Planungs-, Errichtungs- und Wartungsprozesse digitalisieren sowie Energiekosten einsparen – darum dreht sich alles auf dem Stand der Caverion anlässlich der Expo Real vom 8. bis 10. Oktober in München. Experten für Gebäudetechnik, Facility Services und Energiedienstleistungen erwarten das Fachpublikum in Halle A1 an Stand 320.

Neben digitalen Dienstleistungen steht das Thema Energieeffizienz im Mittelpunkt. „Mit unseren digitalen Leistungen punkten wir in jeder Phase des Gebäudelebenszyklus: Sei es durch die vorausschauende Planung mittels BIM oder die Fernüberwachung von Anlagen über unser hauseigenes Operational Center“, sagt Geschäftsführer Frank Krause. Mit dem seit einem Jahr betriebenen Operational Center ließen sich bereits erhebliche Einsparungen realisieren. „Wir haben rund um die Uhr die Verbräuche auf dem Schirm und können in Echtzeit Anpassungen vornehmen.“

Auch darüber hinaus bietet der Gebäudetechnikspezialist zahlreiche Leistungspakete zur Einsparung von Energiekosten, angefangen vom Energieaudit bis zum Energieeinspar-Contracting.


„Nur, wer die Betriebskosten im Griff hat, kann eine Immobilie wirtschaftlich betreiben“, so Frank Krause weiter. „Wir bieten für jeden Anspruch das passende Paket.“

Branchentrends im Caverion Blog

Wer sich im Vorfeld bereits über Themen wie Datensicherheit, Energieeffizienz und andere informieren möchte, dem bietet Caverion ein neues Informationsangebot an: Der Caverion Blog greift branchenrelevante Themen auf, zum Beispiel zu den neuesten technischen und digitalen Möglichkeiten in der Gebäudetechnik und im Facility Management. (www.caverion.de/blog

Über die Caverion Deutschland GmbH

Caverion ist Anbieter technischer Lösungen und Services für Gebäude, Industrieanlagen und Infrastrukturprojekte. Unser Dienstleistungsangebot deckt den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden ab – von der Planung, über die Errichtung bis zum Betrieb. Unsere Vision: die erste Wahl für digitale Umgebungen und das für Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und Investoren. Annähernd 16.000 Mitarbeiter in 12 Ländern in Nord-, Zentral- und Osteuropa erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von mehr als 2,3 Mrd. Euro. Die Aktie des Unternehmens ist im NASDAQ OMX an der Börse in Helsinki gelistet.

Caverion Deutschland GmbH ist Anbieter für technische Gebäudeausrüstung in allen Gewerken sowie für Facility Services in Deutschland. In bundesweit 19 Niederlassungen beschäftigt Caverion Deutschland rund 2.200 Mitarbeiter. www.caverion.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Caverion Deutschland GmbH
Ingersheimer Straße 12
80992 München
Telefon: +49 (89) 374288-500
Telefax: +49 (89) 374288-520
http://www.caverion.de

Ansprechpartner:
Beate Eichinger
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (991) 3104 160
E-Mail: beate.eichinger@caverion.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Ministerpräsident Michael Kretschmer besucht Hentschke Bau

Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen war am 16. Januar zu Besuch bei der Hentschke Bau GmbH in Bautzen. Michael Kretschmer zeigte sich beeindruckt von dem innovativen Bauunternehmen. Neben wirtschaftspolitischen, baupolitischen und technologischen Themen standen auch Read more…

Bautechnik

Paradebeispiel „Retentions-Gründach“

In Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit dürfen Planer und Architekten ein immer größeres Augenmerk auf Dächer legen. Welch immenses Potential hierin liegt, zeigt das Wohnquartier Noltemeyer Höfe in Braunschweig mit 5.780 m² Grünflächen, Terrassen, Geh- und Read more…

Bautechnik

Future Living Berlin – das Wohnen von morgen

Die Fachzeitschrift „IVV immobilien vermieten und verwalten“ veranstaltet am 20. Februar 2020 in Kooperation mit der Berliner Messe bautec eine ihrer beliebten Immobilienexkursionen. Diesmal geht es ins Wohnungsneubau-Quartier „Future Living Berlin“ in Adlershof. Future Living Read more…