Einen berauschenden Trip durch die Welt der Schienenmobilität hat hl-studios auf der InnoTrans 2018, internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, in Berlin inszeniert. Für die Mobilitätssparte von Siemens realisierte die Agentur für Industriekommunikation digitale Messeanwendungen, die den Besucher tief in die Welt der zukunftsorientierten Mobilität eintauchen lassen.

„Gute Inszenierungen berauschen die Sinne, berühren individuell und laufen stabil – vom Anfang bis zum Ende einer Messe“, erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleitung von hl-studios, zum Kerngedanken, der die Arbeit von hl-studios trägt. Ziel der immersiven Kommunikation, wie die Agentur das Kommunikationsprinzip nennt, ist der leichtere Zugang zu komplexen Inhalten.

So wird beispielsweise in einem einzigartigen 270°-Kino die Faszination des neuen Siemens Hochgeschwindigkeitszugs Velaro Novo spürbar. Ein Erlebnis, das sich auch Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Eröffnungstag nicht nehmen ließ.


Berauschender Velaro Novo

Bei dem rasanten Trip durch die Welt der Geschwindigkeit erfahren die Besucher die Vorteile des neuen Schienenfahrzeuges am gesamten Körper. Begleitet wird die digitale Inszenierung des Velaro Novo von einer interaktiven Messeanwendung. Hier entscheidet der Besucher über seine persönliche Informationsgeschichte. Schwerpunkt und Detailgrad bestimmt er selbst. Eigenschaften, die auch die individuelle Vertriebspräsentation bei Delegationsbesuchen deutlich vereinfachen. „Erlebnisse wirken, wenn sie selbst gestaltet werden“, erläutert Bruchmann den Hintergrund. „Darüber hinaus müssen sich zeitgemäße Inszenierungen auch den wechselnden Rezeptionssituationen einer Messe anpassen können.“

Ähnlich intensiv gestaltet sich die Interaktion mit dem Messemodell zur neuen Siemens-Lok Vectron Dual Mode. Auch hier können sich die Besucher scheinbar schwerelos durch die Inhalte navigieren und individuelle Erlebnisse mitnehmen.

Anstehen für ein Stück Immersion

Dass das Konzept des Eintauchens ein Konzept mit Bestand ist, zeigt die hohe Besucherfrequenz der immersiven Messemodelle von hl-studios. Sowohl auf der InnoTrans in Berlin als auch auf den Fachmessen CIGRE, ACHEMA, SPS und HannoverMesse avancierten die Messeinszenierungen zum informativen Publikumsmagneten.

Weitere Informationen: https://www.hl-studios.de/

Über hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation

https://www.hl-studios.de ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 100 Mitarbeiter engagieren sich seit über 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, Oled-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 7578-0
Telefax: +49 (9131) 7578-75
http://www.hl-studios.de

Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Krieg
Leitung Unternehmensentwicklung / PR
Telefon: +49 (9131) 7578-193
Fax: +49 (9131) 7578-75
E-Mail: kj.krieg@mail.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Kein Dieselfahrverbot auf der Reuterstraße

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg reagiert mit Erleichterung auf die Nachricht, dass Bonn von Dieselfahrverboten verschont wird. IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille: „Die Vermeidung des Dieselfahrverbotes ist positiv. Die IHK befürchtet allerdings, dass die geplante Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Shougang Jingtang nimmt Produktion auf neuer von der SMS group gelieferten Feuerverzinkungslinie für hochfeste Stähle auf

Shougang Jingtang (Shougang Jingtang United Iron & Steel), China, hat erfolgreich die neue von SMS group (www.sms-group.com) gelieferte Feuerverzinkungsanlage in Betrieb genommen. Die Linie ist speziell für die Beschichtung hochfester Stahlsorten mit Zug-festigkeiten bis zu Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Valmet Automotive: Battery Test Center bis Ende Februar betriebsbereit

Angesichts der hohen Nachfrage nach Testkapazitäten für Batteriemodule und -systeme von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen arbeitet Valmet Automotive mit Hochdruck am Aufbau seines Batterie Test Centers (BTC) in Bad Friedrichshall. Bereits Ende Februar soll die hochmoderne Read more…