Eine Holztreppe ist mehr als die Verbindung zwischen Stockwerken – der Blickfang im Raum und ein Designobjekt. Entsprechend hoch sind neben den funktionalen Qualitätsanforderungen die optischen Ansprüche an die Holzoberfläche. Mit der neuen Produktserie HC080MK hat Votteler einen Hydro-Treppenlack entwickelt, der durch hohe Beständigkeiten und Rutschfestigkeit sowie Knarrfreiheit ebenso überzeugt wie durch Optik und Nachhaltigkeit.

Treppen überwinden Höhenunterschiede und verbinden. Gleichzeitig werden sie ein zunehmend wichtigeres Element der Raumgestaltung, das Stil und Individualität vermittelt. Die Funktion als Designobjekt verändert auch die Ansprüche an die Holzoberfläche. Diese neuen Anforderungen an die Gestaltung und Anmutung von Holztreppen sind in die Entwicklung des innovativen, wasserbasierenden Treppenlack-Serie HC080MK eingeflossen. Das für unterschiedlichste Holzarten geeignete Lacksystem verleiht der Treppe durch eine starke Anfeuerung und die Transparenz der Beschichtung ein elegantes sowie samtiges Ambiente und bringt die Natürlichkeit des Holzes zur Geltung.

Erstklassige funktionale Eigenschaften


In punkto langer Lebensdauer und Nachhaltig können die neuen, knarrfreien 1K-Hydro-Mehrschichtlacke ebenfalls überzeugen. So entsteht durch die Beschichtung eine strapazierfähige Oberfläche, die entsprechend DIN 68861, Teil 1, Beanspruchungsgruppe B auch gegenüber Chemikalien beständig ist. Punkten kann das Lacksystem darüber hinaus durch eine hohe Kratz- und Abriebbeständigkeit. Ein weiteres Plus ist die sehr gute Rutschfestigkeit, die durch die Zugabe von vier Prozent Hydro-Effektpulver die Anforderungen der Rutschklasse R10 nach DIN 51130:2014 erfüllt. Einsetzbar ist der Treppenlack selbst für extrem belastete Oberflächen wie beispielsweise Eingangsbereichen. Hier sorgt ein mehrmaliger Auftrag für die gewünschte Schutzfunktion.

Einfache, anwenderfreundliche Verarbeitung

Das 1K-Material kann in allen gängigen Spritzverfahren auf stehende oder liegende Oberflächen aufgetragen werden. Die Lackschicht kann mittels Luft-, Ofen- oder Infrarot-Trocknung getrocknet werden. In beiden Fällen ermöglichen kurze Trocknungszeiten die schnelle Weiterverarbeitung. Einen Beitrag dazu leistet auch die sehr gute Schleifbarkeit. Das Lacksystem ist in den Glanzgraden seidenmatt und antik verfügbar.

Weitere Informationen bei der Votteler Lackfabrik GmbH & CO. KG, Telefon +49 (0)711 9804-5, d.info@votteler.com, www.votteler.com.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VOTTELER Lackfabrik GmbH & Co. KG
Schwieberdinger Str. 97 u. 102
70825 Korntal-Münchingen
Telefon: +49 (711) 98040
Telefax: +49 (711) 8003143
http://www.votteler.com

Ansprechpartner:
Doris Schulz
PR Agentur
Telefon: +49 (711) 854085
E-Mail: ds@pressetextschulz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Schließanlagenhersteller CES bringt innovative Design-Serie „Look & Feel“ für den gehobenen Innenausbau auf den Markt

Nüchterner Einheitslook in Edelstahloptik war gestern. Bei Türbeschlägen geht der Trend immer mehr zu dezenten, dunklen Farbtönen mit speziell veredelten, matten Oberflächen. Der Schließanlagenhersteller CES hat diesen Trend aufgegriffen und unter dem Motto „Look & Read more…

Bautechnik

Nach feierlicher Einweihung folgt jetzt die Inbetriebnahme des Erweiterungsbaus der Klinik Naila

Nach sorgfältiger Planung und drei Jahren Bauzeit wurde am 20. September im Beisein von Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml das neue siebengeschossige Bettenhaus der Klinik Naila offiziell eingeweiht. Jetzt wurde der hochmoderne Erweiterungsbau in Read more…

Bautechnik

Schnell und einfach zum Traum-Wintergarten

Ein Wintergarten ist der Traum vieler Bauherren und Hausbesitzer. Doch beim Bau eines gläsernen Wohnzimmers gibt es allerhand zu berücksichtigen. Das neue Internetportal www.wintergartenhersteller.com ist hierbei eine praktische und neutrale Planungshilfe und hilft bei der Read more…