Die DewertOkin GmbH zeigt auf der diesjährigen MEDICA 2018 vom 12. bis zum 15. November in Düsseldorf ihr erweitertes Produktportfolio für den Pflege- und Krankenhaussektor. Im Vordergrund steht das vernetzte System Dewert Care® Connect zur Patientenüberwachung und zentralen Steuerung aller verbundenen Pflegebetten. Darüber hinaus präsentiert Dewert mit dem MEGAMAT 15 und MEGAMAT 12 Plus gleich zwei neue Einzelantriebe für unterschiedliche Anforderungen.

„Das Thema Digitalisierung gewinnt im Pflegebereich zunehmend an Bedeutung und ist ein wichtiger Teil unserer Produktentwicklungen. Mit Dewert Care® Connect bieten wir Anwendern eine Lösung zur Vernetzung und Kontrolle mehrerer Komponenten mit umfangreichen Überwachungs- und Dokumentationsfunktionen“, sagt Khalid Fariad, Product Manager Dewert. Das auf einer BUS-Kommunikation basierte System ermöglicht einfachen Anschluss von Sensoren und reduziert somit die Installationszeit dadurch erheblich.

Mittels benutzerfreundlicher Softwarelösung erlaubt Dewert Care® Connect die individuelle Konfiguration von Betteneinstellungen und Durchführung einfacher Optimierungsschleifen. Dewert Care® Connect kann dank unterschiedlicher Sensoren den Patientenstatus auslesen und diesen anschließend an die Pflegestation übermitteln. Das Pflegepersonal verfügt über einen zentralen Zugriff auf den Status mehrerer Betten. Patienten erhalten somit eine insgesamt bessere und bedarfsgerechte Pflege.


Kraftvoller neuer Antrieb für bariatrische Betten und Patientenlifter

Erstmals zeigt Dewert auf der Messe seinen neuen Einzelantrieb MEGAMAT 15. Dieser zeichnet sich durch eine hohe Druckkraft von bis zu 10.000 Newton und eine Zugkraft von bis zu 7.000 Newton aus. Das Besondere dabei: Trotz hoher Leistung ist das robuste Gehäuse des MEGAMAT 15 kompakter als bei herkömmlichen Antrieben am Markt. Der neue Antrieb ist daher ideal für den Einsatz in beispielsweise bariatrischen Betten geeignet, die für stark übergewichtige Patienten ausgelegt sind. Dank angepasster IP-Schutzart eignet sich der MEGAMAT 15 außerdem für Schwimmbadlifter als sichere Einstiegshilfe für Schwimmbecken. Neben der Standardausführung bietet Dewert auch eine „Lifter-Release“-Variante mit mechanischer Rückstellfunktion an.

Eine weitere Neuheit im Einzelantrieb-Portfolio ist der MEGAMAT 12 Plus, der die MEGAMAT-12-Produktreihe um eine besonders leistungsstarke Variante ergänzt. Auch diese Lösung ist aufgrund der hohen Druckkraft von bis zu 8.000 Newton insbesondere für den Schwerlastbereich geeignet. Der Antrieb zeichnet sich durch einen geräuscharmen Betrieb aus und ist auf eine hohe Verstellgeschwindigkeit ausgelegt. Wie die anderen Ausführungen des Einzelantriebs ist auch der MEGAMAT 12 Plus optional als waschstraßentauglicher Antrieb erhältlich.

DewertOkin stellt auf der MEDICA 2018 in Halle 14, Stand D34, aus.

Über die DewertOkin GmbH

Die DewertOkin GmbH mit Hauptsitz in Kirchlengern ist ein international agierender Hersteller von Antriebs- und Systemtechnik. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt unter anderem Einzel- und Doppelantriebe, Hubsäulen, Bedienelemente und Steuerungen. Produkte von DewertOkin kommen in den Bereichen Bedding, Seating, Medical und Office zum Einsatz. Die Produktlösungen sind durch DIN EN ISO 9001:2008 und CB-Prüfreport zertifiziert. Das Unternehmen ist Teil der Schweizer Phoenix Mecano-Gruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DewertOkin GmbH
Weststraße 1
32278 Kirchlengern
Telefon: +49 (5223) 979-0
Telefax: +49 (5223) 751-82
http://www.dewertokin.de

Ansprechpartner:
Lukas Schenk
PR-Redakteur
Telefon: +49 (251) 625561-131
E-Mail: schenk@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

LTE-A Cat 6-Modul EG06-E erhält Zertifizierung

Quectels LTE-A Cat 6 Modul EG06-E hat die volle Zertifizierung der Deutschen Telekom erlangt. Somit darf das Modul im Mobilfunknetz des Carriers arbeiten. Durch die Zertifizierung wird einer Vielzahl an IoT-Akteuren noch mehr Möglichkeiten eröffnet, Read more…

Elektrotechnik

Schön scharf: Die Oehlbach DVB-T2 Antenne Flat Style One

Die Messlatte lag hoch, als die Entwicklung der neuen Oehlbach DVB-T2 Antenne Flat Style One begann. Denn immerhin hatte der Bestseller von Oehlbach – die Scope Vision Zimmerantenne – vor gut zwei Jahren mit einem Read more…

Elektrotechnik

Prozessor-unabhängige Funktionenbibliothek für Festkomma-Arithmetik

Mit der EC-LIB stellt Eclipseina eine abgesicherte Bibliothek mathematisch-elektrotechnischer Funktionen für Mikrocontroller ohne Gleitkomma-Rechenwerk vor, welche sich auch zum Realisieren redundanter Rechenwege für sicherheitsgerichtete Funktionen nach ISO 26262 oder IEC 61508 eignet. Die EC-LIB ist Read more…