons vorgestellt: Zuallererst löst das EMBC22 in Zukunft das bisherige EMBC02-Beacon ab. Mit der neuesten Low-Power-Technologie sowie einer Möglichkeit zur Funk-Konfiguration ist die Integration des Read more…

Elektrotechnik

Zertifikat für Nachwuchsförderung 2018 verliehen

Die Arbeitsagentur Lüneburg-Uelzen ehrte die SIEB & MEYER AG am 12. September 2018 für ihr besonderes Engagement in der Ausbildung und verlieh das offizielle Zertifikat für Nachwuchsförderung 2018. SIEB & MEYER bildet in den Berufen Elektroniker/in Read more…